JourneyStamps – die größte Reisecommunity Deutschlands?

CityGlow

5. Dezember 2020

Aufrufe: 325

Reiseleidenschaft verbindet

Das Austauschen von Reiseerlebnissen klappt auf Reisen sehr gut. Im Hostel trifft man schnell auf andere Leute und spricht über Tipps, was man schon erlebt hat und was man noch erleben sollte.

Es sind diese Erlebnisse, die uns ein Leben lang prägen und in den Köpfen der Menschen bleiben. Wenn wir die Augen schließen und das Rauschen des Meeres hören oder den Geschmack einer Pizza in den Gassen Roms auf der Zungen spüren; dann wissen wir, warum wir unser Zuhause verlassen haben, um die Ferne zu erkunden.

Man sagt ja bekanntlich – Life is a Journey. Für die Gründer von JourneyStamps haben diese Erinnerungen und ihr Austausch mit anderen Reisebegeisterten eine ganz besondere Bedeutung. Ist es nicht schade, dass nach dem Ende von Reisen auch die Gespräche mit Gleichgesinnten enden? Kontakte abbrechen und aufgebaute Verbindungen abreißen?

Im Alltag unterhält man sich meist über andere Dinge als die faszinierenden Geschichten, die man beim Reisen erlebt hat. Insbesondere die „Generation Global“, die mehr reist, als andere Generationen zuvor, ist häufig von Fernweh geplagt und würden sich wünschen, dass ihre Reiseerlebnisse im Alltag nicht so weit in den Hintergrund geraten.

Ein ähnlicher Gedankengang brachte JourneyStamps-Gründer Philipp 2018 dazu, das Eventformat Travel Stories Meetup ins Leben zurufen. Die zentrale Vision: Reisenden auch im Alltag einen Ort geben, an dem sie sich mit anderen Reisenden treffen und über ihre Erlebnisse austauschen können. Mittlerweile finden die Events monatlich in Hannover und anderen Städten statt.

Wer einfach mal einen Abend rauskommen möchte und sich von anderen inspirieren lassen will, der ist hier genau richtig.

Grundsätzlich gibt es drei unterschiedliche Reiseberichte, bei denen nicht die Bilder, sondern die Geschichten im Vordergrund stehen. „Das ist das besondere bei JourneyStamps“, so der Gründer, „wir legen Wert auf authentische Stories, von normalen Reisenden wie du und ich, sodass der Zuhörer inspiriert wird und seinen Horizont erweitert.“

Hinter JourneyStamps steht mittlerweile ein achtköpfiges Team und eine immer größer werdende Community von Reisebegeisterten. „Wir machen Träumer zu Entdeckern und Entdecker zu Träumern“, lauten das Motto und die Mission des jungen Teams. In der Zukunft wird es in immer mehr Städten regelmäßige Events geben. Darüber hinaus soll die Community über eine eigens entwickelte App ortsunabhängig miteinander vernetzt werden.

Wenn du deine Erlebnisse von Unterwegs in Form von Geschichten, Tipps oder Empfehlungen mit anderen teilen möchtest oder an den Erfahrungen von anderen interessiert bist, dann ist das Online- und Offline-Netzwerk des Startups genau die richtige Anlaufstelle für dich. Fernweh stillen und neue Gleichgesinnte kennenlernen – was für ein tolles Konzept!

www.journeystamps.de

Fotos: Philipp Brandt




cityglow autor

cityglow

CITYGLOW: Beleuchte den Puls des urbanen Lebens!

Das könnte dich auch interessieren

James Arthur und das Lufthansa Orchester: Gemeinsam für den guten Zweck 

Spenden sammeln für soziale Projekte: Channel Aid geht in die nächste Runde  Die Hamburger FABS Foundation setzt ihre erfolgreiche Event-Reihe…

Weihnachten im Herzen Hamburgs: Ein Fest der Nächstenliebe in der Fischauktionshalle

In Hamburg feierten über 480 Bedürftige und Obdachlose eine besondere Weihnachtsfeier in der Fischauktionshalle, organisiert vom FRIENDS CUP Förderverein e.V.,…

Geballte Schlager-Power mit Ilka Groenewold

Hamburger Moderatorin und WELT TV Reporterin meldet sich jetzt musikalisch. Am 10. November 2023 erschien ihre 1. Single Unikat bei…

Engagement sowohl auf als auch jenseits der Bühne: Sandra Quadfliegs soziales und kulturelles Wirken

Sandra Quadflieg, geboren in Bremen, ist eine renommierte Schauspielerin, die ihre Ausbildung an der Schule für Schauspiel Hamburg absolviert hat.…

Nico Stank: Zwischen virtuellem Ruhm und echtem Talent

Von der Schulbühne zu den größten Filmsets Deutschlands   Nico Stank ist mehr als nur ein weiterer junger Entertainer in der…

Von der Schweiz bis in den hohen Norden: Brix Schaumburg radelt “Que(e)r durchs Land”

Ein Monat, über 2.000 Kilometer und unzählige Begegnungen: Brix Schaumburg zeigt, was Aktivismus auf zwei Rädern bewirken kann