Die Light & Sound Lampen bestechen mit toller Retrooptik ©KooKoo

Stimmungsvolle Momente mit Licht und Musik

Michael Panusch

1. August 2023

Aufrufe: 349

Gute Nachricht für technikaffine Liebhaber von coolem Retro-Design und all jene, die ihren Lieblingsort im Freien gern mit atmosphärischem Licht und schöner Musik versehen möchten:  Das Label KooKoo aus dem Münchner Umland bietet mit Leuchte „MoriMori Light & Sound“ (149,90 Euro) eine moderne Version und hübsche Referenz zur alten und beliebten Petroleumlampe an.

Da kommen Erinnerungen an Zeltlager und an schöne Momente mit Freunden und Familie im Freien hoch, nicht wahr?! Dank ihres Vintage-Designs beamt uns diese Leuchte zurück in diese Zeiten, macht aber den Sprung ins 21. Jahrhundert – und wartet mit einem dimmbaren LED-Glühstrumpf im entweder klar oder milchig gestalteten Glaskörper und einem 5Watt-Lautsprecher im Gehäuse auf.

Elf Farben und eine Akkulaufzeit von bis zu zehn Stunden 

Letzterer ist in elf Farbvarianten erhältlich – von perl-weiß über rost-rot bis schwarz-blau – und erlaubt via Bluetooth Musik in guter Qualität zu streamen oder einem guten Hörbuch zu lauschen.

Bis zu zehn Stunden hält der aufgeladene Akku. Das dürfte genügen für einen ausgedehnten Balkonabend  oder chillige Momente im Freien. Damit gehört diese Petroleumlampe im Vintagelook ab sofort zum unerlässlichen Equipment für Outdoor-Liebhaber und all jene, die entspannten Lifestyle lieben!

Minimalistisch und klassisch gehaltene Tischleuchten

Auch Fans der eher minimalistischen Formensprache und des klaren Designs kommen bei KooKoo nicht zu kurz. Für diese Zielgruppe bietet das Design-Label die ebenfalls von Designer Take Kaneko entworfenen LED-Tischleuchten MoriMori T-Lights in zwei Versionen (Café und Lounge) an.

Während Modell „Café“ in klassischer Schirm-Optik aufwartet, präsentiert sich Modell „Lounge“ mit einem flachen Leuchtkörper in T-Form. Beide kabellose Leuchten gibt es in zwei Größen, als T-Light mini (59,90 Euro) oder als T-Light XL (79,90 Euro); Modell Café ist jeweils in den Höhen von 12 cm oder 27,8 cm erhältlich, Modell Lounge in denen von 7 cm oder 22,5 cm.

Auch in diesem Fall sind die aufladbaren Designleuchten nicht nur für den Innenbereich, sondern auch für Balkon oder Terrasse geeignet. Über einen USB-C Stecker sind sie binnen zwei Stunden aufgeladen und zwischen sechs bis 16 Stunden (bei niedrigster Lichtstufe) einsetzbar. 

Lieblingsorte ohne atmosphärisches Licht und ohne Musik? Beides gehört ab sofort der Vergangenheit an. KooKoo und diese MoriMori-Leuchten machen es möglich!






cityglow autor

Michael Panusch

Als leidenschaftlicher Storyteller und urbaner Enthusiast hat Michael Panusch schon immer den Finger am Puls der Stadt gehabt. Als treibende Kraft hinter dem Cityglow Magazine versucht er, die ungesehenen Ecken, die unerzählten Geschichten und die dynamische Atmosphäre von unseren Metropolen zu beleuchten. Mit seinem scharfen Blick für Details und seiner Vorliebe für die Avantgarde spiegeln Michaels Artikel nicht nur seine Liebe zu urbanen Landschaften wieder, sondern bieten auch eine neue Perspektive auf das Stadtleben.

cityglow

CITYGLOW: Beleuchte den Puls des urbanen Lebens!

Das könnte dich auch interessieren

Sinnlich, erotische Blumenbilder von Ingrid LaPlante

Ihre Kunstwerke zeigen Blumen in selten wahrgenommener Sinnlichkeit, auf geradezu erotische Weise – ganz so, wie die Natur es vorsieht,…

Das Meer und die Küste in Öl – maritime Kunst von Wiebke Daniel 

Der Besuch in Wiebke Daniels Atelier in Sülfeld im Kreis Segeberg – ein unvergesslicher Moment! Wer ihre Bilder betrachtet, wird…

Das Meer und die Küste in Öl – maritime Kunst von Wiebke Daniel 

Der Besuch in Wiebke Daniels Atelier in Sülfeld im Kreis Segeberg – ein unvergesslicher Moment! Wer ihre Bilder betrachtet, wird…

Piet Baumgarten – Alte Möbel macht er zu neuen Lieblingsstücken

Es war wohl die beste Idee seines Lebens, sich als Möbel-Restaurator mit einer historischen Werkstatt auf Messen und Events wie…

Piet Baumgarten – Alte Möbel macht er zu neuen Lieblingsstücken

Es war wohl die beste Idee seines Lebens, sich als Möbel-Restaurator mit einer historischen Werkstatt auf Messen und Events wie…

Segelbilder von Heinke Böhnert: Kunst mit Segeltuch bekannter Yachten

Wer den Segelsport liebt und nach Bildern Ausschau hält, auf dem dieser Sport kunstvoll festgehalten wird, kommt an Heinke Böhnert…