Künstlerin Hilke Mayers

Michael Panusch

20. Februar 2022

Aufrufe: 393

Wenn das Licht ganz zaghaft durch die Bäume scheint, wenn die Blätter im Wind rauschen, wenn die Wolken so herrlich von der Sonne beleuchtet werden. Es sind solche Momente, die als Vorbild für unvergleichliche Kunstwerke dienen. Diese Einzigartigkeit und Natürlichkeit versucht Hilke Mayers, Tischlermeisterin und Künstlerin, mit ihrer Arbeit einzufangen. Die Liebe zu allem künstlerischen Schaffen zieht sich als roter Faden durch ihr Leben. Ob beim Bearbeiten von Holzoberflächen, dem Entwerfen eines Bildes oder dem Musizieren. Ihre Gedanken kreisen stets um das Erschaffen von Kunst.

Das Gefühl, mit den eigenen Händen etwas Schönes zu erschaffen und zu sehen, dass es Anderen Freude bereitet oder hilft, eigene Visionen zu realisieren, das sind die Dinge, die sie antreiben. Inspiration für ihr Schaffen findet sie während zahlreicher Wanderungen durch die Wälder und großen Gärten in der Region. Ihre Inspirations- und Kraftquelle zugleich.

“Es entstehen Ideen und Bilder in meinen Gedanken; Farben und Lichteffekte, die einfach unbeschreiblich schön sind und die ich versuche, in meinen Bildern einzufangen und „erlebbar“ zu machen. Dabei geht es mir in erster Linie um die Atmosphäre und weniger um eine fotorealistische Darstellung.”

Neben der Natur liefern auch die alten Meister ein stetes Vorbild für die junge Kunstschaffende. Sie liebt die Werke von William Turner, Monet, van Gogh, Rembrandt, Dalí und vielen mehr. Gleichzeitig findet sie jeden Tag neue, noch unbekannte Künstler im Internet oder in Zeitschriften. Eine gute Balance zu finden zwischen den eigenen Wünschen, Erwartungen und Träumen ist wohl die größte Herausforderung, wenn man hohe Ansprüche an sich selbst und die entstehende Kunst setzt.

Credits: Soeren L.Schirmer












cityglow autor

Michael Panusch

Als leidenschaftlicher Storyteller und urbaner Enthusiast hat Michael Panusch schon immer den Finger am Puls der Stadt gehabt. Als treibende Kraft hinter dem Cityglow Magazine versucht er, die ungesehenen Ecken, die unerzählten Geschichten und die dynamische Atmosphäre von unseren Metropolen zu beleuchten. Mit seinem scharfen Blick für Details und seiner Vorliebe für die Avantgarde spiegeln Michaels Artikel nicht nur seine Liebe zu urbanen Landschaften wieder, sondern bieten auch eine neue Perspektive auf das Stadtleben.

cityglow

CITYGLOW: Beleuchte den Puls des urbanen Lebens!

Das könnte dich auch interessieren

Ladies Lunch der Stiftung Kinderjahre: Ein Rückblick auf den Erfolg

Gesundheit im Klassenzimmer: Das Highlight des Ladies Lunch 2024 Am gestrigen 2. April 2024 versammelten sich im Restaurant Claas, gelegen…

Port des Lumières: Ein neues Zeitalter der Kunst in Hamburg

Digitale Revolution im Herzen der HafenCity Mit der Eröffnung des Port des Lumières am 25. April 2024 bricht in Hamburg…

Hamburgs neues Juwel: Westfield Überseequartier eröffnet seine Türen

Eine neue Ära des urbanen Lebens Im Herzen der Hamburger HafenCity, einem der dynamischsten und zukunftsorientierten Viertel der Hansestadt, steht…

Mit den Kiezjungs die Reeperbahn erkunden: Das sind Touren mit Herz und Schnauze.

ANZEIGE Die Reeperbahn, mit ihrem pulsierenden Rotlichtviertel und den schillernden Neonlichtern, mag auf den ersten Blick wie eine Welt für…

Hannoverscher Künstler David Tollmann begeistert in Düsseldorf

Bunt, exzentrisch, ungewöhnlich – das ist David Tollmanns Stil. Am 31. Januar begeisterte der bekannte Künstler aus Hannover und Teil…

Klangvolle Eröffnung im Pelikanviertel: Klavierhaus Döll feiert seinen Umzug in die Günther-Wagner-Allee 7

Ein neues Kapitel beginnt Das renommierte Klavierhaus Döll hat seine Türen an einem neuen Standort geöffnet und markiert damit den…