Imagefilme haben ausgedient? Noch lange nicht! © Vaternam

Ist ein Imagefilm noch wichtig für die eigene Marke? 

Michael Panusch

15. März 2023

Aufrufe: 1683

Erst einmal stellt sich die Frage: Was ist ein Imagefilm denn überhaupt? Ein Imagefilm ist ein kurzer, oft emotional aufgeladener Film, der eine Marke oder ein Unternehmen auf eine positive Weise präsentiert. Der Fokus liegt dabei auf dem Aufbau einer langfristigen Beziehung zwischen dem Unternehmen und seinen Kunden. Und was ist dann der Unterschied zu einem Werbefilm? Ein Werbefilm hingegen hat das Ziel, ein bestimmtes Produkt oder eine Dienstleistung zu bewerben und den Verkauf zu fördern. Der Fokus liegt dabei auf der Schaffung eines unmittelbaren Kaufanreizes und erzielt eine kurzfristige Wirkung. Ein Werbefilm ist in der Regel eher unterhaltend und enthält oft humorvolle oder emotionale Elemente, um die Aufmerksamkeit der Kunden schnell zu gewinnen.

Hier sind einige Gründe, warum ein Imagefilm für das Marketing und die eigene Marke so wichtig ist:

Zunächst einmal ist ein Imagefilm ein äußerst effektives Marketing-Tool. In nur wenigen Minuten kann er die Geschichte, Werte und Visionen eines Unternehmens oder einer Marke auf eine beeindruckende Art und Weise vermitteln. Im Vergleich zu anderen Marketing-Tools wie Flyern, Plakaten oder Anzeigen hat ein Imagefilm eine höhere Reichweite und kann auf verschiedenen Online-Plattformen geteilt werden. Dadurch wird eine breite Zielgruppe angesprochen, die durch andere Marketing-Tools möglicherweise nicht erreicht werden kann.

Ein weiterer Vorteil von Imagefilmen ist, dass sie dazu beitragen können, das Vertrauen in eine Marke aufzubauen. Ein gut gemachter Imagefilm kann das Gefühl vermitteln, dass ein Unternehmen oder eine Marke authentisch und vertrauenswürdig ist. Indem er einen Einblick in das Unternehmen und seine Mitarbeiter gibt, wird das Vertrauen der Kunden gestärkt und das Image der Marke wird verbessert. Wenn Kunden eine starke Bindung zu einer Marke aufbauen, ist es wahrscheinlicher, dass sie dem Unternehmen treu bleiben und sich für die Marke zu engagieren.

Besonders im Fokus steht die Einzigartigkeit des Imagefilms. Im Vergleich zu anderen Marketing-Tools kann ein Imagefilm das Unternehmen und seine Produkte auf eine kreative Art und Weise präsentieren. Er kann Emotionen hervorrufen, die mit der Marke verbunden sind, und das Interesse der Kunden wecken. Durch die Kombination von Bildern, Musik und Text kann ein Imagefilm die Aufmerksamkeit der Kunden auf sich ziehen und ein unvergessliches Erlebnis schaffen. Im Idealfall ist der Film so ansprechend, dass er im Gedächtnis bleibt und auch nach Monaten oder Jahren noch mit der Marke assoziiert wird.

Was sollte man bei der Produktion eines Imagefilms zu beachten?

  •       Die Botschaft und die Zielgruppe sollten definiert werden. Eine klare Vorstellung davon, was erreicht werden soll, hilft dabei, den Fokus zu behalten und sicherzustellen, dass der Film für die Zielgruppe relevant und ansprechend ist.
  •       Anschließend ist die Entwicklung eines Konzeptes für den Imagefilm wichtig. Es sollte überlegt werden, welche Art von Geschichte oder visuellen Elementen die Botschaft am besten vermitteln würde und wie die Zielgruppe am besten angesprochen werden kann. Basierend auf dem Konzept sollte ein Drehbuch geschrieben werden, das die Handlung des Films, die Dialoge und die visuellen Elemente beschreibt.
  •       Wenn das Drehbuch geschrieben ist, erfolgt zunächst die Planung des Drehs. Es sollte überlegt werden, welche Orte für den Dreh genutzt werden sollen, welche Requisiten oder Kostüme benötigt werden und wer für das Schauspiel verantwortlich sein wird. Hierbei sollte man genügend Zeit für den Drehplan einplanen, damit ausreichend Material für die Nachbearbeitung vorhanden ist.
  •       Sobald alle Vorbereitungen abgeschlossen sind, kann mit dem Dreh begonnen werden. Das Drehbuch sollte genau befolgt werden und es ist wichtig, alle benötigten Einstellungen zu erfassen. Je mehr Material vorhanden ist, desto besser kann der Film im Nachhinein bearbeitet werden.

Man kann also sagen, dass ein Imagefilm eine äußerst wichtige Rolle im Marketing und beim Aufbau einer starken Marke spielt, man jedoch mit einem größeren Aufwand rechnen muss. Er kann dennoch eine lohnende Investition sein, da der Film eine wertvolle Ressource für die Marke darstellen könnte. Dieses Ziel wirkt sich langfristig positiv auf das Unternehmen aus.

cityglow autor

Michael Panusch

Als leidenschaftlicher Storyteller und urbaner Enthusiast hat Michael Panusch schon immer den Finger am Puls der Stadt gehabt. Als treibende Kraft hinter dem Cityglow Magazine versucht er, die ungesehenen Ecken, die unerzählten Geschichten und die dynamische Atmosphäre von unseren Metropolen zu beleuchten. Mit seinem scharfen Blick für Details und seiner Vorliebe für die Avantgarde spiegeln Michaels Artikel nicht nur seine Liebe zu urbanen Landschaften wieder, sondern bieten auch eine neue Perspektive auf das Stadtleben.

cityglow

CITYGLOW: Beleuchte den Puls des urbanen Lebens!

Das könnte dich auch interessieren

Weißt Du noch was Du letzten Sommer gespeichert hast?

Jeder tut es, keiner redet darüber: Tag für Tag schießen wir Hannoveraner Fotos mit unserem Smartphone, drehen Videos. Gespeichert wird…

Ist Suchmaschienenoptimierung in Zeiten von Social Media noch wichtig?

In einer Zeit, in der Social-Media-Plattformen wie Facebook, Instagram und TikTok das digitale Marketing dominieren, stellt sich die Frage: Ist…

Mehr als schöne Bilder: Wie wichtig sind Produktfotos?

Wer kauft schon gerne die Katze im Sack? Produktfotos waren und sind immer noch ein wichtiges Element für gute Werbung.…

Erfolgreiches Marketing im neuen Jahr! Was ist 2023 zu beachten?

Technologische Veränderungen werden das Jahr 2023 prägen, die Reel-First-Strategie von Instagram, TikToks neue Werbeanzeigentools, Social Listening mit der Analyse von…

TikTok! Aber wie? 5 Trends, die dir helfen, auf TikTok zu starten!

Jeder redet über die Social-Media-Plattform, die aufgrund ihrer Vielseitigkeit mit über einer Milliarde monatlich aktivenNutzern die am schnellsten wachsende ihrer…

André Vaternam

8 Ideen für eine bessere Instagram-Bio!

Heutzutage ist deine Instagram-Biografie so ziemlich alles aus Anschreiben, Portfolio und Website in einem. In wenigen Sekunden und auf begrenztem…