Nico Stank ©Fabian Stürtz

Nico Stank: Zwischen virtuellem Ruhm und echtem Talent

Michael Panusch

13. Oktober 2023

Aufrufe: 1240

Von der Schulbühne zu den größten Filmsets Deutschlands  

Nico Stank ist mehr als nur ein weiterer junger Entertainer in der Social Media Landschaft Deutschlands. Bereits während seiner Schulzeit entdeckte er seine Leidenschaft für Schauspiel und Comedy. Seine Anfänge machten er im renommierten Jungen Ensemble des Schauspielhauses Bochum, was bereits einen Vorgeschmack auf seine vielseitige Karriere bot. Seine Ausbildung als Musicaldarsteller dient ihm heute noch als Grundlage für seine beeindruckenden musikalischen Darbietungen auf der Bühne. Es war schon früh erkennbar, dass Nicos Talent auf der Bühne am besten zur Geltung kommt. 

 

Digitale Transformation: Nico’s Weg in die virtuelle Welt  

Die Pandemie zwang viele Künstler, ihre Bühnen zu verlassen und alternative Wege zu finden, um ihr Publikum zu erreichen. Nico war da keine Ausnahme. Seine schnelle Anpassungsfähigkeit zeigte sich, indem er die sozialen Medien als seine neue Bühne wählte. Er erschuf „Nicola“, eine Kunstfigur, die schnell zum Online-Kult wurde. Durch Nicola fand Nico nicht nur eine neue Kunst, sich künstlerisch auszudrücken, sondern auch einen Weg, sich selbst besser zu akzeptieren. Mit seiner Präsenz auf sozialen Medien versucht Nico, anderen Mut zu machen und mit Selbstironie ein Vorbild für viele zu sein. 

 

Ein Stern auf der Leinwand: Nicos Schritt in die Filmbranche  

Nicos digitale Präsenz blieb nicht unbemerkt. Filmproduzenten wurden auf ihn aufmerksam und boten ihm Rollen in renommierten Kinoproduktionen an. Er überzeugte in Filmen wie „Freibad“ von Dorris Dörrie und „Einfach mal was Schönes“ von Karoline Herfurth. Es ist klar, dass Nicos Vielfalt an Talenten ihn in verschiedene Richtungen führt, aber sein Kern bleibt gleich – sei es als Schauspieler, Comedian oder Influencer. Nico Stank ist ein Name, den man sich merken sollte. 

 

Interview 

 

Gibt es besondere Projekte oder Initiativen, mit denen du dich in der Zukunft gerne beschäftigen möchtest? 

Eine bestimmte Initiative habe ich noch nicht im Kopf. Allerdings bekomme ich ganz oft Nachrichten, dass meine Art und Weise mit meiner Homosexualität umzugehen, Personen Mut macht und sie dazu inspiriert, zu sich zu stehen und sich nicht verstecken zu müssen. Daher möchte ich mich in Zukunft gerne noch mehr für das LGBTQIA+ Movement einsetzen.

Gibt es ein Genre oder eine Art von Rolle, die du noch nicht ausprobiert hast, aber unbedingt einmal spielen oder performen möchtest?
Ich liebe Horrorfilme und würde gerne mal in einem mitspielen! Es müsste dann aber ein wirklich guter sein, kein Slasher-Horrorfilm, mehr ein Psycho-Horrorfilm. Leider werden solche Filme in Deutschland nur wenig produziert. 

Gab es jemals einen Moment auf der Bühne oder vor der Kamera, in dem du unerwartet improvisieren musstest? Wie bist du damit umgegangen? 
Es gab tatsächlich eine Show, in der ich eine Zuschauerin des Saals verweisen musste. Es fing an, als Ich ihr das Mikrofon hingehalten habe und sie es mir nicht mehr zurückgeben wollte. Danach hat sie mich ganz fest gedrückt, wollte mich nicht mehr loslassen und mich ständig auf den Mund küssen. Man hat immer wieder Störenfriede in einer Show und ich habe auch wirklich viel Geduld, aber das Publikum wurde durch diese eine Person immer unruhiger und sie hat den Ablauf stark gestört. Sie war leider davor auch ununterbrochen laut und am Handy, weshalb ich mich dann von ihr verabschieden musste.

Woher beziehst du deine Inspiration für deine Arbeit und spielen auch Einflüsse aus deiner Kindheit mit ins Berufsleben?
Tatsächlich viel aus dem Alltag. Es sind Situationen, die wir alle kennen und mit denen fast jeder sich identifizieren kann. Die Themen aus meinem Bühnen-Programm sind mir oder Freund:innen von mir wirklich passiert. 
 

Was würdest du jungen Talenten raten, die sowohl in der Comedy als auch in der Schauspielerei und im Musical-Bereich Fuß fassen möchten?
Höre auf dein Bauchgefühl und sei immer du selbst! Verstelle dich nie für andere. Ich habe jahrelang meine Sexualität versteckt, weil ich dachte, ich könnte als echter Nico keinen Erfolg haben.  

cityglow autor

Michael Panusch

Als leidenschaftlicher Storyteller und urbaner Enthusiast hat Michael Panusch schon immer den Finger am Puls der Stadt gehabt. Als treibende Kraft hinter dem Cityglow Magazine versucht er, die ungesehenen Ecken, die unerzählten Geschichten und die dynamische Atmosphäre von unseren Metropolen zu beleuchten. Mit seinem scharfen Blick für Details und seiner Vorliebe für die Avantgarde spiegeln Michaels Artikel nicht nur seine Liebe zu urbanen Landschaften wieder, sondern bieten auch eine neue Perspektive auf das Stadtleben.

cityglow

CITYGLOW: Beleuchte den Puls des urbanen Lebens!

Das könnte dich auch interessieren

James Arthur und das Lufthansa Orchester: Gemeinsam für den guten Zweck 

Spenden sammeln für soziale Projekte: Channel Aid geht in die nächste Runde  Die Hamburger FABS Foundation setzt ihre erfolgreiche Event-Reihe…

Weihnachten im Herzen Hamburgs: Ein Fest der Nächstenliebe in der Fischauktionshalle

In Hamburg feierten über 480 Bedürftige und Obdachlose eine besondere Weihnachtsfeier in der Fischauktionshalle, organisiert vom FRIENDS CUP Förderverein e.V.,…

Geballte Schlager-Power mit Ilka Groenewold

Hamburger Moderatorin und WELT TV Reporterin meldet sich jetzt musikalisch. Am 10. November 2023 erschien ihre 1. Single Unikat bei…

Engagement sowohl auf als auch jenseits der Bühne: Sandra Quadfliegs soziales und kulturelles Wirken

Sandra Quadflieg, geboren in Bremen, ist eine renommierte Schauspielerin, die ihre Ausbildung an der Schule für Schauspiel Hamburg absolviert hat.…

Von der Schweiz bis in den hohen Norden: Brix Schaumburg radelt “Que(e)r durchs Land”

Ein Monat, über 2.000 Kilometer und unzählige Begegnungen: Brix Schaumburg zeigt, was Aktivismus auf zwei Rädern bewirken kann

Liebe auf den ersten Beat: Hamburger Star-DJ Kai Schwarz (53) heiratet Ex-Bachelor-Star Janika Jäcke (34)

Die Hochzeit von Kai Schwarz und Janika Jäcke war ein wahrer Traumtag. Bei strahlendem Sonnenschein und vor der malerischen Kulisse…