Torge Thieß Müller und Dietrich Schmidt, hier auf der LebensArt

„Eintauchen in eine Welt der Farben und der Schönheit“

CityGlow

1. Oktober 2023

Aufrufe: 1260

Der Herbst verzaubert uns gerade mit einem Meer an Farben – hier mit einem kräftigen Rot, dort mit einem verblassenden Grün, das allmählich in ein zartes Gelb übergeht. Oft geht mit diesem Farbenspiel die Sehnsucht einher, sich mit diesen Tönen und wärmenden Materialien zu umgeben.  

Genau hier kommt Maison Freesenburg ins Spiel. Ein kleines, aber feines Label aus Schleswig-Holstein, in dessen Shop und Showroom (Hindenburgstaße 25) in Bad Oldesloe nur ausgesucht schöne Kissen, Decken und Wohnaccessoires zu finden sind, die von ihrer Machart und Güte her überzeugen und mit einer großen Bandbreite an Farben und Motiven beeindrucken.  

„Wenn Du das Besondere für Dein Sofa suchst!“ lautet daher der Slogan, mit dem die Gründer Dietrich Schmidt und Torge Thieß Müller für ihr Label werben. Was die beiden Männer dazu bewogen hat, Maison Freesenburg vor gut drei Jahren zu gründen? „Während einer Reise nach Indien sind wir in eine Welt der Schönheit und Farben eingetaucht. Diese Welt wollen wir in das Zuhause unserer Kunden bringen.“   

Dabei liegt ihnen die faire und möglichst regionale Herstellung alles Dargebotenen am Herzen. Und so stellen sie neben Handgenähtem aus der eigenen Kollektion nur Produkte von ausgesuchten Markenpartnern vor: so beispielsweise Kissen und Decken von Eagle Products, T. Herman und BY.Noon sowie Plaids aus feinstem Kaschmir und aus hochwertiger Alpaka-Faser der beiden Manufakturen Weich Couture Alpaca und Franz Barth.  

Dazu gesellen sich Unikate aus Bone China – hochwertigstem Porzellan – von Klatt Objects und Kerzen von Ester & Erik, einer Manufaktur, die Kerzen in 93 (!) Farben anbietet und die, wie alle Partner von Maison Freesenburg, großen Wert auf eine nachhaltige Herstellung setzt.  

Letzteres liegt Dietrich Schmidt und Torge Thieß Müller, die beide in ländlicher Idylle in dem kleinen Ort Neufresenburg wohnen  – so erklärt sich auch der Name ihres Labels – sehr am Herzen.  

Von Ausstellungen und Lifestyle-Messen wie der LebensArt, auf denen Maison Freesenburg zu Beginn des Oktobers und an einigen ausgewählten Weihnachtswochenenden mit einem opulent und stilsicher gestalteten Stand zu finden sein werden, wissen die beiden Gründer, wie wichtig es den Menschen ist, Farben und Materialien selbst in Augenschein nehmen zu können.  

Auch deshalb bieten sie auf Wunsch die persönliche Beratung im Rahmen eines Personal Shoppings in ihrem Showroom in Bad Oldesloe an. Ein Termin kann leicht und bequem online gebucht werden. 

cityglow autor

cityglow

CITYGLOW: Beleuchte den Puls des urbanen Lebens!

Das könnte dich auch interessieren

Wohnideen für Haus und Garten von der Manufaktur Metallgut

Es war ein misslicher Umstand, der Maik Giese vor gut fünf Jahren auf die Idee brachte, einen Einbauschrank aus Stahl,…

So ist der Norden: Küstenkinder von der Sägebiene!

ANZEIGE Ihre Holzfiguren heißen Elke, Jette, Jonte, Hinnerk und Momme – und sie alle spiegeln auf humorvolle Weise Menschen wieder,…

Geschenkideen zum Fest auf StilDate

Ist sie nicht bezaubernd die Weihnachtszeit mit ihrem Lichterglanz und den vielen duftenden Verlockungen?! Und wie schön, dass man zum…

Andrea Warpakowski – Bilder vom Meer und mehr

Ihre Bilder spiegeln die Liebe zu Meer und Küste wider, was nicht verwundert, denn Andrea Warpakowski – in der Kunstwelt…

Sinnlich, erotische Blumenbilder von Ingrid LaPlante

Ihre Kunstwerke zeigen Blumen in selten wahrgenommener Sinnlichkeit, auf geradezu erotische Weise – ganz so, wie die Natur es vorsieht,…

Stimmungsvolle Momente mit Licht und Musik

Gute Nachricht für technikaffine Liebhaber von coolem Retro-Design und all jene, die ihren Lieblingsort im Freien gern mit atmosphärischem Licht…