Ein Tribut an Vielseitigkeit und Weiblichkeit.

Burlesque Performance

Burlesque bedeutet Leidenschaft. Eine Kunstform, geprägt und geformt durch Frauen, die Stärke und Selbstbestimmtheit transportieren. Eine Mischung aus Tanz, Darbietung und Verheißung.

Die Tänzerinnen fesseln auf der ganzen Welt ihr Publikum mit unglaublichen Shows.

Es ist eine gehobene Form der darstellenden Künste, die von den Performern stetig verfeinert und erweitert wird. Während in der Modewelt erst in den letzten Jahren ein Aufbrechen der eingefahrenen Schönheitsideale zu beobachten ist, war Burlesque seit seiner Entstehung ein Vorbild. Burlesque feiert jede Körperform. Es stellt die Performance und Persönlichkeit des Künstlers in den Fokus.

Es ist das Zusammenspiel von Musik, raffinierten und detailverliebten Outfits und den Bewegungen der Performance. Die Darbietung lebt von der Energie des Publikums. Von der Interaktion mit den Zuschauern. Das Teasing steht klar im Vordergrund. „Burla“ lässt sich sinngemäß mit Schabernack übersetzen.

Die Freiheit, alles darzustellen wie man möchte. Immer mit einem Augenzwinkern. Mehr als nur Kokettieren. Ein bewusstes Spiel zwischen Publikum und Performerin.

Es ist das Zelebrieren von Eleganz und Kreativität. Eine gemeinsame Reise zwischen dem Künstler und seinem gefesselten Publikum.

Internationale Stars wie Dita von Teese haben es vorgemacht auch in unserer modernen Zeit hat der Burlesquetanz seine Bühne nicht verloren. Die Themen body positivity und Individualität finden im Burlesque ihre erzählerische Kunstform.

Bei der Performance stehen die Inszenierung und das Entkleiden selbst im Fokus.

Eine Verbindung aus Elementen wie Tanz, Schauspiel, opulenten Kostümen und Augenzwinkern. Pinky Peacock erschafft mit ihrem Auftritt eine lebensfrohe und zugleich elegante Atmosphäre. Mit ihrer schillernden Persönlichkeit, unterstrichen durch selbstgefertigte Outfits, transportiert sie das Flair vergangener Tage ins 21. Jahrhundert.

Mit ihrer Kunstfigur und ihren Bewegungen erzählt sie eine Geschichte auf der Bühne. 

Es geht um mehr als nur um Vintage, Pin Up und Showtime. Burlesque ist ein Lifestyle.

Seit 2018 gehört Pinky Peacock zum Ensemble der „La Rebelion“, einer opulenten 20er Jahre Reihenveranstaltung in Norddeutschland, initiiert von Phil Porter.
Sie nimmt sich als Kunstfigur, die Freiheit die Welt neu zu sehen und zu entdecken.
Das Thema Weiblichkeit in all seinen Facetten ist die Basis ihrer Arbeit.
Ihre Shows fußen auf starken Frauenfiguren aus der Historie und der Antike wie die Medusa oder die Justitia.

Burlesque ist eine sehr vielseitige Kunstform, die alle Stärken der Frauen hervorholt und lebt. Es geht darum sich zu entdecken, frei zu machen von Konventionen und aus der inneren Stärke zu leben. Dieses Wissen der Selbstermächtigung vermittelt sie auch in ihren Burlesque Workshops, die in Kooperation mit der hannoverschen Tanzschule Calaneya stattfinden. Dein Leben gehört Dir und Showtime ist deine Entscheidung!

Am 12. Juni findet ihr nächster Workshop in den Räumlichkeiten der Tanzschule Calaneya statt. Hier können Teilnehmer die Basics der Burlesquekunst erlernen.

Anmeldung ist direkt über die Homepage möglich.

http://calaneya.de/

Social Media

@pinky_peacock

Website:

http://calaneya.de/

Fotos: DelicatePhotography

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Aktuelle News

Furnikat & Schnabulerei

Guter Geschmack für Interieur und GaumenEine Stadt(teil) lebt von der Schaffenskraft und Kreativität seiner Bewohner. Dies dürfte einer der Gründe für die unglaubliche Beliebtheit des

Weiterlesen »

Kinderheim Kleine Strolche

  Neue Hoffnung für Kinder in Not In den Räumlichkeiten des Kinderheims Kleine Strolche finden die kleinsten Erdenbürger Schutz und Geborgenheit. Viele der Kinder habeN

Weiterlesen »
miss-hanover

Miss Hannover im Interview

Nadine Wenderoth zieht es nach Italien Sie ist in den Zwanzigern, talentiert, ambitioniert und hat Ausstrahlung. Eigenschaften, die in manch einem Bewunderung und in anderen

Weiterlesen »