Das Orchester im Treppenhaus © Cem Gültepe

Kultursommer 2024: Ein Fest der Sinne in Hannover 

CityGlow

1. Juli 2024

Aufrufe: 1168

Vom 20. Juli bis zum 30. August verwandelt sich die Region Hannover in eine Bühne für ein vielseitiges kulturelles Erlebnis: der 26. Kultursommer bietet eine beeindruckende Mischung aus Musik, Kunst und Natur. Ein abwechslungsreiches Programm lädt dazu ein, die kulturellen Schätze und atmosphärischen Orte der Region zu entdecken und sich von der sommerlichen Kulisse verzaubern zu lassen. 

  Auftaktkonzert: Alma Naidu & Band und das Orchester im Treppenhaus 

Der Startschuss für den Kultursommer 2024 fällt am 20. Juli mit einem spektakulären Doppelkonzert. Im historischen Von-Alten-Garten in Hannover-Linden tritt die Münchener Sängerin und Komponistin Alma Naidu mit ihrer Band auf. Die Süddeutsche Zeitung lobt sie als “eine der vielversprechendsten Sängerinnen der deutschen Szene” und das Jazzthing Magazin beschreibt ihre Stimme als “zartelegisch, wunderschön klar und absolut intonationssicher”. Naidu hat Jazzgesang an der Hochschule für Musik und Theater München sowie an der Royal Academy of Music in London studiert und wurde 2021 mit mehreren Preisen ausgezeichnet, darunter der BMW Welt Young Artist Jazz Award. 

Begleitet wird sie von dem innovativen Orchester im Treppenhaus, das für seine außergewöhnlichen Konzertformate bekannt ist. Unter der Leitung von Thomas Posth verwandeln sie den Konzertsaal in einen Dancefloor und bieten ein Musikerlebnis der besonderen Art. Mit ihrem DISCO Programm verschmelzen Minimalgrooves und Live-Beats zu einem tanzbaren Klangrausch, der das Publikum in Ekstase versetzt. Werke von Komponisten wie Christopher Boehm und Benjamin Scheuer tragen zu diesem einzigartigen Erlebnis bei, das bereits auf Festivals wie der FUSION und dem DETECT für Furore sorgte. 

Ein unvergesslicher Sommer voller kultureller Höhepunkte 

Der Kultursommer 2024 bietet nicht nur das Eröffnungskonzert als Highlight. Über sechs Wochen hinweg gibt es zahlreiche Veranstaltungen, die die Vielfalt und Schönheit der Region Hannover zur Geltung bringen. Ob technobeatgetriebene Nächte, kulturelle und klassische Klänge oder poetische Chansons – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Diese kulturelle Vielfalt in Kombination mit der idyllischen Naturkulisse macht den Kultursommer zu einem besonderen Erlebnis, das sowohl Einwohner als auch Besucher gleichermaßen begeistert. 

Infos im Überblick: 

Termin:   

20.07.2024 ab 19:00 Uhr 

Ort:  

Von-Alten-Garten   

Von-Alten-Allee 31 (Zugang Posthornstraße)   

30449 Hannover 

Eintritt:*   

28€ (ermäßigt: 18€) 

Alma Naidu © Boris Breuer

cityglow autor

cityglow

CITYGLOW: Beleuchte den Puls des urbanen Lebens!

Das könnte dich auch interessieren

Die City erblüht: Hamburgs Sommergärten starten

Die Hamburger Innenstadt hat sich wieder in einen farbenfrohen Sommergarten verwandelt. Mit über 2000 Lampions, 10.000 Metern buntem Schleifenband, Drachenskulpturen,…

Isyah Asher: Ein Leben für die Kunst

Eine kreative Kindheit „Meine Kreativität wurde mir mit in die Wiege gelegt. Seitdem ich denken kann, war ich von Musik,…

Sven Liesy: Ein Künstler mit außergewöhnlicher Vision

Sven Liesy, ein 36-jähriger Künstler aus Hannover, hat sich einen Namen im Neoexpressionismus gemacht. Seine Werke sind geprägt von schillernden…

Die Kunst als Lebensmittelpunkt: Sylvia Sobbeks kreative Reise

Schon in jungen Jahren entdeckte Sylvia Sobbek ihre Leidenschaft für das Malen. Kunst wurde von Anfang an zu ihrem Lebensmittelpunkt.…

Egzona Popovci: Eine Künstlerin im Porträt

Persönlich. Abstrakt. Inspirierend. Kunst, die Charakter zeigt, und Charakter, der sich in Kunst verwandelt. "In meinen Bildern strahlen lebendige Charaktere.…

Das Kleine Fest im großen Garten: Ein Highlight der Kulturszene 

Vom 10. bis 28. Juli wird Hannover erneut zum Zentrum der Kleinkunst, wenn das Kleine Fest im großen Garten die…