Isabel Edvardsson und Joachim Llambi ©Rainer Droese

Audi Ascot-Renntag 2023: Hannovers glanzvoller Renn-Event 

Michael Panusch

27. August 2023

Aufrufe: 1415

Starauflauf in Niedersachsens Hauptstadt 

 

Es war ein Sonntag wie aus dem Bilderbuch: Strahlender Sonnenschein und Tausende Besucher strömten auf die Rennbahn “Neue Bult” in Hannover. Der Anlass? Der Audi Ascot-Renntag – ein jährliches Highlight der regionalen Gesellschaft und des Pferdesports. Neben beeindruckenden Galopprennen waren auch zahlreiche bekannte Gesichter vor Ort. Let’s Dance-Juror Joachim Llambi und Profi-Tänzerin Isabel Edvardsson waren nur einige der Stars, die diesen Tag zu einem besonderen Erlebnis machten. Dank der Unterstützung des Audi Zentrums Hannover konnte dieses Event nun schon zum zwölften Mal stattfinden, und der Tag in der Garden-Lounge war geprägt von Glamour und Geselligkeit. 

 

Wettbewerbe und Kreativität 

 

Der Lady Elegance-Wettbewerb zog besonders viel Aufmerksamkeit auf sich, nicht zuletzt dank der prominenten Jury rund um Joachim Llambi und Isabel Edvardsson. Sie waren verantwortlich für die Bewertung der Hüte der 70 Teilnehmerinnen. Nelly-Marlene von Wülfing ging schließlich als glückliche Siegerin hervor und durfte sich über einen Audi electric kick scooter freuen. Aber nicht nur die Erwachsenen kamen auf ihre Kosten. Der Kinderhut-Bastelwettbewerb bot auch den jüngsten Besuchern eine Bühne, und die Freude der fast 100 teilnehmenden Kinder war ansteckend. 

 

Glamour, Wetten und Mode 

 

Promis wie Sandra Quadflieg, DJ Kai Scharz mit Frau Janika, René Oliver, Sandra Czok, Senay Gueler, Jay Khan, Marc Barthel mit Musicalstar Anna Hofbauer und viele andere ließen sich dieses Event nicht entgehen und versuchten ihr Glück bei den Wetten. Dabei zeigte sich, dass der Ascot-Renntag nicht nur eine Frage des Sports, sondern auch des Stils ist. Hannovers Herrenausstatter Rolf Eisenmenger nutzte die Gelegenheit und präsentierte die neuesten Trends der Herrenmode direkt vor Ort. 

 

Hochspannung auf der Rennbahn 

 

Das Rennen selbst hielt, was es versprach. Das BBAG Auktionsrennen, gesponsert vom Audi Zentrum Hannover, war der unumstrittene Höhepunkt des Tages. Kitty O’shea aus dem Stall von Roland Dzubasz konnte sich am Ende gegen die starke Konkurrenz durchsetzen. Geschäftsführer des Audi Zentrum Hannover, Torsten Bugla, zeigte sich begeistert von dem Event: „Ein wirklich gelungener Renntag mit tollen Gästen und auch das Wetter hat mitgespielt. Ich bin wirklich glücklich“. Auch Gregor Baum, Präsident Rennverein genoss die Veranstaltung “Ein perfekter Tag mit großartigen Gästen.” 

 

Wer dieses Highlight verpasst hat, sollte sich schon jetzt den nächsten Termin in der Neuen Bult vormerken: Der Renntag der Landwirtschaft am 17. September 2023. Tickets und weitere Informationen sind unter www.neuebult.de erhältlich. 

cityglow autor

Michael Panusch

cityglow

CITYGLOW: Beleuchte den Puls des urbanen Lebens!

Das könnte dich auch interessieren

Introvertiert vs. Extrovertiert – Eigenschaften & Herausforderungen als Mutter

Mutterschaft ist eine Reise, die wir Frauen auf unterschiedliche Weise erleben. Jede Mutter nimmt die Herausforderungen des Alltags auf ihre…

Zwischen Vogue & Windeln – Zu Gast im ZDF 

Die unsichtbare Last der Mütter Vor einigen Wochen durfte ich in Berlin zu Gast in einer Talkrunde vom ZDF zum…

Zwischen Vogue und Windeln – „Der beste Weg, unsere Zukunft zu bestimmen, ist, sie selbst zu kreieren!“

In den letzten Jahren habe ich immer gleich im Januar, in der ersten Ausgabe des neuen Jahres, eine Kolumne geschrieben,…

Zwischen Vogue & Windeln – Gedanken zum „Female Empowerment“  

Die Idee zu diesem Artikel entstand in einer ganz banalen Alltagssituation, in der ich durch verschiedene Beiträge in den sozialen…

SLOW LIVING im Alltag und in den anspruchsvollen Herbst/Winter Wochen

Der Herbst ist da und auch die besinnliche, doch zugleich so stressige Vorweihnachtszeit klopft bereits an die Tür. Einhergehend mit…

Zwischen Vogue & Windeln

„Die beeindruckende Kraft der Mütter in den sozialen Medien - von einigen belächelt und vielen gefeiert!“  zu schaffen, der mit…