Kaffeegenuss für den guten Zweck

Michael Panusch

21. November 2021

Aufrufe: 395
Erfolgreiche Fortsetzung einer Zusammenarbeit

Sowohl die Hannoversche Kaffeemanufaktur als auch das gemeinnützige Straßenmagazin Asphalt sind echte Instruktionen in der Region. Über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und geschätzt. Doch die beiden verbindet mehr als nur Qualitätsarbeit und ein breites Netzwerk. Seit 2019 wird in einer exklusiven Zusammenarbeit eine eigene Blend von der HKM herausgegeben.

Mit den sinkenden Temperaturen und einer gewissen Gemütlichkeit der Menschen bringt die Manufaktur den passen Projekt-Kaffee “Asphalt Blend” heraus. Der Kaffee repräsentiert die enge Verbindung des Unternehmens zu den Menschen und unserer Region. Unterstrichen wird diese noch zusätzlich durch eine Spendensumme in Höhe von 3.000 Euro. Ein Betrag direkt zur Unterstützung des Sozialunternehmens, welches mit seinen Straßenverkäufern und der Redaktion ein fester Bestandteil des Stadtlebens ist.

Unter der Schirmherrschaft des niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil ging das Projekt vor zwei Jahren an den Start. Von jeder verkauften Packung gehen anteilig drei Euro an das Asphaltmagazin.

Zu den Fakten:

Seit Beginn des Projektes verkaufte die Kaffeemanufaktur 552 Tüten (1.656 Euro) und im Jahr 2020 428 Tüten (1.284 Euro). Insgesamt also 254 Kilogramm in nicht viel mehr als 700 Tagen. Die Spendensumme von den daraus resultierenden 2.940 Euro rundete Andreas Berndt persönlich auf 3.000 Euro auf. Als regionaler Unternehmer sieht sich Andreas Berndt in der Verantwortung seinen Teil zu karitativen Projekten beizutragen.


Hannoversche Kaffeemanufaktur GmbH & Co. KG
Große Rösterei | Dorfstraße 17 | 31303 Burgdorf (OT Heeßel)






cityglow autor

Michael Panusch

Als leidenschaftlicher Storyteller und urbaner Enthusiast hat Michael Panusch schon immer den Finger am Puls der Stadt gehabt. Als treibende Kraft hinter dem Cityglow Magazine versucht er, die ungesehenen Ecken, die unerzählten Geschichten und die dynamische Atmosphäre von unseren Metropolen zu beleuchten. Mit seinem scharfen Blick für Details und seiner Vorliebe für die Avantgarde spiegeln Michaels Artikel nicht nur seine Liebe zu urbanen Landschaften wieder, sondern bieten auch eine neue Perspektive auf das Stadtleben.

cityglow

CITYGLOW: Beleuchte den Puls des urbanen Lebens!

Das könnte dich auch interessieren

Stiftung Kinderjahre feiert 20 jähriges bestehen

Jubiläumsfeier im Hamburger Planetarium - Hannelore Lay begrüßt über 250 Ehrengäste Eine der erfolgreichsten, caritativen Stiftungen in Hamburg, die Stiftung Kinderjahre,…

Hamburgs Herz für Obdachlose: Die Joolea-Charity-Aktion – mit dem GoBanyo Duschbus und Budni

Die Kraft der kleinen Gesten: Wie Jeder beitragen kann In Hamburg wird Solidarität großgeschrieben, und das neueste Beispiel dafür ist…

Grömitz 2024: Ein Tourismusjuwel an der Ostsee

Anzeige Das Jahr 2024 im Ostseebad Grömitz verspricht eine Fülle von kulturellen und gesellschaftlichen Ereignissen, die sowohl Besucher als auch…

Ein Rätselhaftes Genie: Banksy in Hannover

Halbzeit bei "The Mystery of Banksy": Ein Triumph der Straßenkunst Seit Mitte Oktober hat die Ausstellung "The Mystery of Banksy…

Hannoverscher Opernball 2024: Ein Trip in die 60er Jahre

Eine Zeitreise in den "Summer of Love" erwartet die Gäste Der Hannoversche Opernball 2024 verspricht ein außergewöhnliches Erlebnis, das die…

Vorausdenken mit Stil: Bestattungsvorsorge für ein zeitgemäßes Lebensgefühl

In unserer schnelllebigen Welt gibt es Themen, die zwar nicht täglich präsent sind, aber dennoch eine wichtige Rolle spielen –…