Echte Emotionen und Vintage Vibes

CityGlow

31. Juli 2021

Aufrufe: 384
Me & Ms Jacobs

Die Popularität und manchmal selbst die Qualität eines Künstlers wird in der heutigen Zeit meist nach Aufrufen oder Klickzahlen bewertet. Eine neumodische aber fragwürdige Bewertungsgrundlage. Musik kann gehypt werden, kann sich an Trends orientieren und nicht anecken. Ist Mainstreammusik aus den Radios also besser, als kleine lokale Künstler?

Eine rein rhetorische Frage. Auf der einen Seite hat Kunst, im besonderen Musik, viel mit individuellem Geschmack zu tun. Auf der anderen Seite gibt es seit vielen Jahren eine öffentliche Diskussion über die zunehmende Mainstreamorientierung vieler Künstler.

Einen Gegenentwurf zu diesem Trend bildet die Frontsängerin des Musikerkollektivs Me & Mrs Jacobs. Mit ihrer rauchig-melodischen Stimme und einem rebellisch-extravaganten Look nimmt sie den Zuhörer mit auf eine musikalische Reise. Man fühlt sich in vergangene Tage vor elektronischer Musik und übermotivierten Autotune-Stücke versetzt.
Ehrlicher Rock, Pop und Soulmix mit Ecken und Kanten; zum Versinken und mitwippen.

Ihre Stimme transportiert eine fast schon paradoxe Lebenserfahrung und Tiefe die in einem krassen Kontrast zum Alter der jungen Sängerin stehen könnten. Mit tongewaltiger Besetzung ergibt sich ein stimmiges Gesamtpaket. Sie und generell der Stil der ganzen Band ließ sich von den atmosphärischen Sounds der 60er und 70er Jahre inspirieren und schaffen doch bei jeder Performance eine eigene Kreation mit unverwechselbarem Sound.

Für die jüngere Generation mag sich ein gewisser Einschlag des Stils und Klangfarbe von Soullegende Amy Winehouse widerspiegeln. Gleichzeitig entwickelt Lina Jacobs eigene Texte und eine unverwechselbare Leichtigkeit und Bandbreite in ihrer Stimme, die keinerlei Vergleich suchen oder gar fürchten muss.

Die Musikergruppe spielt auf Festivalbühnen bis zur intimen Atmosphäre von Livemusik an den Ufern des Maschsees. Immer nah am Menschen. Immer echte Emotionen.
Dieses musikalische Siegel der Authentizität macht die Musiker zu einem Unikat. Einer Rarität in einer Zeit der angepassten Mainstreammusik.
Neben berühmten Covers durch die Jahrzehnte bilden eigene Songs ein rundes Gesamtbild im Portfolio der Band. Nostalgische Vibes und Geschichten aus dem Alltag verarbeitet die Singer-Songwriterin in ihren Stücken.

Die Arbeit an einem eigenen Album laufen auf Hochtouren. Irgendwo zwischen Release und weiteren Konzerten wird kreativ gearbeitet.

Die Besetzung:

Lina Jacobs als Frontsängerin.
Viktor Sirjanow an der Gitarre & Boss.
Roland Krügler, Achkar an der Gitarre.
Laurentz Hintz an den Drums.

Credits

privat – Lina Jacobs








cityglow autor

cityglow

CITYGLOW: Beleuchte den Puls des urbanen Lebens!

Das könnte dich auch interessieren

Silbersack Hood beim Artwalk auf der Reeperbahn

Artwalk 2024 mit neuen Charakteren Der diesjährige Artwalk auf der Reeperbahn hat begonnen und bis zum 30. September können Besucher…

Ilka Groenewold präsentiert ihren Sommerhit “Baila Me”

Neuer Hit zum Sommerstart Am 7. Juni 2024 bringt Ilka Groenewold, das Hamburger Schlagersternchen, ihre neueste Single "Baila Me" heraus.…

ELBJAZZ 2024: Das Hamburger Hafenmusikspektakel

Am 7. und 8. Juni wird der Hamburger Hafen erneut zur pulsierenden Bühne des ELBJAZZ Festivals.

Tradition trifft Moderne: Das Schützenfest Hannover 2024

Feierlaune auf dem Schützenplatz Endlich ist es wieder so weit! Vom 28. Juni bis 7. Juli 2024 verwandelt sich der…

Kammermusikfestival 2024 im Richard Jakoby Saal: Ein Rendezvous der Musik

Vom 19. bis 21. Juni lädt die Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover zu einem musikalischen Treffen der besonderen…

Hannovers Kunststar: Die Geschichte von Tim Davies 

Tim Davies ist ein renommierter Künstler, dessen vielseitige Werke von seiner lebhaften Kindheit in Wales bis zu seinen internationalen Erfahrungen…