HypoVereinsbank präsentiert Werke der Hamburger Künstlerin Aneta Anna Pahl
HypoVereinsbank präsentiert Werke der Hamburger Künstlerin Aneta Anna Pahl

HypoVereinsbank präsentiert Werke der Hamburger Künstlerin Aneta Anna Pahl

Michael Panusch

9. September 2022

Aufrufe: 458

Pressemitteilung

  • Ausstellung “3 F – Faszination, Figur, Farbe” am Neuen Wall 64

  • Midissage am 15. September 2022

Von 01. bis 30. September 2022 zeigt die HypoVereinsbank im Foyer ihres Standortes am Neuen Wall 64 in Hamburg die Ausstellung „3 F – Faszination, Figur, Farbe“. Damit gibt die Künstlerin Aneta Anna Pahl nun erstmals in der Hamburger Innenstadt einer breiten Öffentlichkeit Einblick in ihr Schaffen. „Unsere Kund:innen und Besucher:innen sind herzlich eingeladen, sich die künstlerischen Werke während der Öffnungszeiten* anzuschauen“, sagt Petra Köhler, Leiterin Wealth Management & Private Banking der Region Nord bei HypoVereinsbank. „Kunst eröffnet neue Perspektiven und bringt Menschenunterschiedlichster Prägungen miteinander ins Gespräch – das ist uns ein besonderes Anliegen.“ Etwa 20 Werke zeigt Aneta Anna Pahl im Rahmen der für alle Interessierten frei zugänglichen Ausstellung.

Ausstellung “3 F – Faszination, Figur, Farbe“

„Meine Gemälde entstehen oft durch eine Emotion, einen Gedanken oder das pure Zusammenspiel von intensiven Farben“, sagt Aneta Anna Pahl. Mit kräftigen und ausdrucksstarken Farben sind auch die Werke der Ausstellung „3 F“ gestaltet. Durch ihre gespachtelte Struktur geben die Gemälde bei Veränderung des Blickwinkels immer wieder neue Nuancen preis und zeugen von der Kreativität der Künstlerin. Die meist großformatigen Werke sind abstrakt gehalten und können dem expressionistischen Malstil zugeordnet werden.

Midissage am 15. September 2022

Am 15. September 2022 findet zusammen mit der Künstlerin eine Midissage statt. Einlass ist ab 18:00 Uhr, die Veranstaltung ist bis 21:00 Uhr geplant. Aufgrund der begrenzten Teilnehmer:innen-Anzahl ist eine Anmeldung unter anetapahl@gmail.com notwendig.

Die Künstlerin

Geboren in Polen, zog Aneta Anna Pahl nach dem Fachabitur in ihrer Heimat nach Deutschland und lebt nun schon seit vielen Jahren in Hamburg. Als künstlerische Autodidaktin malt sie bereits seit ihrer Jugend leidenschaftlich und lässt ihrer Kreativität am liebsten über Zeichnungen und Gemälde freien Lauf. Ihre meist abstrakten Werke gestaltet sie gerne mit Strukturpaste, Acryl, Öl und Karton, aber auch mit ungewöhnlichen und besonderen Materialien wie Blattgold oder Hanf. In den letzten Jahren hat Aneta Anna Pahl ein Studium in Illustrationsdesign an einer privaten Kunsthochschule in Hamburg absolviert und ihre Techniken und Fähigkeiten weiter verfeinert. Seit 2012 hat Aneta Anna Pahl ihre Werke bereits in mehreren Ausstellungen in Nord- und Ostdeutschland gezeigt.

Über die HypoVereinsbank

Die HypoVereinsbank ist Teil der UniCredit, einer einfachen und erfolgreichen paneuropäischen Geschäftsbank mit voll integriertem Corporate & Investment Banking, die ihrem breit gefächerten Kundenstamm ein einzigartiges Netzwerk in Westeuropa sowie in Zentral- und Osteuropa bietet. UniCredit verbindet profundes lokales Know-how mit internationaler Reichweite. Durch ihr europäisches Bankennetzwerk ermöglicht UniCredit ihren Kunden einen einzigartigen Zugang zu führenden Banken in den 13 Kernmärkten der UniCredit: Italien, Deutschland, Österreich, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Kroatien, Tschechien, Ungarn, Rumänien, Russland, Serbien, Slowakei und Slowenien. Mit ihrem internationalen Netzwerk aus Repräsentanzen und Niederlassungen begleitet und unterstützt UniCredit Kunden in weiteren 15 Ländern weltweit.

*Öffnungszeiten: Mo–Fr 10:00–20:00 Uhr

Midissage am 15.09.2022 zusammen mit der Künstlerin Aneta Anna Pahl

HypoVereinsbank

Neuer Wall 66 / Hamburg

Anmeldung
Aufgrund der begrenzten Teilnehmer:innen-Anzahl ist eine Anmeldung unter anetapahl@gmail.com notwendig.






cityglow autor

Michael Panusch

Als leidenschaftlicher Storyteller und urbaner Enthusiast hat Michael Panusch schon immer den Finger am Puls der Stadt gehabt. Als treibende Kraft hinter dem Cityglow Magazine versucht er, die ungesehenen Ecken, die unerzählten Geschichten und die dynamische Atmosphäre von unseren Metropolen zu beleuchten. Mit seinem scharfen Blick für Details und seiner Vorliebe für die Avantgarde spiegeln Michaels Artikel nicht nur seine Liebe zu urbanen Landschaften wieder, sondern bieten auch eine neue Perspektive auf das Stadtleben.

cityglow

CITYGLOW: Beleuchte den Puls des urbanen Lebens!

Das könnte dich auch interessieren

Hannoverscher Künstler David Tollmann begeistert in Düsseldorf

Bunt, exzentrisch, ungewöhnlich – das ist David Tollmanns Stil. Am 31. Januar begeisterte der bekannte Künstler aus Hannover und Teil…

Der Großmeister der Fotoinszenierung stellt sein Werk in der Konditorei Kreipe aus

Sie hatten sich im Urlaub kennen gelernt. „Wir wohnten Tür an Tür und hatten die gleiche Leidenschaft zu gutem Wein…

Klangvolle Eröffnung im Pelikanviertel: Klavierhaus Döll feiert seinen Umzug in die Günther-Wagner-Allee 7

Ein neues Kapitel beginnt Das renommierte Klavierhaus Döll hat seine Türen an einem neuen Standort geöffnet und markiert damit den…

Stiftung Kinderjahre feiert 20 jähriges bestehen

Jubiläumsfeier im Hamburger Planetarium - Hannelore Lay begrüßt über 250 Ehrengäste Eine der erfolgreichsten, caritativen Stiftungen in Hamburg, die Stiftung Kinderjahre,…

Hamburgs Herz für Obdachlose: Die Joolea-Charity-Aktion – mit dem GoBanyo Duschbus und Budni

Die Kraft der kleinen Gesten: Wie Jeder beitragen kann In Hamburg wird Solidarität großgeschrieben, und das neueste Beispiel dafür ist…

Grömitz 2024: Ein Tourismusjuwel an der Ostsee

Anzeige Das Jahr 2024 im Ostseebad Grömitz verspricht eine Fülle von kulturellen und gesellschaftlichen Ereignissen, die sowohl Besucher als auch…