Schirmherrin des Projekts Moderatorin Nova Meierhenrich eröffnete die Hamburger Sommergärten ©Otto Wulff BID

Hamburgs Sommergärten Einkaufserlebnis von Moderatorin Nova Meierhenrich eröffnet

CityGlow

8. Juli 2023

Aufrufe: 258

Die Hamburger Innenstadt verwandelt sich bis Ende August in einen großen sommerlichen Stadtgarten. Sechs Einkaufsquartiere ziehen dafür an einem Strang und lassen große Teile der Innenstadt zur bunten Oase werden, in der es nicht nur ums Einkaufen geht, sondern auch ums Erholen und Entdecken. Am Dienstag wurden die Hamburgs Sommergärten offiziell von der Moderatorin Nova Meierhenrich eröffnet. Sie ist auch Patin der Sommergärten und bekannt als „Laubengirl“.

Verschiedene Stadtteile in der Hamburger Innenstadt verfügen über einzigartige Attraktionen und Fotospots. An den Promenaden am Ballindamm und auf dem Platz am Heuberg hängen fast 3.000 farbenfrohe Lampions, die eine sommerliche Atmosphäre schaffen. Der Neue Wall wird mit Bänken, Bäumen und Sonnensegeln verschönert, während das Passagenviertel mit bienenfreundlichen Blütensäulen und einer großen Blüten-Kugel beeindruckt. Das Quartier Gänsemarkt präsentiert eine geschmückte Baum-Allee und das Nikolai Quartier sorgt mit bunten Drachen für ein faszinierendes Lichtspiel. Das Quartier Hohe Bleichen – Heuberg wird zur Bienenhochburg mit Lavendelpflanzen und Bäumen. Im Passagenviertel können Besucher außerdem sommerliche Grüße per Postkarte versenden und an ausgewählten Tagen kann man im Passagenviertel, am Adolphsplatz und Neuer Wall Live-Musik erleben. Die schönsten Sommergärten-Fotoaufnahmen aus dem Passagenviertel und Neuer Wall haben die Chance, mit Postings und dem Hashtag #sommergärtenhh tolle Preise zu gewinnen.

Die Initiative „Hamburgs Sommergärten“ wird nicht nur bis zum 29. August verlängert, sondern auch in anderen Stadtteilen ausgeweitet. Zur Eröffnung wurde eine Spende von 3.000 Euro für das Projekt „Pflanz eine kleine Welt“ geleistet, mit der die Loki Schmidt-Stiftung und die Budnianer Hilfe durch das Pflanzen von Sal-Weiden Schulhöfe und Kitagärten grüner machen und die Artenvielfalt fördern.

Das Gemeinschaftsprojekt „Hamburgs Sommergärten“ bringt bereits zum fünften Mal Natur und Erholung in die Stadt. Mit dabei sind das BID Ballindamm, BID Hohe Bleichen – Heuberg, BID Neuer Wall, BID Nikolai Quartier, BID Passagenviertel und BID Quartier Gänsemarkt. Insgesamt fließen 246.000 EUR Brutto in das Gemeinschaftsprojekt, davon 73.000 EUR über den Neustartfonds.

„Mit den Sommergärten stellen die Innenstadt-BIDs eine tolle Aktion auf die Beine. Ich freue mich, dass wir als Stadt – wie auch im vergangenen Jahr – über den Neustartfonds wieder einen finanziellen Beitrag zum Gelingen beitragen können. Innenstädte sind heute stark herausgefordert, deshalb sind kreative, aufmerksamkeitsstarke Aktionen wie die Sommergärten auch so wichtig. Ein Bummel durch die City lohnt sich in den kommenden Wochen mehr denn je!“ sagt Dr. Andreas Dressel, Finanzsenator der Freien und Hansestadt Hamburg, der gemeinsam mit Moderatorin Nova Meierhenrich zum Auftakt auch zur Gartenschaufel griff und Lavendel einpflanzte.

“Das Konzept einer grünen Innenstadt kommt gleichermaßen bei Besuchern und Handel im Umfeld gut an“, sagt Sebastian Binger, Geschäftsführer der Otto Wulff BID Gesellschaft mbH. „Wir freuen uns, dass wir dieses Jahr bereits zum fünften Mal in Folge dem Hamburger Publikum und auch den Touristen noch mehr Anlässe zum Verweilen in der City bieten werden.“














cityglow autor

cityglow

CITYGLOW: Beleuchte den Puls des urbanen Lebens!

Das könnte dich auch interessieren

Silbersack Hood beim Artwalk auf der Reeperbahn

Artwalk 2024 mit neuen Charakteren Der diesjährige Artwalk auf der Reeperbahn hat begonnen und bis zum 30. September können Besucher…

Ilka Groenewold präsentiert ihren Sommerhit “Baila Me”

Neuer Hit zum Sommerstart Am 7. Juni 2024 bringt Ilka Groenewold, das Hamburger Schlagersternchen, ihre neueste Single "Baila Me" heraus.…

Tradition trifft Moderne: Das Schützenfest Hannover 2024

Feierlaune auf dem Schützenplatz Endlich ist es wieder so weit! Vom 28. Juni bis 7. Juli 2024 verwandelt sich der…

Kammermusikfestival 2024 im Richard Jakoby Saal: Ein Rendezvous der Musik

Vom 19. bis 21. Juni lädt die Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover zu einem musikalischen Treffen der besonderen…

ELBJAZZ 2024: Das Hamburger Hafenmusikspektakel

Am 7. und 8. Juni wird der Hamburger Hafen erneut zur pulsierenden Bühne des ELBJAZZ Festivals.

Ein Fest für Europa 2024: Eine Einladung zum gemeinsamen Feiern der Vielfalt 

Die Vielfalt Europas hautnah erleben  Am 1. Juni 2024 lädt Hannover zu einem besonderen Ereignis ein: "Ein Fest für Europa".…