Frank Otto mit Egzona Popovci

Egzona Popovci begeistert mit ihrer Ausstellung „Abstract“ im Studio28 Milchstrasse

Michael Panusch

28. Juli 2022

Aufrufe: 457

Der historische Innenhof in der Milchstraße wurde am Mittwochabend zum Treffpunkt vieler Kunstliebhaber*innen. Im Studio28 Milchstrasse, zeigte die junge und talentierte Künstlerin Egzona Popovci (29) ihre Kunst. Galeristin Gabriele „Nele“ Philipp lud rund 85 Gäste zur Vernissage „Abstract“ ein.

Unter den Gästen: Kunstliebhaber und Medienunternehmer Frank Otto, der ehemalige HSV- Profi Stefan Schnoor mit Partnerin Sonja Kühn, Sänger Klaus Baumgart kam zusammen mit seiner Frau Ilona Schulz-Baumgart, die Society-Ladies Monika Landsky und Cornelia von Wülfing, Moderatorin Mignon Kowollik, Vamenia-Gründer Tamasi Usojan, Star-Visagistin Alicja Lisiak, Autorin Viola Möbius, Moderatorin Sabine Stamm, TV-Gesicht Kimberley Schulz, Künstlermanager Sebastian Künzler, Kosmetik-Unternehmerin Christine Deck, Regisseurin Annegret Weitkämpfer-Krug, Musik-Anwalt Felix Fröhling.

Die Gäste genossen bei blauem Himmel und kühlen „Select-Aperitvo“ und köstlichen Fingerfood der „Ristorante Mezzogiorno“ einen abwechslungsreichen Abend. Die Künstlerin zeigte ihre Highlights aus ihren aktuellen Serien. Besonders beliebt waren die farbenfrohen Kunstwerke bei den Gästen. „Ich verfolge Egzona Popovci schon einige Jahre und sie hat wirklich Talent, sie ist so stilsicher, was ich selten bei einer jungen Künstlerin gesehen habe!“, sagt Frank Otto. Als Überraschung sorgte der Hamburger-Sänger NinetyNine (Daniel Leon) mit zwei seiner Songs für musikalische Unterhaltung.

„Ich möchte mit meiner Kunst, die Menschen glücklich machen!“, sagt die Künstlerin Egzona Popovci. Die Künstlerin stammt aus dem Kosovo, gerade deshalb ist ihr die Freiheit besonders wichtig, dieses transportiert sich auch in ihren Kunstwerken. Die Ausstellung läuft noch bis 29. Juli 2022, täglich von 12:00 bis 18:00 Uhr kann die Kunst im Studio28 Milchstrasse – bestaunt und natürlich auch erworben werden.

Nach der Vernissage trafen sich gegenüber in der „Ristorante Mezzogiorno“ rund 30 Gäste und haben den Abend bis 1:30 Uhr zusammen mit Künstlerin Egzona Popovci ausklingen lassen.

Das Talent der jungen Künstlerin hat auch das „Internationales Maritimes Museum Hamburg“ erkannt und startet ab dem 13. Oktober 2022, eine Sonderausstellung mit Egzona Popovci. „Gerade bin ich dabei eine Maritime-Linie zu gestalten, die Kunstwerke werden geprägt von der Elbe und dem Hafen und vielen mehr sein.

Text: Tim Petersen

Fotos: S.Wallocha

Studio28 Milchstrasse

Milchstraße 28

20148 Hamburg

täglich bis 30. Juli 2022 | 12:00 bis 18:00 Uhr www.milchstrasse28.de


PR Profi Tim Petersen mit make up Star Alicja Lisiak


Moderatorin Viola Moebius.


Mignon Kowolik (li) mit TV Moderatorin Sabine Stamm


Anri Coza mit Frank Otto und Annegret Weitkaempfer-Krug


Christine Deck


Claus Baumgart, Ilona Schulz-Baumgart mit Frank Otto


Cornelia von Wülfing mit Gabriele “Nele” Philipp


Frank Otto mit Egzona Popovci


Frank Otto mit Vamenia Store Inhaber Tamasi Usojan


Kimberley Schulz


Künstlerin Egzona Popovci mit Frank Otto, Galeristin Gabriele “Nele” Philipp


Egzona Popovci mit Unternehmer Frank Otto


Künstlerin Egzona Popovci


Kunstfan Frank Otto


Mignon Kowolik mit Risorante Mezzogiorno Chef Antonio Caledrino


Mignon Kowolik (li) mit TV Moderatorin Sabine Stamm


Moderatorin Viola Moebius.


Tim Petersen mit Künstlerin Egzona Popovci


PR Profi Tim Petersen mit make up Star Alicja Lisiak


Unternehmer Frank Otto


Frank Otto, Ilona Schulz-Baumgart mit Musik Anwalt Felix Froehling


Tim Petersen, Ilona Schulz-Baumgart, Felix Froehlig, Klaus Baumgart


Stefan Schnoor mit Sonja Kühn


Simple Pant Gründer Felix Witte mit Ben Marten

cityglow autor

Michael Panusch

Als leidenschaftlicher Storyteller und urbaner Enthusiast hat Michael Panusch schon immer den Finger am Puls der Stadt gehabt. Als treibende Kraft hinter dem Cityglow Magazine versucht er, die ungesehenen Ecken, die unerzählten Geschichten und die dynamische Atmosphäre von unseren Metropolen zu beleuchten. Mit seinem scharfen Blick für Details und seiner Vorliebe für die Avantgarde spiegeln Michaels Artikel nicht nur seine Liebe zu urbanen Landschaften wieder, sondern bieten auch eine neue Perspektive auf das Stadtleben.

cityglow

CITYGLOW: Beleuchte den Puls des urbanen Lebens!

Das könnte dich auch interessieren

Ladies Lunch der Stiftung Kinderjahre: Ein Rückblick auf den Erfolg

Gesundheit im Klassenzimmer: Das Highlight des Ladies Lunch 2024 Am gestrigen 2. April 2024 versammelten sich im Restaurant Claas, gelegen…

Hamburgs neues Juwel: Westfield Überseequartier eröffnet seine Türen

Eine neue Ära des urbanen Lebens Im Herzen der Hamburger HafenCity, einem der dynamischsten und zukunftsorientierten Viertel der Hansestadt, steht…

Mit den Kiezjungs die Reeperbahn erkunden: Das sind Touren mit Herz und Schnauze.

ANZEIGE Die Reeperbahn, mit ihrem pulsierenden Rotlichtviertel und den schillernden Neonlichtern, mag auf den ersten Blick wie eine Welt für…

Port des Lumières: Ein neues Zeitalter der Kunst in Hamburg

Digitale Revolution im Herzen der HafenCity Mit der Eröffnung des Port des Lumières am 25. April 2024 bricht in Hamburg…

Hannoverscher Künstler David Tollmann begeistert in Düsseldorf

Bunt, exzentrisch, ungewöhnlich – das ist David Tollmanns Stil. Am 31. Januar begeisterte der bekannte Künstler aus Hannover und Teil…

Klangvolle Eröffnung im Pelikanviertel: Klavierhaus Döll feiert seinen Umzug in die Günther-Wagner-Allee 7

Ein neues Kapitel beginnt Das renommierte Klavierhaus Döll hat seine Türen an einem neuen Standort geöffnet und markiert damit den…