Smartphonekünstler verschenkt hochwertiges NFT

Michael Panusch

22. April 2021

Aufrufe: 337

Smartphonekünstler verschenkt hochwertiges NFT

Anzeige

Geschätztes Warenwert: ca 96.000$ von Galerie art4NFT

Zitat von Rocco Indovina: “…alles auf der Welt kann man mit Geld erkaufen auch Gesundheit, ich möchte etwas kreieren das nicht im VERKAUF steht dennoch ein Warenwert hat”

 Die Welt der Kunst erfindet sich immer wieder neu und doch gibt es Momente, die für ungeahnte Innovationen sorgen. Rocco Indovina steht für dieses Überraschungsmoment, denn der Künstler kreiert seine Werke auf dem Smartphone. Was unglaublich klingt, setzt er in Perfektion um und jedes seiner Bilder erzählt seine ganz eigene Geschichte. Immer wieder lassen sich in seinen Werken Kolibris finden. Diese besitzen proportional gesehen nicht nur das größte Gehirn auf diesem Planeten, sie strahlen auch eine unverkennbare Eleganz aus. Auch die schwarze Rose zieht sich wie ein Faden durch die Gemälde von Rocco Indovina. Er erschafft Einzigartiges und schildert dabei doch allgegenwärtige Probleme. Die sogenannte NFT-Kunst (Non-Fungible Tokens)* bietet Kunstliebhabern ein völlig neues Erlebnis. Sie ermöglicht den Künstlern zudem, ihre Werke auf eine ganz neue Art und Weise zu vermarkten. Rocco Indovina ist im Bereich der NFT-Kunst eine absolute Ausnahmeerscheinung. So begeistert er nicht nur mit seinen Werken, er revolutioniert den wachsenden Markt jetzt sogar mit einer ganz neuen Erfindung.

Der Private Key wird zum Schlüssel des Erfolgs

Rocco Indovina sorgt mit seinen Bildern für Furore und hat jetzt noch ein weiteres Ass im Ärmel. Um die NFT-Kunst noch interessanter und auch individueller zu machen, baut er jetzt die drei letzten Ziffern des Private Keys in seine Bilder ein. Er ist weltweit der einzige Künstler, der im Augenblick diese Rätselkunst bei NFT-Werken anbietet. Wer es schafft, die drei Zahlen zu entschlüsseln, der erhält das entsprechende Kunstwerk nicht in einem klassisch-schwarzen Rahmen, sondern darf sich über die Verschmelzung und Offenbarung dessen als Botschaft in einem goldenen Rahmen freuen. Dieses verschmilzt förmlich mit dem eigentlichen Bild und gibt die wahre Botschaft des Bildes preis. Es ist von unschätzbarem materiellen und von einem noch größeren ideellen Wert. Alle Rätselwerke handeln von den Themen Liebe und Zeit. Jeder sollte es einmal ausprobieren, denn jetzt heißt es:

„Find the private key!“

*Ein Non-Fungible Token (NFT) ist ein einmaliges, nicht ersetzbares kryptografisches Token (Baustein). Es ist nicht austauschbar und somit ein Unikat. Das Token kann nicht repliziert/vervielfältigt werden.

Fotos: Thomas Quinten
































cityglow autor

Michael Panusch

Als leidenschaftlicher Storyteller und urbaner Enthusiast hat Michael Panusch schon immer den Finger am Puls der Stadt gehabt. Als treibende Kraft hinter dem Cityglow Magazine versucht er, die ungesehenen Ecken, die unerzählten Geschichten und die dynamische Atmosphäre von unseren Metropolen zu beleuchten. Mit seinem scharfen Blick für Details und seiner Vorliebe für die Avantgarde spiegeln Michaels Artikel nicht nur seine Liebe zu urbanen Landschaften wieder, sondern bieten auch eine neue Perspektive auf das Stadtleben.

cityglow

CITYGLOW: Beleuchte den Puls des urbanen Lebens!

Das könnte dich auch interessieren

Ladies Lunch der Stiftung Kinderjahre: Ein Rückblick auf den Erfolg

Gesundheit im Klassenzimmer: Das Highlight des Ladies Lunch 2024 Am gestrigen 2. April 2024 versammelten sich im Restaurant Claas, gelegen…

Port des Lumières: Ein neues Zeitalter der Kunst in Hamburg

Digitale Revolution im Herzen der HafenCity Mit der Eröffnung des Port des Lumières am 25. April 2024 bricht in Hamburg…

Hamburgs neues Juwel: Westfield Überseequartier eröffnet seine Türen

Eine neue Ära des urbanen Lebens Im Herzen der Hamburger HafenCity, einem der dynamischsten und zukunftsorientierten Viertel der Hansestadt, steht…

Mit den Kiezjungs die Reeperbahn erkunden: Das sind Touren mit Herz und Schnauze.

ANZEIGE Die Reeperbahn, mit ihrem pulsierenden Rotlichtviertel und den schillernden Neonlichtern, mag auf den ersten Blick wie eine Welt für…

Hannoverscher Künstler David Tollmann begeistert in Düsseldorf

Bunt, exzentrisch, ungewöhnlich – das ist David Tollmanns Stil. Am 31. Januar begeisterte der bekannte Künstler aus Hannover und Teil…

Klangvolle Eröffnung im Pelikanviertel: Klavierhaus Döll feiert seinen Umzug in die Günther-Wagner-Allee 7

Ein neues Kapitel beginnt Das renommierte Klavierhaus Döll hat seine Türen an einem neuen Standort geöffnet und markiert damit den…