Ronny Reinecke im Atelier

Die positive Sucht nach Kreativität – Ronny Reinecke aus Hannover

Michael Panusch

14. Juli 2022

Aufrufe: 261

Wer Kunst nicht nur als Hobby betreibt, sondern davon leben möchte, muss mit Leidenschaft und Enthusiasmus sein Ziel verfolgen. Ein gutes Beispiel dafür ist Ronny Reinecke: Im Leben des Hannoveraner Künstlers steht die Kreativität schon lange im Mittelpunkt. Seine Begeisterung hat ihren Ursprung in der Schulzeit, denn schon damals war Kunst sein Lieblingsfach. Als eine Dozentin ihn dann um ein abstraktes Bild bat, war das für ihn eine Initialzündung in Richtung eines Berufs. Mittlerweile bezeichnet er sich selbst als Kunstsüchtigen, der sich mit allem rund ums Thema beschäftigt. Wenn er nicht selbst schöpferisch tätig ist, besucht er Ausstellungen oder liest sich tiefgreifender in künstlerische Themen ein.

Superhelden-Inspiration für poppig-bunte Werke

Stilistisch ist er etwa von der Pop Art Andy Warhols und dem Neoexpressionismus, aber auch vom Grafiker und Plakatkünstler Hanns Lohrer beeinflusst, obgleich er sich mit Vorbildern in der Kunst und im Allgemeinen etwas schwertut. Für seine Motive lässt er sich häufig von seinen Kindheitshelden wie beispielsweise den Comicfiguren von Marvel inspirieren. Er unterscheidet auch zwischen „Seelenart-Malerei“ und seiner „Themenart-Malerei“. Erstere sei sehr expressionistisch, also mit kräftigen Konturen, Gegenständliches ist eher einfach gehalten. Manchmal benutzt er auch das Handy als Hilfsmittel. Dann fotografiert er ein Bild ab und setzt andere Bilder hinein, sodass eine Art Symbiose entsteht. Es kommt vor, dass er dann vom Ergebnis des Malprozesses selbst überrascht ist.

Kunst als Hilfe zur Heilung

Auch der psychisch heilsame Aspekt spielt für Ronny Reineckes Schaffen eine wichtige Rolle. Er sei, so erklärt er selbst, „zum Teil ein zerstreuter Mensch“, der viel von der Außenwelt aufsauge. Doch mit der Kunst habe er einen Weg gefunden, „das Chaos im Kopf und im Leben zu bewältigen“. So helfe ihm die Kunst auch bei der Verarbeitung privater Probleme. Daher könne man die Kunst auch als Therapie und die Leinwand als Psychologen betrachten. „Am Ende hat das fertige Bild immer recht“, meint der Vollblutkünstler.

Aktuelle Veranstaltung:

Spektacolour #3

Veranstaltungsort:

Am Eisenwerk 18, 30519 Hannover Wülfel

Ausgestellt wird bis zum 08.08.2022

Beim Charityevent in Hamburg zugunsten von Tierrettung International e.V. hat Ronny ein Werk gespendet welches erfolgreich Versteigert wurde. 

Instagram Video

Zu sehen ist hier eine Tierretterin aus Hannover mit Ihrem Hund 

Ronny Reinecke

Hartungstraße 22

30419 Hannover

www.reinecke-art.de


Ronny Reinecke´s Werk


Ronny Reinecke´s Werk


Ronny Reinecke´s Werk


Ronny Reinecke im Atelier


Ronny Reinecke im Atelier


Ronny Reinecke im Atelier


Ronny Reinecke im Atelier

cityglow autor

Michael Panusch

Als leidenschaftlicher Storyteller und urbaner Enthusiast hat Michael Panusch schon immer den Finger am Puls der Stadt gehabt. Als treibende Kraft hinter dem Cityglow Magazine versucht er, die ungesehenen Ecken, die unerzählten Geschichten und die dynamische Atmosphäre von unseren Metropolen zu beleuchten. Mit seinem scharfen Blick für Details und seiner Vorliebe für die Avantgarde spiegeln Michaels Artikel nicht nur seine Liebe zu urbanen Landschaften wieder, sondern bieten auch eine neue Perspektive auf das Stadtleben.

cityglow

CITYGLOW: Beleuchte den Puls des urbanen Lebens!

Das könnte dich auch interessieren

Hannoverscher Künstler David Tollmann begeistert in Düsseldorf

Bunt, exzentrisch, ungewöhnlich – das ist David Tollmanns Stil. Am 31. Januar begeisterte der bekannte Künstler aus Hannover und Teil…

Der Großmeister der Fotoinszenierung stellt sein Werk in der Konditorei Kreipe aus

Sie hatten sich im Urlaub kennen gelernt. „Wir wohnten Tür an Tür und hatten die gleiche Leidenschaft zu gutem Wein…

Klangvolle Eröffnung im Pelikanviertel: Klavierhaus Döll feiert seinen Umzug in die Günther-Wagner-Allee 7

Ein neues Kapitel beginnt Das renommierte Klavierhaus Döll hat seine Türen an einem neuen Standort geöffnet und markiert damit den…

Stiftung Kinderjahre feiert 20 jähriges bestehen

Jubiläumsfeier im Hamburger Planetarium - Hannelore Lay begrüßt über 250 Ehrengäste Eine der erfolgreichsten, caritativen Stiftungen in Hamburg, die Stiftung Kinderjahre,…

Grömitz 2024: Ein Tourismusjuwel an der Ostsee

Anzeige Das Jahr 2024 im Ostseebad Grömitz verspricht eine Fülle von kulturellen und gesellschaftlichen Ereignissen, die sowohl Besucher als auch…

Hamburgs Herz für Obdachlose: Die Joolea-Charity-Aktion – mit dem GoBanyo Duschbus und Budni

Die Kraft der kleinen Gesten: Wie Jeder beitragen kann In Hamburg wird Solidarität großgeschrieben, und das neueste Beispiel dafür ist…