Der Schlagermove verspricht der Hansestadt ganzschön einzuheizen ©Schlagermove

Die Partykarawane auf der Reeperbahn: Der Schlagermove kommt wieder nach Hamburg

Michael Panusch

6. Juli 2023

Aufrufe: 347

Hamburg, bald ist es wieder Zeit für gute Laune und viel Party, denn der Schlagermove kehrt zurück! Am 7. und 8. Juli wird die Hansestadt von einer wahren Schlagerkarawane erobert, die vom Heiligengeistfeld aus ihre fröhliche Reise durch die Stadt antritt. Also schnappt euch eure schrillsten Outfits, die wildesten Perücken und schmettert die kultigen Schlagerhymnen!

Die Route des Schlagermoves ist gespickt mit legendären Party-Hotspots. Vom Heiligengeistfeld geht es über den Millerntorplatz, wo die Stimmung schon mal ordentlich angeheizt wird. Weiter geht es zu den Landungsbrücken, wo dem Hamburger Hafen ein Ständchen gebracht wird. “Ach, wie schön ist es doch, auf der Reeperbahn zu sein! Hier lassen wir die Schlagerbegeisterten auf den Straßen tanzen und singen, als gäbe es kein Morgen mehr.” Und zum krönenden Abschluss geht es dann wieder zurück zum Heiligengeistfeld, wo die Nacht zum Tag gemacht wird.

Der Schlagermove ist nicht nur ein Event, es ist eine Lebenseinstellung. Hier treffen sich Menschen, die den Schlager lieben und ein Faible für verrückte Kostüme haben. Wo sonst kann man sich in ein glitzerndes Einhorn verwandeln oder als Disco-Queen im Paillettenkleid die Tanzfläche rocken? Also lasst eurer Fantasie freien Lauf und zeigt der Welt, wie sehr ihr den Schlager liebt!

Hamburger Schlagermove 2023: auch Naddel ist am Start

Doch damit ist nicht Schluss, denn als ganz besonderes Highlight nimmt niemand geringeres als Naddel am Schlagermove teil. Die Kult-Ikone nahm dafür ein Cover des Schlagerklassikers Fiesta Mexicana von Rex Gildo auf und bekommt dabei gesanglich ordentlich Unterstützung von Multimillionär Andreas Ellermann. Doch bei nur einem Song soll es nicht bleiben, das Hamburger-Duo plant sogar, direkt mit mehreren Songs am 08. Juli an den Start zu gehen und der feiernden Masse ordentlich einzuheizen. Dazu sind beide auch schon kräftig am trainieren und Naddel verrät sogar, dass ihr das singen mit Ellermann richtig Spaß macht. Auch Ellermann selbst ist erstaunt über das Feedback und merkt an, dass die bisher veröffentlichten Teaser überraschend gut beim Publikum ankamen.

Super Rahmenbedingungen also für einen Schlagermove der Extraklasse.












cityglow autor

Michael Panusch

Als leidenschaftlicher Storyteller und urbaner Enthusiast hat Michael Panusch schon immer den Finger am Puls der Stadt gehabt. Als treibende Kraft hinter dem Cityglow Magazine versucht er, die ungesehenen Ecken, die unerzählten Geschichten und die dynamische Atmosphäre von unseren Metropolen zu beleuchten. Mit seinem scharfen Blick für Details und seiner Vorliebe für die Avantgarde spiegeln Michaels Artikel nicht nur seine Liebe zu urbanen Landschaften wieder, sondern bieten auch eine neue Perspektive auf das Stadtleben.

cityglow

CITYGLOW: Beleuchte den Puls des urbanen Lebens!

Das könnte dich auch interessieren

Hannoverscher Künstler David Tollmann begeistert in Düsseldorf

Bunt, exzentrisch, ungewöhnlich – das ist David Tollmanns Stil. Am 31. Januar begeisterte der bekannte Künstler aus Hannover und Teil…

Der Großmeister der Fotoinszenierung stellt sein Werk in der Konditorei Kreipe aus

Sie hatten sich im Urlaub kennen gelernt. „Wir wohnten Tür an Tür und hatten die gleiche Leidenschaft zu gutem Wein…

Klangvolle Eröffnung im Pelikanviertel: Klavierhaus Döll feiert seinen Umzug in die Günther-Wagner-Allee 7

Ein neues Kapitel beginnt Das renommierte Klavierhaus Döll hat seine Türen an einem neuen Standort geöffnet und markiert damit den…

Stiftung Kinderjahre feiert 20 jähriges bestehen

Jubiläumsfeier im Hamburger Planetarium - Hannelore Lay begrüßt über 250 Ehrengäste Eine der erfolgreichsten, caritativen Stiftungen in Hamburg, die Stiftung Kinderjahre,…

Hamburgs Herz für Obdachlose: Die Joolea-Charity-Aktion – mit dem GoBanyo Duschbus und Budni

Die Kraft der kleinen Gesten: Wie Jeder beitragen kann In Hamburg wird Solidarität großgeschrieben, und das neueste Beispiel dafür ist…

Grömitz 2024: Ein Tourismusjuwel an der Ostsee

Anzeige Das Jahr 2024 im Ostseebad Grömitz verspricht eine Fülle von kulturellen und gesellschaftlichen Ereignissen, die sowohl Besucher als auch…