OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das Alpaka-Gestüt bei Hannover

Michael Panusch

10. März 2021

Aufrufe: 720

Mit viel Sachverstand zum artgerechten Zuchtbetrieb

In Kananohe, einem Naturschutzgebiet in Langenhagen in der Region Hannover, umgeben von Wiesen, Äckern und Feldern genießt eine glückliche Alpaka-Herde zusammen mit ihren Menschen das ruhige Landleben.

Dr. Sabine Weinrich und Oliver Menke betreiben hier gemeinsam das Alpaka-Gestüt mit Zuchtbetrieb und Hofladen. Durch den Lockdown bedingt, ist der Hof aktuell natürlich nicht für Besucher geöffnet. Sobald dies aber wieder möglich sein wird, sind Besucher zu den Öffnungszeiten willkommen.

Leider kam es in der Vergangenheit immer wieder zu spontanen Besuchen von Familien und Kleingruppen, welche den Hof mit einem Ausflugsziel verwechseln. Tatsächlich liegt das Hauptaugenmerk des Gestüts aber auf der Zucht – mit jahrelanger Erfahrung und mit Blick auf das Tierwohl wird hier großartige Arbeit geleistet. Familien sollten den Hof nicht mit einem Streichelzoo verwechseln.

Trotzdem können Besucher den Alpakas nahekommen und sie füttern. Wer sich intensiv mit diesen faszinierenden Tieren und ihrem Leben befassen möchte, kann zwischen unterschiedlichen buchbaren Events auswählen. Bei gemeinsamen Wanderungen kann man gemeinsam die Natur erkunden oder ein „meet&greet“ mit den Tieren erleben.

Außerdem besteht die Möglichkeit, zwei Alpakas für ein Fotoshooting zu einer Feier oder Trauung zu buchen. Veranstaltungstermine auf dem Hof werden online bekannt gegeben und können direkt über die Homepage des Gestüts gebucht werden.

Alpakas Hannover

Dr. Sabine Weinrich & Dipl.Ing.agr. Oliver Menke

Kananohe 11

30855 Langenhagen

0511-94040418

0173-9530064

info@alpakas-hannover.de

www.alpakas-hannover.de

http://www.onlineshop.alpakas-hannover.de

Social Links:

@alpakashannover

Fotocredits:

Fotograf: Christian Weinrich Fotografie






cityglow autor

Michael Panusch

Als leidenschaftlicher Storyteller und urbaner Enthusiast hat Michael Panusch schon immer den Finger am Puls der Stadt gehabt. Als treibende Kraft hinter dem Cityglow Magazine versucht er, die ungesehenen Ecken, die unerzählten Geschichten und die dynamische Atmosphäre von unseren Metropolen zu beleuchten. Mit seinem scharfen Blick für Details und seiner Vorliebe für die Avantgarde spiegeln Michaels Artikel nicht nur seine Liebe zu urbanen Landschaften wieder, sondern bieten auch eine neue Perspektive auf das Stadtleben.

cityglow

CITYGLOW: Beleuchte den Puls des urbanen Lebens!

Das könnte dich auch interessieren

Hannoverscher Künstler David Tollmann begeistert in Düsseldorf

Bunt, exzentrisch, ungewöhnlich – das ist David Tollmanns Stil. Am 31. Januar begeisterte der bekannte Künstler aus Hannover und Teil…

Der Großmeister der Fotoinszenierung stellt sein Werk in der Konditorei Kreipe aus

Sie hatten sich im Urlaub kennen gelernt. „Wir wohnten Tür an Tür und hatten die gleiche Leidenschaft zu gutem Wein…

Klangvolle Eröffnung im Pelikanviertel: Klavierhaus Döll feiert seinen Umzug in die Günther-Wagner-Allee 7

Ein neues Kapitel beginnt Das renommierte Klavierhaus Döll hat seine Türen an einem neuen Standort geöffnet und markiert damit den…

Stiftung Kinderjahre feiert 20 jähriges bestehen

Jubiläumsfeier im Hamburger Planetarium - Hannelore Lay begrüßt über 250 Ehrengäste Eine der erfolgreichsten, caritativen Stiftungen in Hamburg, die Stiftung Kinderjahre,…

Hamburgs Herz für Obdachlose: Die Joolea-Charity-Aktion – mit dem GoBanyo Duschbus und Budni

Die Kraft der kleinen Gesten: Wie Jeder beitragen kann In Hamburg wird Solidarität großgeschrieben, und das neueste Beispiel dafür ist…

Grömitz 2024: Ein Tourismusjuwel an der Ostsee

Anzeige Das Jahr 2024 im Ostseebad Grömitz verspricht eine Fülle von kulturellen und gesellschaftlichen Ereignissen, die sowohl Besucher als auch…