Künstlerin Heinke Böhnert in ihrem Atelier vor einem großformatigen Segelbild © Heinke Böhnert

Segelbilder von Heinke Böhnert: Kunst mit Segeltuch bekannter Yachten

Michael Panusch

1. Mai 2023

Aufrufe: 483

Wer den Segelsport liebt und nach Bildern Ausschau hält, auf dem dieser Sport kunstvoll festgehalten wird, kommt an Heinke Böhnert nicht vorbei. Die Hamburgerin versteht es nicht nur kunstvoll mit Pinsel und Acrylfarben umzugehen, in ihren Bildern verarbeitet sie auch Segeltuch siegreicher Yachten. Damit ist jedes für sich ein Unikat!

Erst recht, wenn diese Bilder von Boris Herrmann, Deutschlands bekanntestem Segler, signiert sind und in ihnen das Originalsegeltuch der „Malizia“ zu entdecken ist – jener Yacht, mit der der Weltumsegler beinahe die Vendée Globe gewonnen hätte. „Es gibt auch schon Bilder von mir mit Segeltuch jener Imoca, mit der Boris und sein Team aktuell die Ocean Race bestreiten“, erzählt die Künstlerin und strahlt.

Wie Heinke Böhnert zu solchen „Schätzen“ gelangt? Nun, sie ist nicht nur eine passionierte Seglerin, sondern auch eine begnadete Netzwerkerin. Und so unterhält sie beste Kontakte zu Seglern mit Rang und Namen – und zu solchen, die danach streben. „Dazu gehören auch junge Seglerinnen mit ersten Auszeichnungen, die ich gern mit meiner Kunst ein wenig mehr ins Rampenlicht rücke.“

Apropos Unterstützung: Ein Teil der Erlöse fließen dem Malizia Mangroven Park zu, einem Aufforstungsprojekt auf den Philippinen, mit dem Boris Herrmann ein Zeichen für den Klima- und Umweltschutz setzt. 

Auch Auftragsarbeiten verrichtet die Hamburgerin. Zu ihren Kunden zählen nicht nur Fans des Segelsports, sondern auch die Staatskanzlei in Berlin, das Land Schleswig-Holstein sowie die Stadt Kiel. „Es hat sich so ergeben, dass meine Kunst gern an Ehrengäste überreicht wird“, erzählt Heinke Böhnert lächelnd.  

Und so hängen ihre Bilder nicht nur bei Bundeskanzler Olaf Scholz oder im Büro von Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther, sondern auch in den Palästen von Prinz Albert II. von Monaco oder Harald V., König von Norwegen.

Auch die Kabinen und Räumlichkeiten eines der schönsten Segelschiffe dieser Welt, die SEA CLOUD SPIRIT, wurden mit ihrer Kunst ausgestattet: 65 (!) Segelbilder umfasste dieser Großauftrag. Eine Herausforderung, die Heinke Böhnert bravourös gemeistert hat.

Verwundert es, dass manche versuchen, ihre Kunst zu kopieren? Heinke Böhnert kann gelassen bleiben; längst hat sie ihre eigene, unverwechselbare Bildsprache gefunden, ist auch in internationalen Galerien und Museen zu finden. Davon kann man sich auch auf dem ancora Yachtfestival in Neustadt in Holstein (12. – 14. Mai)  und auf der „Kunst schaffen 2023“ in Flensburg (26.05. bis 18.06.23) überzeugen. Auch der NDR plant demnächst wieder über die Künstlerin zu berichten.

Hier geht es direkt zur Website von Heinke Böhnert: segelbild.de


cityglow autor

Michael Panusch

Als leidenschaftlicher Storyteller und urbaner Enthusiast hat Michael Panusch schon immer den Finger am Puls der Stadt gehabt. Als treibende Kraft hinter dem Cityglow Magazine versucht er, die ungesehenen Ecken, die unerzählten Geschichten und die dynamische Atmosphäre von unseren Metropolen zu beleuchten. Mit seinem scharfen Blick für Details und seiner Vorliebe für die Avantgarde spiegeln Michaels Artikel nicht nur seine Liebe zu urbanen Landschaften wieder, sondern bieten auch eine neue Perspektive auf das Stadtleben.

cityglow

CITYGLOW: Beleuchte den Puls des urbanen Lebens!

Das könnte dich auch interessieren

So ist der Norden: Küstenkinder von der Sägebiene!

ANZEIGE Ihre Holzfiguren heißen Elke, Jette, Jonte, Hinnerk und Momme – und sie alle spiegeln auf humorvolle Weise Menschen wieder,…

Geschenkideen zum Fest auf StilDate

Ist sie nicht bezaubernd die Weihnachtszeit mit ihrem Lichterglanz und den vielen duftenden Verlockungen?! Und wie schön, dass man zum…

Andrea Warpakowski – Bilder vom Meer und mehr

Ihre Bilder spiegeln die Liebe zu Meer und Küste wider, was nicht verwundert, denn Andrea Warpakowski – in der Kunstwelt…

„Eintauchen in eine Welt der Farben und der Schönheit“

Der Herbst verzaubert uns gerade mit einem Meer an Farben – hier mit einem kräftigen Rot, dort mit einem verblassenden…

Sinnlich, erotische Blumenbilder von Ingrid LaPlante

Ihre Kunstwerke zeigen Blumen in selten wahrgenommener Sinnlichkeit, auf geradezu erotische Weise – ganz so, wie die Natur es vorsieht,…

Stimmungsvolle Momente mit Licht und Musik

Gute Nachricht für technikaffine Liebhaber von coolem Retro-Design und all jene, die ihren Lieblingsort im Freien gern mit atmosphärischem Licht…