Young woman in dog shelter playing with dogs an choosing which one to adobt.

Gala zur Unterstützung für den besten Freund des Menschen

Michael Panusch

13. Juni 2022

Aufrufe: 238


Hier Tickets bestellen

Die meisten Hunde werden von ihren Herrchen und Frauchen geliebt und verwöhnt, doch leider geht es nicht allen Vierbeinern so gut. Um auf ihre Situation aufmerksam zu machen und auch etwas daran zu ändern, findet am 16. Juni im Hamburg eine Spendengala zugunsten des Vereins „Tierrettung International e.V.“ statt. Dessen Mitglieder und Förderer engagieren sich dafür, Tiere aus dem europäischen Ausland vor einem Schicksal als Straßenhunde oder noch Schlimmerem zu bewahren. Dies geschieht auf ehrenamtlicher und privater Basis.

Tierfreunde können freiwilliges Engagement unterstützen

Um die zur Rettung der Hunde nötigen Mittel zur Verfügung stellen zu können und damit die Arbeit des Vereins am Laufen zu halten, werden bei Veranstaltungen wie dem Charity-Event „Save a Life“ im Restaurant „Favoloso“ in der Hamburger City Spenden gesammelt. Die Gastgeberin des Abends ist Yvonne Bhatia, die 2. Vorstandsvorsitzende von „Tierrettung International e.V.“ Sie lädt Tierfreunde aus ganz Deutschland ein, zudem haben sich auch einige Gäste aus Politik, Wirtschaft und Unterhaltung für die Gala angekündigt.

Feiern für die Fellnasen

Durch das Event führt die Moderatorin Anna Leusch, und für die klangliche Untermalung ist der DJ Ivo zuständig. Weitere musikalische Live-Unterhaltung kommt von den Künstlerinnen Kat Wulff und Anna Grey, für das leibliche Wohl zeichnet die „Favoloso“-Küche mit ihrem Fingerfood verantwortlich. Auf die Besucher warten außerdem eine Tombola, bei der es Preise zu gewinnen gibt, die aber auch zum Spenden animieren soll, sowie eine Goodybag als Abschiedsgeschenk zum Dank für ihren Einsatz für die Tiere.

Save a Life

Food. Live Act. Charity

Foto: Adobe Stock / hedgehog94

Donnerstag, 16. Juni – Red Carpet Time: ab 18 Uhr

Location: Restaurant „Favoloso“

Dammtorstraße 25

20354 Hamburg

Tierrettung International e.V.

Tickets erhältlich bei Eventbrite

www.facebook.com/TierrettungInternational

www.instagram.com/tierrettung_international

cityglow autor

Michael Panusch

Als leidenschaftlicher Storyteller und urbaner Enthusiast hat Michael Panusch schon immer den Finger am Puls der Stadt gehabt. Als treibende Kraft hinter dem Cityglow Magazine versucht er, die ungesehenen Ecken, die unerzählten Geschichten und die dynamische Atmosphäre von unseren Metropolen zu beleuchten. Mit seinem scharfen Blick für Details und seiner Vorliebe für die Avantgarde spiegeln Michaels Artikel nicht nur seine Liebe zu urbanen Landschaften wieder, sondern bieten auch eine neue Perspektive auf das Stadtleben.

cityglow

CITYGLOW: Beleuchte den Puls des urbanen Lebens!

Das könnte dich auch interessieren

Ladies Lunch der Stiftung Kinderjahre: Ein Rückblick auf den Erfolg

Gesundheit im Klassenzimmer: Das Highlight des Ladies Lunch 2024 Am gestrigen 2. April 2024 versammelten sich im Restaurant Claas, gelegen…

Port des Lumières: Ein neues Zeitalter der Kunst in Hamburg

Digitale Revolution im Herzen der HafenCity Mit der Eröffnung des Port des Lumières am 25. April 2024 bricht in Hamburg…

Hamburgs neues Juwel: Westfield Überseequartier eröffnet seine Türen

Eine neue Ära des urbanen Lebens Im Herzen der Hamburger HafenCity, einem der dynamischsten und zukunftsorientierten Viertel der Hansestadt, steht…

Mit den Kiezjungs die Reeperbahn erkunden: Das sind Touren mit Herz und Schnauze.

ANZEIGE Die Reeperbahn, mit ihrem pulsierenden Rotlichtviertel und den schillernden Neonlichtern, mag auf den ersten Blick wie eine Welt für…

Hannoverscher Künstler David Tollmann begeistert in Düsseldorf

Bunt, exzentrisch, ungewöhnlich – das ist David Tollmanns Stil. Am 31. Januar begeisterte der bekannte Künstler aus Hannover und Teil…

Klangvolle Eröffnung im Pelikanviertel: Klavierhaus Döll feiert seinen Umzug in die Günther-Wagner-Allee 7

Ein neues Kapitel beginnt Das renommierte Klavierhaus Döll hat seine Türen an einem neuen Standort geöffnet und markiert damit den…