Dr. Wolfgang Deuchler (Vorsitzender Freundeskreis), André Drummond (geschäftsführender Einrichtungsleiter), Ulli Petersen (Betreuungsteam), Dr. Peter Tschentscher, Martin Sillem (leitender Provisor des Kollegiums des Gast- und Krankenhaus) ©Senatskanzlei Hamburg

Hoher Besuch im „Gast- und Krankenhaus“ – Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher begeht Weihnachtsfeier mit Bewohnenden und Mitarbeitenden

Michael Panusch

20. Dezember 2023

Aufrufe: 185

775 Jahre Hamburger Sozialgeschichte – es ist ein besonderes Jubiläumsjahr für die Stiftung Gast- und Krankenhaus, deren Ursprung auf 1248 zurückgeht. Dieses 775. Jubiläum der Stiftung, die heute ein Senioren- und Pflegeheim betreibt, wurde fröhlich zelebriert mit einem Mitarbeitendenfest auf der Cap San Diego und einem großen Sommerfest für alle Bewohnerinnen und Bewohner sowie Freunde der Einrichtung. Feierlicher Höhepunkt war der Senatsempfang mit Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher im Rathaus, bei dem viele Mitarbeitende aus dem Gast- und Krankenhaus sowie Unterstützende und Wegbegleitende dabei sein konnten. Nun freute sich Einrichtungsleiter André Drummond, dass er den Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg zum Gegenbesuch in der Einrichtung in Poppenbüttel begrüßen konnte.

Die Weihnachtsfeier Mitte Dezember (13.12.2023) mit den Bewohnerinnen und Bewohnern sowie Mitarbeitenden im Gast- und Krankenhaus in Poppenbüttel war von großer Herzlichkeit geprägt. Den Auftakt machte der geschäftsführende Einrichtungsleiter André Drummond mit einer kurzen Ansprache und begrüßte den Ehrengast. Dr. Peter Tschentscher, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg sagte: „Die Stiftung Gast- und Krankenhaus hat eine jahrhundertelange Tradition und ist stark in der Zivilgesellschaft unserer Stadt verankert. Sie leistet einen wichtigen Beitrag für die Seniorenpflege und ein gutes Miteinander der Generationen in Hamburg. Herzlichen Dank allen haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihr Engagement und ihre wichtige Arbeit. Ich wünsche ihnen und den Bewohnerinnen und Bewohnern des Seniorenheims in Poppenbüttel eine schöne Weihnachtszeit und alles Gute im neuen Jahr.“

Der Kinderchor der benachbarten Grundschule und die gekonnte Darbietung des Bewohners Friedo Matthies am Flügel sorgten für feierliche Atmosphäre. Besonderen Einblick in die persönliche Seite der Politik gab Bewohner Claus Dölle, der in seinem Berufsleben über Jahre persönlicher Referent von Helmut Schmidt war. Den musikalischen Abschluss machte Ulli Petersen aus dem Betreuungsteam mit einer Live-Version von „Do They Know It´s Christmas?“ bevor Martin Sillem, leitender Provisor des Kollegiums der Stiftung Gast- und Krankenhaus, mit einer Danksagung zum gemütlichen Teil des Adventsnachmittags einlud. Bei Punsch und Weihnachtsgebäck tauschten sich die Bewohnerinnen und Bewohner, Mitarbeitende und Gäste in gelöster Stimmung aus und waren sich einig, das nächste Jubiläumsjahr kann bald wieder kommen.

www.gast-und-krankenhaus.de

Weihnachtsfeier in der Stiftung Gast- und Krankenhaus ©Senatskanzlei Hamburg
André Drummond (geschäftsführender Einrichtungsleiter) begrüßt Dr. Peter Tschentscher ©Senatskanzlei Hamburg

cityglow autor

Michael Panusch

Als leidenschaftlicher Storyteller und urbaner Enthusiast hat Michael Panusch schon immer den Finger am Puls der Stadt gehabt. Als treibende Kraft hinter dem Cityglow Magazine versucht er, die ungesehenen Ecken, die unerzählten Geschichten und die dynamische Atmosphäre von unseren Metropolen zu beleuchten. Mit seinem scharfen Blick für Details und seiner Vorliebe für die Avantgarde spiegeln Michaels Artikel nicht nur seine Liebe zu urbanen Landschaften wieder, sondern bieten auch eine neue Perspektive auf das Stadtleben.

cityglow

CITYGLOW: Beleuchte den Puls des urbanen Lebens!

Das könnte dich auch interessieren

Stiftung Kinderjahre feiert 20 jähriges bestehen

Jubiläumsfeier im Hamburger Planetarium - Hannelore Lay begrüßt über 250 Ehrengäste Eine der erfolgreichsten, caritativen Stiftungen in Hamburg, die Stiftung Kinderjahre,…

Grömitz 2024: Ein Tourismusjuwel an der Ostsee

Anzeige Das Jahr 2024 im Ostseebad Grömitz verspricht eine Fülle von kulturellen und gesellschaftlichen Ereignissen, die sowohl Besucher als auch…

Hamburgs Herz für Obdachlose: Die Joolea-Charity-Aktion – mit dem GoBanyo Duschbus und Budni

Die Kraft der kleinen Gesten: Wie Jeder beitragen kann In Hamburg wird Solidarität großgeschrieben, und das neueste Beispiel dafür ist…

Hannoverscher Opernball 2024: Ein Trip in die 60er Jahre

Eine Zeitreise in den "Summer of Love" erwartet die Gäste Der Hannoversche Opernball 2024 verspricht ein außergewöhnliches Erlebnis, das die…

Ein Rätselhaftes Genie: Banksy in Hannover

Halbzeit bei "The Mystery of Banksy": Ein Triumph der Straßenkunst Seit Mitte Oktober hat die Ausstellung "The Mystery of Banksy…

Vorausdenken mit Stil: Bestattungsvorsorge für ein zeitgemäßes Lebensgefühl

In unserer schnelllebigen Welt gibt es Themen, die zwar nicht täglich präsent sind, aber dennoch eine wichtige Rolle spielen –…