Die proiminenten Kellnerinnen und Kellner in einem Gruppenfoto, Mehr als eine warme Mahlzeit, Charity-Veranstaltung in der Fischauktionshalle Hamburg für Bedürftige und Obdachlose HamburgerInnen, Foto: Wallocha

Weihnachten im Herzen Hamburgs: Ein Fest der Nächstenliebe in der Fischauktionshalle

Michael Panusch

17. Dezember 2023

Aufrufe: 715

Ein Fest der Freude und Fürsorge

Es war wieder soweit: Zum zwölften Mal fand in der historischen Fischauktionshalle Hamburgs ein ganz besonderes Weihnachtsfest statt. Unter dem Leitgedanken “Mehr als nur ein warmes Essen” kamen mehr als 480 Bedürftige und Obdachlose zusammen, um einen unvergesslichen Abend zu erleben.

Ein Abend voller Highlights

Nicht nur kulinarisch wurden die Gäste verwöhnt – es gab ein köstliches Drei-Gänge-Menü –, sondern auch kulturell. Mit einem vielfältigen Showprogramm, angeführt vom Hamburger Gospel Train und dem Chor Vorstadtwibes, sorgten lokale Größen wie Peter Sebastian & Friends sowie Sänger Ingo Pohlmann für Gänsehautmomente. Der Initiator des Events, Sven Flohr vom FRIENDS CUP Förderverein e.V., betonte, wie wichtig es sei, jenen Menschen eine Freude zu machen, die oft vergessen werden.

Prominente Unterstützung und kulinarische Köstlichkeiten

Die Veranstaltung war auch ein Treffpunkt für Prominente aus verschiedenen Bereichen, die sich als Kellner versuchten und den Gästen die Mahlzeiten servierten. Rhea Harder, Hauke Wahl und viele andere bekannte Gesichter zeigten ihr Engagement. Die Küchencrew unter Leitung von Frank Buschmann beeindruckte mit Kreativität und Qualität: Möhren-Orangensuppe, Hähnchenbrust mit Rotkohl und ein verführerisches Pflaumen-Marzipan-Tiramisu standen auf dem Menü.

Mehr als nur Musik und Essen

Das musikalische Programm war ein weiteres Highlight des Abends. Zudem boten die Barber Angels kostenlose Haarschnitte an, und Fotograf Carlos Kella hielt die fröhlichen Momente in Schwarz-Weiß-Portraits fest. Beim Abschied erhielten die Gäste prall gefüllte Taschen mit Lebensmitteln und weiteren Produkten, gesponsert von REWE. Auch die vierbeinigen Freunde der Obdachlosen wurden nicht vergessen – sie bekamen eigens vorbereitete Weihnachtstüten von ZooRoyal.

Ein Abend, der mehr als nur eine warme Mahlzeit bot: Er bot Wärme, Gemeinschaft und das Gefühl, dass in Hamburg niemand vergessen wird. Mehr Informationen und Eindrücke zu diesem besonderen Event finden sich auf der Webseite des FRIENDS CUP Förderverein e.V. unter www.friendscup.de/projekte.

Gedeckte Tische bei der Weihnachtsfeier – Foto: Wessling
Peter Sebastian und Belle la Donna Foto: Wessling

cityglow autor

Michael Panusch

cityglow

CITYGLOW: Beleuchte den Puls des urbanen Lebens!

Das könnte dich auch interessieren

James Arthur und das Lufthansa Orchester: Gemeinsam für den guten Zweck 

Spenden sammeln für soziale Projekte: Channel Aid geht in die nächste Runde  Die Hamburger FABS Foundation setzt ihre erfolgreiche Event-Reihe…

Geballte Schlager-Power mit Ilka Groenewold

Hamburger Moderatorin und WELT TV Reporterin meldet sich jetzt musikalisch. Am 10. November 2023 erschien ihre 1. Single Unikat bei…

Engagement sowohl auf als auch jenseits der Bühne: Sandra Quadfliegs soziales und kulturelles Wirken

Sandra Quadflieg, geboren in Bremen, ist eine renommierte Schauspielerin, die ihre Ausbildung an der Schule für Schauspiel Hamburg absolviert hat.…

Nico Stank: Zwischen virtuellem Ruhm und echtem Talent

Von der Schulbühne zu den größten Filmsets Deutschlands   Nico Stank ist mehr als nur ein weiterer junger Entertainer in der…

Von der Schweiz bis in den hohen Norden: Brix Schaumburg radelt “Que(e)r durchs Land”

Ein Monat, über 2.000 Kilometer und unzählige Begegnungen: Brix Schaumburg zeigt, was Aktivismus auf zwei Rädern bewirken kann

Liebe auf den ersten Beat: Hamburger Star-DJ Kai Schwarz (53) heiratet Ex-Bachelor-Star Janika Jäcke (34)

Die Hochzeit von Kai Schwarz und Janika Jäcke war ein wahrer Traumtag. Bei strahlendem Sonnenschein und vor der malerischen Kulisse…