JourneyStamps – die größte Reisecommunity Deutschlands?

Reiseleidenschaft verbindet

Das Austauschen von Reiseerlebnissen klappt auf Reisen sehr gut. Im Hostel trifft man schnell auf andere Leute und spricht über Tipps, was man schon erlebt hat und was man noch erleben sollte.

Es sind diese Erlebnisse, die uns ein Leben lang prägen und in den Köpfen der Menschen bleiben. Wenn wir die Augen schließen und das Rauschen des Meeres hören oder den Geschmack einer Pizza in den Gassen Roms auf der Zungen spüren; dann wissen wir, warum wir unser Zuhause verlassen haben, um die Ferne zu erkunden.

Man sagt ja bekanntlich – Life is a Journey. Für die Gründer von JourneyStamps haben diese Erinnerungen und ihr Austausch mit anderen Reisebegeisterten eine ganz besondere Bedeutung. Ist es nicht schade, dass nach dem Ende von Reisen auch die Gespräche mit Gleichgesinnten enden? Kontakte abbrechen und aufgebaute Verbindungen abreißen?

Im Alltag unterhält man sich meist über andere Dinge als die faszinierenden Geschichten, die man beim Reisen erlebt hat. Insbesondere die „Generation Global“, die mehr reist, als andere Generationen zuvor, ist häufig von Fernweh geplagt und würden sich wünschen, dass ihre Reiseerlebnisse im Alltag nicht so weit in den Hintergrund geraten.

Ein ähnlicher Gedankengang brachte JourneyStamps-Gründer Philipp 2018 dazu, das Eventformat Travel Stories Meetup ins Leben zurufen. Die zentrale Vision: Reisenden auch im Alltag einen Ort geben, an dem sie sich mit anderen Reisenden treffen und über ihre Erlebnisse austauschen können. Mittlerweile finden die Events monatlich in Hannover und anderen Städten statt.

Wer einfach mal einen Abend rauskommen möchte und sich von anderen inspirieren lassen will, der ist hier genau richtig.

Grundsätzlich gibt es drei unterschiedliche Reiseberichte, bei denen nicht die Bilder, sondern die Geschichten im Vordergrund stehen. „Das ist das besondere bei JourneyStamps“, so der Gründer, „wir legen Wert auf authentische Stories, von normalen Reisenden wie du und ich, sodass der Zuhörer inspiriert wird und seinen Horizont erweitert.“

Hinter JourneyStamps steht mittlerweile ein achtköpfiges Team und eine immer größer werdende Community von Reisebegeisterten. „Wir machen Träumer zu Entdeckern und Entdecker zu Träumern“, lauten das Motto und die Mission des jungen Teams. In der Zukunft wird es in immer mehr Städten regelmäßige Events geben. Darüber hinaus soll die Community über eine eigens entwickelte App ortsunabhängig miteinander vernetzt werden.

Wenn du deine Erlebnisse von Unterwegs in Form von Geschichten, Tipps oder Empfehlungen mit anderen teilen möchtest oder an den Erfahrungen von anderen interessiert bist, dann ist das Online- und Offline-Netzwerk des Startups genau die richtige Anlaufstelle für dich. Fernweh stillen und neue Gleichgesinnte kennenlernen – was für ein tolles Konzept!

www.journeystamps.de

Fotos: Philipp Brandt

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Aktuelle News

Modeln im besten Alter

Die „Generation Käfer“ vor der Linse Sie tragen viele Namen – Best Ager oder Babyboomer sind nur ein paar der möglichen Betitelungen. Das folgende Projekt

Weiterlesen »

Michael Davis

Wie die Musik erst sein Leben und dann das anderer Menschen verändert Sein Leben und Schaffen dreht sich um die Anderen. Er will mit seinem

Weiterlesen »