Roberto 2VIENTOS

Designermöbel von 2VIENTOS: eine Fusion aus zwei Welten

Michael Panusch

28. November 2022

Aufrufe: 437

Eine stilsichere, farbenfrohe Einrichtung auf hohem Niveau, die zudem nachhaltig ist: Dieses Konzept verfolgt das Unternehmen 2VIENTOS mit seinen Möbeln und Wohnideen. Ins Leben gerufen wurde es von dem in Mexiko geborenen Produktdesigner Roberto Stein Benítez, der mit seiner Familie schon lange in Hamburg lebt. Damit kehrte er zu den Wurzeln seiner Familie zurück, denn seine Großeltern lebten in der Hansestadt.

Mit 2VIENTOS – übersetzt „zwei Winde“ –  möchte Roberto Stein Benitez zwei Welten miteinander in Einklang bringen: Die deutsche Welt mit ihrem funktionalen, puristischen Design und die farbenfrohe Welt Mexikos mit ihrem emotionalen Erbe.

Den Ursprung der Produkte nachvollziehen können 

Zum Konzept von 2VIENTOS gehört bei der Gestaltung von Möbeln und Wohnideen die Natur und die Umwelt in alle Planungen miteinzubeziehen. Deswegen wird nur unter fairen Bedingungen produziert und Materialien wie Kaktus-Leder, Vulkanstein, Holz und Marmor kommen zum Einsatz. Geradliniges Design steht dabei im Vordergrund kombiniert mit reizvollen Überraschungen hinsichtlich der Funktionalität, Bedienung und bei der Kombination von Materialen. Dafür hat sich der Produktdesigner den halb finnischen Tischler Mika Bode ins Team geholt.

2VIENTOS positioniert sich im Luxus Segment mit dem Wunsch, sinnliche „Slow Furniture“ zu bieten, die als lebenslanges Lieblingsstück dienen. Dazu zählt beispielsweise das Office-System „Varioneo“ aus Walnussholz, das Ordnung am Arbeitsplatz und eine individuelle Nutzung garantiert. Auch Liegen, Leuchten sowie Stühle, die auf Kundenwunsch individuell gestaltet werden können – die Sitzflächen können wahlweise aus Kaktus-Leder, Vulkanstein oder Marmor sein – sind zu entdecken.

Soziales Engagement in der Heimat

Ein Herzenswunsch des Hamburger Produktdesigners ist es, mit seiner neuen Unternehmung – 2001 gründete er bereits INVENTO DESIGN – auch die Menschen in seinem Herkunftsland zu unterstützen. Deswegen arbeitet er nicht nur mit ausgesuchten Handwerksbetrieben aus und rund um Hamburg zusammen, sondern auch mit den besten mexikanischen Kunsthandwerkern. Dabei entstehen Einzelstücke und limitierte Editionen auf hohem Niveau, die Tradition und Moderne miteinander verbinden.

„Vor allem die Jugend in Mexiko soll über das Erlernen von Kunsthandwerk und ihr Mitwirken an der Fertigung von hochwertigen Möbeln und Produkten die Chance erhalten, sich selbst aus der Armut zu befreien“, erklärt Roberto Stein Benitez. Auch dies macht 2VIENTOS so einzigartig!

2VIENTOS
Kupferdamm 14
22159 Hamburg
www.2vientos.design
info@2vientos.design
















cityglow autor

Michael Panusch

Als leidenschaftlicher Storyteller und urbaner Enthusiast hat Michael Panusch schon immer den Finger am Puls der Stadt gehabt. Als treibende Kraft hinter dem Cityglow Magazine versucht er, die ungesehenen Ecken, die unerzählten Geschichten und die dynamische Atmosphäre von unseren Metropolen zu beleuchten. Mit seinem scharfen Blick für Details und seiner Vorliebe für die Avantgarde spiegeln Michaels Artikel nicht nur seine Liebe zu urbanen Landschaften wieder, sondern bieten auch eine neue Perspektive auf das Stadtleben.

cityglow

CITYGLOW: Beleuchte den Puls des urbanen Lebens!

Das könnte dich auch interessieren

Das Alpaka und seine Wolle

Anzeige Etwa 3000 J.v.Chr. begann die Domestizierung der sogenannten Neuweltkameliden. Heute gibt es ca. 3 Millionen Alpakas, vorwiegend in Peru,…

Möbelhauskette porta eröffnet neue Filiale mit frischem Konzept

Das im vergangenen Oktober eröffnete Möbelhaus der porta-Gruppe im niedersächsischen Neu Wulmstorf hat sich bereits in der Metropolregion Hamburg etabliert.…

Möbelhauskette porta eröffnet neue Filiale mit frischem Konzept

Das im vergangenen Oktober eröffnete Möbelhaus der porta-Gruppe im niedersächsischen Neu Wulmstorf hat sich bereits in der Metropolregion Hamburg etabliert.…

Neues Schmuckstück im Hanseviertel

Unternehmerin Marina Zubrod eröffnete am Mittwochabend ihren eigenen Pop-up-Store „preity“ im Hanseviertel. Dort verkauft sie nicht nur ihre eigenen Marken,…

Nachbericht zum Red Carpet Event im SØR Store Hannover am 22. September 2022

Wenn eine Marke sich neu erfindet, steht das Management vor keiner leichten Aufgabe. Schließlich gilt es, Stammkunden ebenso für das…

Die erste Adresse für hochwertige Instrumente in Hannover

Zwischen Opernhaus und Musikhochschule liegt - auf halbem Weg - das Klavierhaus Meyer. Wenn man so will, drei Institutionen des…