Top Story aus Hannover

Das Coronavirus hat die Welt im Griff und auch die Sportwelt leidet unter den aktuellen Umständen. Trotz der schwierigen Situation versprühen die RECKEN Hannover Zuversicht. Wir haben uns mit Geschäftsführer Eike Korsen getroffen und mit ihm ein kurzes Interview über die aktuelle Situation geführt.

Michael Panusch

die neusten Beiträge

Klavierhaus Mayer, einzigartig in Hannover

Klavierhaus Mayer, einzigartig in Hannover

Klavierhaus Meyer, einzigartig in Hannover

Klavierhaus Meyer
Klavierhaus Meyer
Klavierhaus Meyer
Klavierhaus Meyer

Sie geben den Ton an in der Region Hannover – und das bereits seit 1871. Sie – das ist das Team des Klavierhauses Meyer mit Meisterwerkstatt in der Königstraße 9a in Hannover. Das Fachgeschäft ist das einzige inhabergeführte Fachgeschäft für Klaviere, Flügel, Digitalpianos und Cembali mit angeschlossener Meisterwerkstatt in dieser Region, und ist weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt.

Jörg Hoffmann, seines Zeichens Klavier- und Cembalo-Baumeister, schwingt sinngemäß den Taktstock, denn er zeichnet verantwortlich für die Geschicke des Klavierhauses Meyer. Er absolvierte seine Lehre in der Wilhelm-Schimmel-Pianofabrik in Braunschweig und legte seine Meisterprüfung vor der Musikinstrumentenmacherinnung Niedersachsen ab. Während seiner Laufbahn arbeitete er unter anderem als Restaurator im Schimmel-Werksmuseum und war viele Jahre ehrenamtlicher Vorsitzender der Meister- und Gesellenprüfungsausschüsse für den Klavier- und Cembalobau in Niedersachsen. Heute bekleidet Jörg Hoffmann das Amt des Vize-Obermeisters der Musikinstrumentenmacher-Innung Niedersachsen.

Neben dem Inhaber Jörg Hoffmann arbeiten im Klavierhaus Meyer seine Frau Ute Hoffmann und weitere Klavier- und Cembalobauer. Der Inhaber und seine Mitarbeiter sind außerdem als Klavier- und Cembalo-Stimmer auch für den „guten Ton“ mit verantwortlich.

Im Klavierhaus finden musikinteressierte Kunden neben zahlreichen neuen Instrumenten auch eine Auswahl an gespielten Klavieren oder Flügeln, die sowohl zum Kauf als auch zur Miete angeboten werden. Dabei ist das Mietangebot besonders für Anfänger eine interessante Alternative gegenüber dem Kauf. So haben die Möglichkeit, erste Erfahrungen zu sammeln, ohne gleich in den Kauf eines Instrumentes investieren zu müssen.

Das „Spezial-Angebot“ für Klavieranfänger:

Bereits ab einer Monatsmiete von 25,00 Euro besteht die Möglichkeit, sich ein Klavier ins Wohn- oder Musikzimmer stellen zu lassen! Die Mindestmietzeit beträgt ein Jahr, danach kann das Klavier entweder käuflich erworben oder einfach zurückgegeben werden.

Dass das Team des Hauses sein Handwerk beherrscht, zeigt auch der Auszug aus der Referenzliste, in der die Niedersächsische Sparkassenstiftung, die Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, Hannover Concerts, das Theater am Aegi ebenso zu finden sind wie die Familie Sennheiser, die Familie Bahlsen sowie der ehemalige Oberbürgermeister Herbert Schmalstieg. Aber auch nahezu alle Schulen aus Hannover und der Region zählen zu den zufriedenen Kunden.

Das Haus hat die Exklusiv-Vertretung für Grotrian-Steinweg Klaviere und Flügel in der Region Hannover inne und ist als Fachbetrieb Mitglied im BDK. Neben dem Verkauf und der Vermietung bietet das Klavierhaus Meyer mit seiner Meisterwerkstatt auch Service-Dienstleistungen wie Reparaturen und den Stimmdienst als Außen- und Konzertservice an. Das gesamte Team steht allen Kunden gerne mit seinem Fachwissen und viel Erfahrung in der Königstraße 9a in 30175 Hannover zur Seite, wenn es um Fragen oder die Beratung im Zusammenhang mit Musikinstrumenten geht.

Das Klavierhaus Meyer

hat montags bis freitags von

9.00 Uhr bis 18.00 Uhr

samstags von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr geöffnet.

 

Eine telefonische Terminvereinbarung ist unter der Telefonnummer

0511-343473 möglich.

 

Weitere Details und Informationen finden Musikinteressierte auf der

Firmenhomepage unter 

www.klavierhaus-meyer.de

PFANDGEBEN. – Jede Flasche zählt!

PFANDGEBEN. – Jede Flasche zählt!

PFANDGEBEN. – Jede Flasche zählt!

PFANDGEBEN LOGO
Pfandgeben Team

DIE MENSCHEN HINTER PFANDGEBEN:

Auf dem Foto sind von links: Christoph Reinders, Mareike Seidel, Alessa Schubert, Pepa Kern, Leon Gerhards

Ein Zauberwort, welches gerade in Zeiten von Corona, aber auch gerne davor schon für Furore sorgte: Digitalisierung. Genau um dieses Buzzword soll es im Folgenden gehen – oder zumindest bildet es die Grundlage für das Businessmodell eines jungen Unternehmens aus Hannover: PFANDGEBEN.

Es handelt sich weder um einen Streamingdienst noch um eine App zur digitalen Jagd auf animierte Monster. Im Fokus der PFANDGEBEN App steht gemeinsam Gutes zu tun.

Pünktlich zum 1-jährigem Jubiläum der App haben wir die große Freude mehr über die Hintergründe und im Besonderen die Ziele des Hannoverschen Startups zu berichten.

Über die Plattform, bzw. die mobile App, PFANDGEBEN können Spender KOSTENLOS ohne eine Mindestanzahl Flaschen spenden. Diese Spenden gehen zu 100 Prozent an die Sammelnden. Ähnlich dem System von Ebay Kleinanzeigen können private Nutzer ein Angebot ausschreiben und einem Pfandsammler zur Abholung spenden.

Viele Studenten, Alleinstehende oder bequemen Menschen dürften das folgende Szenario kennen: Man geht arbeiten, kümmert sich um den alltäglichen Wahnsinn, pflegt soziale Kontakte – und schwupp. Die halbe Küche ist gefüllt mit den geleerten Pfandflaschen der letzten Einkäufe. Hier setzt das Businessmodell direkt an. Bequem vom häuslichen Sofa aus eine gute Tat vollbringen und dabei noch den Gang zur Pfandrückgabe sparen.

Natürlich steht hierbei nicht die Bequemlichkeit der Menschen, sondern die Schaffung humanerer Bedingungen beim Pfandsammeln im Vordergrund. In vielen Städten, wie auch Hannover, gibt es viele Menschen, die auf zusätzliche Einnahmen angewiesen sind. Niemand sollte, um seinen Lebensunterhalt zu bestreiten vor der Augen der Öffentlichkeit in vollen Mülleimern nach Flaschen suchen müssen. Zwar gibt es bereits seit einigen Jahren Initiativen, die eine Platzierung von Pfandgut neben Mülleimern vorsehen, aber dies ändert nichts an der grundlegenden Situation der Betroffenen. Es ist ein alltägliches Bild in den Innenstädten, Parks und Haltestellen der Republik: Bedürftige ziehen mit großen Plastiktüten unter den, zum Teil verächtlichen, Blicken der Öffentlichkeit durch die Gegend.

Pfandgeben will diesen Teufelskreis durchbrechen und humanere Bedingungen für Pfandsammler schaffen. Während der besonderen Bedingungen der Coronakrise steht das System nun auch komplett kontaktlos zur Verfügung – zum Schutz aller Beteiligten.

Die folgenden Zahlen unterstreichen anschaulich die hohe Relevanz und das Erfolgspotential des jungen Unternehmens: Die ausgeschriebenen Pfandangebote werden durchschnittlich innerhalb von 17 Minuten durch Sammelnde angenommen. Die App wurde 19.700 Mal heruntergeladen – Tendenz steigend. Im letzten Jahr sind fast 10.000 Pfandspenden zusammen gekommen mit einem Spendenvolumen von fast 100.000 Euro.

Aber nicht nur Privatpersonen haben die Möglichkeit einen gemeinnützigen Beitrag allein mithilfe von Leergut zu leisten. Im Rahmen von “PFANDGEBEN for Business” können Unternehmen eine Kooperation eingehen. Mithilfe einer Pfandbox, einem Ordnungssystem für Leergut, können die Mitarbeiter die Flaschen verstauen. Sobald das System vollends gefüllt ist, wird dieses von PFANDGEBEN abgeholt. Der Erlös dieser Spenden geht an eine soziale Einrichtung und das Unternehmen erhält eine Vermittlungsgebühr. Die Testphase für dieses einzigartige Social Business befindet sich im vollem Gange.

PFANDGEBEN

Kopernikusstraße 14

30167 Hannover

Social Media für lokale Unternehmen in Hannover

Social Media für lokale Unternehmen in Hannover

Social Media für lokale Unternehmen in Hannover

Anzeige

Social Media für lokale Unternehmen in Hannover
Social Media für lokale Unternehmen in Hannover
Social Media für lokale Unternehmen in Hannover

Fotos: Jan Niklas-Kansteiner/magnolia Marketing

„Wir brauchen keinen Onlineshop und auch kein Onlinemarketing“

Dieser Satz stammt von der bekannten Einzelhandelskette für Spielwaren Toys R Us.

Kurze Zeit später meldete der ehemalige Global Player im Spielwarengeschäft Insolvenz an.

Viele lokale Unternehmen begehen nach wie vor den folgenschweren Fehler Social-Media-Kanäle nicht, als Teil ihrer Unternehmensstrategie zu nutzen.

Besonders kleineren Unternehmen fehlt es noch an der Erfahrung wie wichtig, Präsenz auf Instagram, Facebook & Co ist.

Hierbei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Friseur, das Café um die Ecke, einen Steuerberater oder einen Zahnarzt handelt. Jedes Unternehmen sollte die sozialen Medien nutzen.

Warum? Ganz einfach: Sie sollten dort sein, wo auch ihre Zielgruppe ist.

Früher informierten wir uns in den Gelben Seiten, wenn wir auf der Suche nach einem neuen Friseur oder anderen lokalen Unternehmen machten. Heute recherchieren wir im Internet. Das längst nicht mehr nur über Google, sondern viel mehr sind Facebook und Instagram von entscheidender Bedeutung geworden.

Die sozialen Medien bieten Ihnen die einmalige Möglichkeit auf direktem Wege mit Ihren Kunden zu kommunizieren. Sie können sich so präsentieren, wie Sie von Ihrer Zielgruppe gesehen werden möchten. Die Produkte und Dienstleistungen zeigen, die Sie an die Öffentlichkeit bringen wollen. Richtig gemacht ist dies weitaus effizienter und kostengünstiger als das Drucken von Flyern und anderen Werbemitteln.

Während Restaurant, Cafés, Kosmetiker etc. in Berlin, Hamburg, München & Co schon längst die sozialen Medien für sich entdeckt haben, kommen die Hannoveraner Unternehmer nur langsam hinterher.

Sie schöpfen noch nicht das volle Potenzial aus. Dabei brauchen sich die zahlreichen kleinen Cafés, Start-Ups und Unternehmer aus der Region Hannover alles andere als zu verstecken, denn Hannover hat einiges zu bieten.

 

Die Magnolia Marketing Agentur hat sich darauf spezialisiert lokale Unternehmen in Hannover dabei zu unterstützen Ihren Social-Media-Auftritt zu verbessern oder sogar ganz neu aufzubauen. Gemeinsam wird die Zielgruppe recherchiert, eine zielgerichtete Strategie entwickelt und der passende Content, in Form von Bild, Video und Text, erstellt.

Unser Ziel ist es Unternehmen aus Hannover eine Stimme zu geben, sie in unserer wunderbaren Stadt zu platzieren und Hannover damit noch attraktiver zu machen.

 

 

Magnolia Online Marketing Agentur

Feldstraße 4a

30171 Hannover

HANNOLOCALS – HANNOVERS UNTERNEHMENS INS RECHTE LICHT GERÜCKT

HANNOLOCALS – HANNOVERS UNTERNEHMENS INS RECHTE LICHT GERÜCKT

Hannolocals – Hannovers Unternehmen ins rechte Licht gerückt.

Anzeige

Hannolocals - Hannovers Unternehmen ins rechte Licht gerückt.
Hannolocals - Hannovers Unternehmen ins rechte Licht gerückt.
Hannolocals - Hannovers Unternehmen ins rechte Licht gerückt.

Bilder: Aicha von Aicha Jouni Kosmetik

Zu Beginn der Fotoaktion standen zwei entscheidende Gedankengänge, die sicherlich viele Selbstständige und Kreative in den letzten Monaten bewegt hat.

Zunächst einmal die Frage: Wie kann ich als einzelne Person, als einzelnes Unternehmen, andere Menschen und ihr Business unterstützen?

Gibt es eine Möglichkeit neben dem Coffee-to-go oder stetigen Weiterempfehlungen von lokalen Betrieben einen Unterschied zu bewirken. Wir alle unterlagen/unterliegen ähnlichen Limitierungen, entweder durch den zeitlichen oder gesetzlichen Rahmen während der Coronakrise.

Und dann weiterführend auch die Frage: Wie gestaltet man die Pflege von Kontakten und den Ausbau des eigenen Netzwerks in dieser besonderen Lage?

Ähnlich wie in der Tourismusbranche oder Gastronomie standen viele Kreative, beispielsweise Fotografen und Künstler, von einem Tag auf den anderen vor einem kompletten Ausfall ihrer Aufträge. Eine angespannte Wirtschaftslage und strenge Auflagen ließen keinen (Spiel)Raum oder Mittel für Fotoprojekte.

Dies war der Startschuss für eine außergewöhnliche Fotoaktion in der Landeshauptstadt: #HannoLocals

Sie bietet Unternehmen aus Hannover und der Region kostenlos ein Businessshooting an. Mit dem Auge für Licht und andere Details werden dann Geschäftsführer oder Mitarbeiter ins rechte Licht gerückt. Die Bilder können von allen Beteiligten genutzt werden. Eine Win-Win Situation. Die Unternehmen profitieren von professionellen Aufnahmen und gleichzeitig kommen neue Kontakte in unterschiedlichen Bereichen zustande. In der letzten Zeit waren viele Unternehmer mit der Aktualisierung von Websiten oder dem Aufbau von Webshops und anderen Onlinepräsenzen beschäftigt. Hierbei sind gutes und aussagekräftges Bildmaterial von essenzieller Bedeutung.

Der Kopf hinter dieser Fotoreihe oder besser gesagt der Kameralinse ist Behnush Martinez. „Meine Fotoaktion ist für mich sowohl eine super Gelegenheit neue Menschen kennenzulernen, als auch eine Herzenssache in dieser schwierigen Zeit helfen zu können- wir alle sollten jetzt enger zusammenrücken“

Die Mittdreißigerin mit persischen Wurzeln lebt seit 1990 in ihrer Wahlheimat Hannover. Zusammen mit ihrem Mann lebt und arbeitet sie im Herzen der Landeshauptstadt. Es gibt zwei Themen, welche die Augen von Frau Martinez zum Strahlen bringen: Da wären zunächst einmal Sonnenschein und ihr ganzer Stolz – Sohn Danyal – und ihre Leidenschaft für das Einfangen von Momenten mit Hilfe der Kamera – das Fotografieren.

Sie bietet eine ganze Bandbreite an Aufnahmenbereichen an. Angefangen bei klassischen Business- und Portraitbildern über Babybauchshootings bis hin zu Aufnahmen der ganzen Familie ist alles möglich.

Bilder: Aicha von Aicha Jouni Kosmetik

Seit 13 Jahren verwöhnt Aicha zusammen mit ihrer Schwester Yasmina Kunden in ihrem eigenen Studio in der List. – Aicha Jouni zur Auswirkung der Coronakrise auf ihr Unternehmen:

„Die Kosmetikbranche und damit auch mein Studio, sind von der Krise besonders betroffen, da es uns im Gegensatz zum Einzelhandel weiterhin NICHT gestattet ist zu öffnen und am Kunden zu arbeiten. Wir können unsere Dienstleistung nicht online anbieten. Wir müssen in den Köpfen der Menschen sein. Wir brauchen volle Terminkalender sobald es wieder losgehen kann.“

Seit 6 Jahren organisiert das Trio für Brautpaare in Hannover und international Traumhochzeiten.

Das Team von Mary Jane (Kim, Julia und Laura)

“Die Eventbranche in Hannover ist eine große Familie und gerade in schweren Zeiten halten Familien zusammen.”

UNSCHLAGBAR! HANNOVERS GASTRONOME.

UNSCHLAGBAR! HANNOVERS GASTRONOME.

HANNOVERS GASTRONOME. UNSCHLAGBAR!

Anzeige / GlowFood / GlowTrend

Unschlagbar

Ganz links vorne Herr Öztürk Inhaber Sesam Restaurant, hinten links all-pack Großhandel, Mareike Wulf CDU, hinter Wulf die Inhaberin und Frau vom Sesam Restaurant (öztürk), hinter mir der Herr Mohaja Inhaber vom Cheers, dann ich, neben mir der Inhaber von Hagedorn Gastro Trend (Herr Hensold) und ganz rechts Herr Dr Althusmann

Lena Leach - UnschlagBar

Eine der Initiatorinnen im Porträt:

Lena Leach übernahm im August 2019 nach jahrelanger Beschäftigung den Standort an der Schlägerstraße. Neben grundlegenden Sanierungs- und Renovierungsarbeiten wurde das gesamte Interieur und die Außenbereiche umgestaltet. Die neue Besitzerin rollte die Ärmel hoch und legte bei vielen Arbeiten selbst an. Nicht perfekt, sondern echt – Dieses Motto mit viel Liebe zum Detail findet sich als Handschrift der Besitzerin überall in der Ladenfläche. Aus einer dunklen Eckkneipe wurde ein gemütlicher Treffpunkt für alle Generationen und Menschen der Umgebung.

Niemand konnte eine globale Pandemie vorhersehen. Oder das Ausmaß der damit einhergehenden Beschränkungen für unsere Gesellschaft und die Wirtschaft. Bis auf wenige Ausnahmen, beispielsweise Online-Plattformen wie Amazon, gibt es kaum jemanden der von wirtschaftlichen Konsequenzen unberührt bleibt. Kurzarbeit, Kreditanträge und Insolvenzverfahren sind zu einem alltäglichen Muster in allen Branchen geworden.

Besonders die Zeit des Shutdowns und die bis jetzt andauernde Umsatzeinbrüche belasten die Liquidität und das Fortbestehen unserer lokalen Gastronomie. Hierbei ist es irrelevant, ob es sich um Familienunternehmen mit langer Tradition oder um Neugründungen handelt.

Viele Unternehmer sind verzweifelt und keiner hat die eine Lösung oder Allheilmittel, um von heute auf morgen allen Betrieben zu helfen. Ein erster vielversprechender Schritt ist der Zusammenschluss mit anderen Geschädigten. Das Ausloten von gemeinsamen Zielen und Handlungsoptionen. Dort wo der Einzelne scheitert, kann die Gruppe mehr bewirken.

Genau diesem Geist der Gemeinschaft sind nun einige Gastronomen aus Hannover gefolgt. 5 Gastronomen und ein Lieferant für den Großhandel kamen stellvertretend für die Interessen  von Hannoveraner bzw. niedersächsischen Gastronomen zusammen. Zusammen formulierten sie ein Katalog mit Forderungen und Überlegungen an die (Landes-)Politik. Um der Auflistung mehr Gewicht und Gehör zu verschaffen wurde das Gespräch mit einige namhaften Vertreter der Regierung und Ministerien gesucht.

Neben Frau Wulff von der CDU gab sich auch Niedersachsens Wirtschaftsminister, Herr Dr. Althusmann, die Ehre. In einem konstruktiven Dialog erklärten die Anwesenden ihre jeweilige wirtschaftliche Lage und die aktuellen Herausforderungen. Kein reines Aufführen von Forderungen, sondern der Versuch ein Umdenken zu bewirken. Ein Gespräch von Unternehmern und Politikern. Ein Dialog auf Augenhöhe.

Neben offensichtlichen wirtschaftlichen Ausfällen brachte Frau Leach, von der neu eröffneten Unschlagbar, die besondere Lage von Gründern ins Gespräch. Durch fehlende Bilanzen oder begrenzte Mittel sei es gerade für die Begründer neuer Betriebe schwierig Liquiditätsmittel in Anspruch zu nehmen.

Des Weiteren drehten sich die Gespräche um Aspekte., wie Förderungen für Fortbildungsmaßnahmen, schnellere und unbürokratische Hilfen und eine mögliche Mehrwertsteuersenkung für Getränke. Herr Dr. Althusmann stand hierbei mit einem offenen Ohr und auch einigen Antworten zur Verfügung. Die Aufgabe von Politik und der Gesellschaft in seiner Gesamtheit ist jetzt eine langfristige Perspektive und die Unterstützung der heimischen Betriebe.

Traurige Realität ist: Trotz geöffneter Lokale und weiteren Lockerungen sind die Betriebe nicht gerettet. Wichtig sind nun schnelle Liquiditätshilfen. Auch ist es von unlängst entscheidender Bedeutung die Kommunikation mit der eigenen Bevölkerung zu verbessern. Die stetigen Wechsel an Bestimmungen und Auflagen verunsichern Gäste wie auch Gastronomen.

Frau Wulff zeigte sich als kompetente Gesprächspartner und trug einige sehr interessante Ideen für schnelle und solide Lösungen bei. Ein besonderes Augenmerk lenkte sie auf die Startups und Jungunternehmer der Region. Ein starkes Zeichen der Politik die Belange der Unternehmer nicht aus den Augen zu verlieren.

Eine der Initiatorinnen im Porträt:

Lena Leach übernahm im August 2019 nach jahrelanger Beschäftigung den Standort an der Schlägerstraße. Neben grundlegenden Sanierungs- und Renovierungsarbeiten wurde das gesamte Interieur und die Außenbereiche umgestaltet. Die neue Besitzerin rollte die Ärmel hoch und legte bei vielen Arbeiten selbst an. Nicht perfekt, sondern echt – Dieses Motto mit viel Liebe zum Detail findet sich als Handschrift der Besitzerin überall in der Ladenfläche. Aus einer dunklen Eckkneipe wurde ein gemütlicher Treffpunkt für alle Generationen und Menschen der Umgebung.

“Der Name UnschlagBar ist aus dem Straßennamen Schlägerstr entstanden und passt gerade in der Corona Krise mehr denn jeh zu uns. Denn auch wenn wir neu auf dem Markt sind, so bleiben wir UnschlagBar.”

UnschlagBar Hannover

Südstadt Treffpunkt Nr. 1

Schlägerstr. 1

30171 Hannover

Tel: 0511/855821

Finanzberaterin gibt Tipps zum Thema Finanzen

Finanzberaterin gibt Tipps zum Thema Finanzen

Finanzberaterin Dominika
Ordnung in Finanzen? WORAUF und bei welchen Produkten ich aufpassen soll?!

Anzeige

Eine der im Ausland bekanntesten Begriffe für die Deutschen ist „ Ordnung muss sein“.
Die aktuelle Situation hatte viele von uns dazu gebracht, ein neues Blick auf unsere Finanzen zu werfen.
Hier in Kurz und Knapp ein paar Tipps, worauf jeder von uns bei welchen Finanzprodukten aufpassen soll:

KrankenTageGeld* – aus meiner Sicht das wichtigste Einkommensabsicherungsprodukt, das – ob als Angestellter oder Selbständiger, jeder in Deutschland haben sollte. Das ist genau diese Versicherung, die mir ermöglicht, ein gleichbleibendes mtl. Einkommen zu haben, wenn ich als Angestellte/r länger als 6 Wochen und als Selbständige/r krank bin.
Hier prüfe ich, ob die Versicherung überhaupt vorhanden ist (öfter im Paket mit anderen Krankenzusatzversicherungen, manchmal als ein Tarif bei der Unfallversicherung)?
Welche Summen sind dort abgeschlossen?
Decken die Summen meinen echten Bedarf?

Weitere Tipps 

Berufsunfähigkeitsversicherung: hier beantworte ich mir selbst die Fragen: Habe ich eine (vielleicht als Zusatzbaustein bei anderen Versicherungen)?
Wie hoch ist meine von mir abgesicherte mtl. Rente? Hier sollten ca. 70% von meinen Netto abgesichert sein.
Wie lange würde, im Fall der Fälle, die Rente mir bezahlt? Das 65. Lebensjahr sollte das Minimum sein.
Hier lohnt sich tatsächlich, die älteren Verträge wegen des Preises zur prüfen, da dieses Produkt in letzten 15 Jahren an Preis verloren und an Qualität gewonnen hatte, dazu bieten auf dem Markt verschiedene Versicherungsgesellschaften verschiedene Preise für verschiede Berufe an. Und öfter kann man sich für den gleichen Preis bei einer anderen Gesellschaft höher absichern.

Todesabsicherung: Hier ist die erste Frage:
Gibt es jemanden, der in Fall meines Todes in finanziellen Schwierigkeiten sein könnte. Z.B. Partner/ Partnerin, das andere Elternteil meines Kindes, mein Kind, etc. ….
Würden die abgeschlossenen Summen den finanziellen Bedarf von dieser Person decken?
Würde in meinen Todesfall der Partner/in genug Geld haben, um alle Schulden, inklusive Hausfinanzierung zu decken?
Stimmt die Laufzeit (entweder bis zum Ende der Immobiliendarlehen oder bis min. das jüngste Kind 18 Jahre alt wird)?
Haftpflicht: Ist ein Forderungsausfall und Gefälligkeitsschaden mitversichert?
Zahle ich für Familien Haftpflicht mehr als 65 € oder als Single über 40 pro Jahr?
Konsumkredite:
Welche Verzinsung hat mein Kredit?
Kann ich meinen Kredit umschulden, um ihn bei geringerer Rate oder mit kürzerer Laufzeit abzuzahlen?
Viele Kreditinhaber wissen nicht, dass ein Konsumkredit jederzeit, mit jeder Summe auch sondern getilgt sein kann. Und ich kann zu jeder Zeit meine mtl. Rückzahlungssumme erhöhen, um die Belastung schneller zur „eliminieren“. Dazu haben viele dieser Kredite eine eingebaute zusätzliche Versicherung, für den Todes-, Krankheits- oder Arbeitslosigkeitsfall. Die brauche ich nicht, falls ich eine Todesabsicherung oder KrankenTageGeld zusätzlich habe. Und die paar Tausend € dafür kann ich mir mit einer Kündigung auch ersparen.

Riesterrente: Hole ich mir alle Zuschüsse?
Sind alle Kinderdaten aktualisiert?
Zahle ich genau die 4% von meinem Sozialversicherungsbruttoentgelt vom Jahr 2019 an?

Meine Kapitalanlagen: Welche Fonds habe ich?
Haben meine Kapitalanlagen und Strategien mir in letzten Jahren ein Plus gebracht? Falls nicht, dann ist es JETZT Zeit, es zu verändern!
Habe ich einen Investmentsparplan? Falls NEIN, JETZT ist ein super Moment, um damit anzufangen!
Ich hoffe, ich konnte Euch damit helfen, mehr Ordnung in den Haushaltsfinanzen zu bekommen und wünsche UNS allen – Frohes Schaffen – wir kriegen es hin 😀

PS. Sollte es dazu Fragen geben, schick mir eine Persönliche Nachricht (per Whatsapp oder Facebook),

*(haben nichts mit KrankenhausTageGeld zu tun)

Weitere Tipps von Dominika

Foto: Viktoria Behr.

Bernd Lehmann – Ein Künstler voller Energie

Bernd Lehmann – Ein Künstler voller Energie

Bernd Lehmann – Ein Künstler voller Energie

Bern Lehmann - Künster
Künstler Bernd Lehmann
Künstler Bernd Lehmann
Künstler Bernd Lehmann

Ein Künstler voller Energie

Wer an die Lüneburger Heide denkt, der denkt an idyllische Landschaften und viele Oasen der Ruhe. Hier findet ein ganz besonderer Künstler seine Inspirationen. Bernd Lehmann wurde vor kurzem 70. Geburtstag, doch ans Aufhören denkt der lebensfrohe Visionär noch lange nicht. Im Gegenteil, denn er ist die Referenz für Radierungen in Deutschland und steckt voller Energie. So begeistert er immer wieder durch innovative Ideen. Seine Kunstwerke sind einzigartig und besitzen eine nicht zu erklärende Anziehungskraft. Wenn er Menschen portraitiert, denn vermittelt er Emotionen und zeigt die Menschen auch gerne von ihrer verletzlichen Seite. Doch nicht nur Menschen haben es Bernd Lehmann angetan, auch luxuriösen Gegenständen des Alltags haucht er mit seinen Werken Leben ein. So sind seine Radierungen zu Airbus oder Rolls Royce legendär. Selbst Musikinstrumente, Bücher und Leuchttürme werden von Bernd Lehmann gerne in Szene gesetzt. Bernd Lehmann besitzt ein eigenes Atelier am Dorfrand der Gemeinde Neuenkirchen. Seine Radierungen sind aber auch über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Zudem fertigt er gerne Illustrationen und Gouachen an. Ein Künstler von Welt, der doch immer heimatverbunden geblieben ist. Seinem 70. Geburtstag sieht er gelassen entgegen und so hofft er eher darauf, dass hierzulande bald wieder der Alltag einkehrt und er mit seinen Ausstellungen die Massen begeistern kann. Er beschäftigt sich mit der aktuellen Lage und begegnet dem Virus durchaus mit Skepsis. Welche Wahrheiten werden uns vorgegaukelt und was stimmt wirklich?

Alle wollen ein Werk von Bernd Lehmann

Der Künstler fertigt immer wieder Auftragsarbeiten an und zu seinen Kunden gehören neben renommierten Unternehmen auch Musiker und Schauspieler. Seine Werke sind bei internationalen Galeristen gefragt und selbst so mancher Dirigent hat ein Werk des Tausendsassas in seinen vier Wänden hängen. Seine künstlerischen Fähigkeiten hält er im Vergleich zu vielen anderen Kollegen nicht unter Verschluss. Im Gegenteil, denn Bernd Lehmann ist gerne in den sozialen Medien vertreten. Hier präsentiert er immer wieder Videos die aufzeigen, wie seine Meisterwerke entstehen. So will er andere Menschen inspirieren und beweisen, dass die oftmals als schwierig geltenden Künstler durchaus Menschen zum Anfassen sind. Die Resonanz ist riesig und macht ihn stolz. Bernd Lehmann hält Momentaufnahmen für die Ewigkeit fest und entwickelt seinen Ideen auch durch den Austausch mit anderen Künstlern. So lud er vor einigen Jahren den Beatles-Stammtisch zu sich ein und ließ die Besucher an der Erstellung eines Portraits von John Lennon teilhaben. Bernd Lehmann hat unzählige Kontakte, doch die Anzahl an wahren Freundschaften bleibt überschaubar. Diese Freundschaften weiß er zu schätzen und werden durch ihn regelmäßig gepflegt. Am 23. Mai wird Bernd Lehmann 70 Jahre alt. Er ist und bleibt ein Künstler zum Anfassen!

POP RAP VERÄNDERT HANNOVER

POP RAP VERÄNDERT HANNOVER

TIM O.K – POP RAP VERÄNDERT HANNOVER. BALD DIE RESTLICHE REPUBLIK?

Tim OK

Zitat: „Ich mach was ich will – was mir gefällt. Mal ein Bild, schreib ein Song, oder verändere die Welt.“

Es gibt diese Musiker die einen sofort mit dieser Mischung aus Coolness und einem mitreißendem Rhythmus und / oder Stimme fesseln. Dieser Moment, indem ein Teil noch am Grübeln seit wann man “diese” Musik mag oder in welchem Gerne sich der gerade gehörte Song einordnen lässt. Dann ist es bereits zu spät. Der Ohrwurm ist im Gehörgang angekommen und der restliche Tag wird mit mittelmäßigem Versuch der Imitation des besagten Musikstückes verbracht. Timo Kurmeier AKA Tim O.K oder wie ihn seine Freunde/ Fans nennen Tim, ist einer dieser besagten Musiker. Bodenständig, bescheiden und mit der Ausstrahlung irgendwo Großstadt-Hipster und dem netten Rapper/ Jungen von nebenan. Wenn man in seine Songs reinhört, wird sofort klar, hier ist Künstler mit dem Herzen dabei. Er ist ein Selfmademan. Genauso auch seine Musik: komponiert, geschrieben und gesungen im eigenen Studio. Aus Hannover für Hannover. Und natürlich darüber hinaus. MIt etwas Glück und natürlich dem entsprechenden Fleiß plus Talent steht diesem Ausnahmekünstler noch eine große Zukunft bevor. In seinen Songs wird mit viel Engagement und Herzblut der Alltag der Generation X und natürlich der ganz normale Wahnsinn dieser Welt verarbeitet. Hierbei reicht die Vielfalt seiner Werke von Melodien zum Mitsummen mit Ohrwurmgarantie (ohne Gewähr) bis hin zu tiefgründigen Stücke, Widmungen an einen alten Verlust. Zusammen mit seinem DJ und gleichzeitig Co-Produzenten wird nun mit dem Debüt-Album “Planet X” die Musikwelt der Republik um einen neuen Star bereichert.

Schenkt diesem Singer, Songwriter aus dem Genre Poprap euer Ohr.

Ein “paar” Gedanken zur/in der Krise:

„Nachdem dieser Medientrubel erstmal für allgemeine Verwirrung gesorgt hat und es knapp eine Woche gedauert hat, bis sich meine Gedanken wieder gesammelt hatten, fing ich an etwas entspannter in den Tag zu starten. Kein Social Media, kein Stress. Doch auch keine Ausreden mehr wieso man jetzt immer noch kein Sport macht.

Endlich hat man Zeit für die Dinge die man schon seit Wochen, beziehungsweise seit Monaten vor sich herschiebt. Endlich hat man Zeit über das wesentliche nachzudenken und den Rest blendet man einfach aus, weil man es momentan ja eh nicht braucht. Doch was brauch man eigentlich?

Ich steh morgens auf, frühstücke, lese dabei die Zeitung und frage mich, wie lange dauert es noch bis endlich wieder unsere Realität real wird und die Normalität Alltag. Doch was ist schon normal?

Es fällt mir total schwer den Kopf abzuschalten ehrlich gesagt. Deshalb hab ich mich nach einer Woche in die ganzen unfertigen Projekte gestürzt, die ich seit Monaten vor mir herschiebe und siehe da, endlich konnte ich den Alltag ausblenden. Ich wollte dieses Jahr mein erstes Album veröffentlichen. Drei Videos waren dazu geplant, wie noch weitere zu verschiedenen Singles. Anfangs war ich echt traurig, dass die Monate lange Planung und Arbeit nicht aufging, weil sich alles auf einmal schlagartig ändert.

Man steht vor einem Scherbenhaufen, doch deswegen aufgeben und den Kopf in den Sand stecken? Bestimmt nicht! Denn auch aus Scherben kann man etwas rausholen. Und wie uns allen bekannt ist, bringen Scherben nur Glück. Musik schießt mich in eine andere Welt. Sie befreit mich von beängstigen Gedanken und macht mich glücklich.

So viele Menschen stehen vor einem viel, viel größeren Haufen von Scherben als ich, andere versuchen in der Krise Ihren Gewinn zu sehen. Ich sehe das so, dass wir alle gewinnen sollten, ohne dabei jemandem Leid zuzufügen.

Ich bin kein Arzt, der Menschen heilen kann, doch ich weiß wie mich Musik therapiert und wie gut es mir tut.

Musik, Musik und Musik sind meine Oase, was keine Fata Morgana ist. Ob eine Coronakrise, oder eine Lebenskrise. Es ist völlig egal.

Eine Krise macht uns nur stärker und deshalb sollten wir alle zusammenhalten, auf uns aufpassen, Musik hören und gemeinsam diese Krise überwinden. Danach sollten wir den Menschen danken, die uns durch diese Krise gebracht haben. Ärzte, Pfleger, Einzelhändler, Polizisten, Rettungsassistenten und Sozialarbeitern. Wir sollten diesen Menschen für ihren unermüdlichen Einsatz nicht mit einem Klatschen, sondern mit gerechter Entlohnung danken. In diesem Sinne, #stayathome und #staysafe.“

Der Hannoveraner – Adriaan van Veen startet durch

Der Hannoveraner – Adriaan van Veen startet durch

Frühere Artikel über Adriaan in der CityGlow.

Im Printmagazin auf Seite 23

Adriaan van Veen – ein junger Star und ein waschechter Hannoveraner

der Titel als Mister Bremen soll nur den Anfang einer großen Karriere darstellen, denn Adriaan hat längst gezeigt, dass in ihm noch viel mehr Potential steckt.

Das Erfolgsrezept des Adriaan van Veen

Adriaan van Veen ist nicht nur der amtierende Mister Bremen, der Allrounder hat neben seinem guten Aussehen auch noch zahlreiche Talente zu bieten

Foto: RTLZWEI – Das Kraftbild

Foto: Saskia Toepfer

Foto: Adriaan van Veen (Privat)

Adriaan van Veen startet durch. 

Bereits in der Vergangenheit haben wir von der CityGlow über den Werdegang von Adriaan van Veen berichtet. Der Mister Bremen 2019 ist gebürtiger Hannoveraner und hat vor kurzem einen echten Coup an Land gezogen. Dabei hatte es der smarte Sunnyboy nicht immer leicht und vor seiner Karriere mit starkem Übergewicht zu kämpfen. In sechs Monaten gelang es ihm jedoch, 20 Kilo abzunehmen und kurz darauf die Wahl zum Mister Bremen 2019 für sich zu entscheiden. Er übernahm viele Modeljobs, lief unter anderem für Harald Glööckler auf dem Laufsteg und widmete sich seiner Schauspielausbildung. Inzwischen hat er das Schauspielgenre im Blut und konnte bereits vielen Rollen seinen Stempel aufdrücken. Ob bei den RTL-Dauerbrennern „Unter uns“ und „Alles was zählt“ oder der bekannten Webserie „Hashtag Daily“, Adriaan van Veen wird von den Zuschauern gerne gesehen und inzwischen auch häufig erkannt. Nun hat er es geschafft, die nächste Hürde auf der Karriereleiter zu nehmen. Er hat sich bei RTLZWEI eine begehrte Hauptrolle gesichert.

Der Lehrer mit Charme

Im RTLZWEI-Format „Krass Schule – Die jungen Lehrer“ übernimmt Adriaan van Veen die Rolle des Lehrers Wim de Groot. Der deutsch-niederländische Schauspieler hat selbst gute Erinnerungen an die Schulzeit, obwohl er beinahe von der Waldorfschule geflogen wäre. Die Rolle des Lehrers scheint ihm auf den Leib geschneidert zu sein. Für die Rolle zog der begehrte Junggeselle sogar von Hannover nach Köln. Im Schauspiel ist es bei ihm, wie im Leben. Mit unglaublicher Disziplin erfüllt sich Adriaan van Veen seine Träume. Er hat seine Ernährung umgestellt und trainiert regelmäßig, um seinen perfekten Körper in Form zu halten. Der Webdesigner und Marketingexperte weiß genau, auf welche Attribute es in der Branche ankommt und hat es in der Vergangenheit geschafft, mehrere Start-Ups zu etablieren. Nun hat sich das Model ein weiteres Standbein aufgebaut und so möchte er seine Schauspielkarriere pushen.  Zwar ist der persönliche Erfolg ihm wichtig, doch auch sozial ist Adriaan van Veen engagiert. Nicht nur die Aktion „Food for Good“ von der Hamburger Tafel wird von ihm unterstützt, sogar in der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) ist Adriaan van Veen als möglicher Stammzellenspender gelistet. Im Verein „Stoppt Mobbing“ ist der Allrounder ebenfalls engagiert. Adriaan van Veen hat das Herz am rechten Fleck, sieht ganz nebenbei auch noch hervorragend aus und hat als Schauspieler endgültig den Durchbruch geschafft.

Ältere Beiträge 

TOBIAS KRON – PASTOR. SPEAKER. UNTERNEHMER.

TOBIAS KRON – PASTOR. SPEAKER. UNTERNEHMER.

Tobias Kron - Pastor, Speaker, UnternehmerFoto: Andreas RudolphEs gibt Vorurteile und Stereotypen für jede Berufsgruppe. Es scheint uns Menschen dabei zu helfen alles und jeden in eine Schublade zu stecken. Ein Label und festgeschriebene Muster in denen wir uns...

Klavierhaus Mayer, einzigartig in Hannover

Klavierhaus Mayer, einzigartig in Hannover

Klavierhaus Meyer, einzigartig in HannoverSie geben den Ton an in der Region Hannover - und das bereits seit 1871. Sie - das ist das Team des Klavierhauses Meyer mit Meisterwerkstatt in der Königstraße 9a in Hannover. Das Fachgeschäft ist das einzige inhabergeführte...

PFANDGEBEN. – Jede Flasche zählt!

PFANDGEBEN. – Jede Flasche zählt!

PFANDGEBEN. - Jede Flasche zählt!DIE MENSCHEN HINTER PFANDGEBEN: Auf dem Foto sind von links: Christoph Reinders, Mareike Seidel, Alessa Schubert, Pepa Kern, Leon GerhardsEin Zauberwort, welches gerade in Zeiten von Corona, aber auch gerne davor schon für Furore...

Partner und Sponsoren

Unsere Philosophie…

CityGlow, das Lifestyle Magazin für Hannover ist entstanden aus Liebe zu unserer Stadt. Hannover hat eine Menge zu Bieten, deshalb schaffen wir es jeden Monat ein Magazin herauszubringen.

Unser Ziel ist, den Lesern Hannover noch  näher zu bringen. Das erreichen wir mit abwechslungsreicher Berichterstattung, Informationen über aktuelle Veranstaltungen, Ausstellungen und vieles mehr rund um unsere Stadt.

Zusammen mit der  Redaktion stecken wir jeden  Monat sehr viel Herzblut in die CityGlow. Wir wollen entdecken, vernetzen, erklären und unseren Lesern zeigen was Hannover alles kann.