to do – Liste der persönlichen Finanzen

Anzeige

Das ungewöhnliche Jahr 2020 geht zu Ende. Somit ist jetzt Zeit um zu kontrollieren, ob wir jede Chance auf mehr Geld genutzt haben. Hier eine kleine To Do-Liste für den Jahresendspurt:

SOLI PLANEN:

Hurra ab dem 01.01.2020 darf der Solidaritätszuschlag wieder bei uns bleiben. Durchschnittlich sind es 65€ mehr pro Person pro Monat. JETZT ist es der Moment zu planen, was mit dem Geld passieren soll:

Soll es ein Investmentsparplan sein, um sich einen großen Traum zur erfüllen?

Meine Mandanten hatten in den letzten 15 Jahren mit ihren Sparplänen durchschnittlich + 4,5% Netto (also nach ALLEN Kosten) Gewinn gemacht. Das ergibt z.B. nach 15 Jahren á 65€ pro Monat = 16543,27€. Ich bin davon überzeugt, dass sich damit der eine oder andere Wunsch sehr gut erfüllen lassen wird.

Oder soll die Altersvorsorge um den SOLI erhöht werden?

Den SOLI in die eigene Altersvorsorge packen?! Ob betriebliche Altersvorsorge, Riester, Basis/ Rürup – alle diese Modelle bringen uns Steuervorteile und/oder Zuschüsse und auf alle Fälle mehr Rente. Also eine reine Win Win Situation, ohne jeglichen Verzicht. Perfekt.

Also egal, welche von den Optionen (es muss auch nicht entweder oder sein) zu dir passt, JETZT ist die Zeit zum Handeln. In dem Moment, in dem wir den Soli in unserer Tasche haben, ist es zu spät. Dann verschwindet er in unserem Hausbudget und wir sehen und merken ihn nie wieder!

STEUERVORTEILE & ZUSCHÜSSE voll ausnutzen:

RIESTERRENTE: Bezahle ich den Beitrag für volle Zuschüsse und Steuervorteile oder habe ich letztes Jahr mehr verdient und vergessen den Beitrag anzupassen?

Bis 31.12.2020 ist noch Zeit, um die Beiträge nachzuzahlen und alle Vorteile zu nutzen zu können.

Hatte ich die Riester-Gesellschaft über mein neugeborenes Kind informiert?

BASIS / RÜRUPRENTE: Kann ich mir eine einmalige Einzahlung leisten (meistens ab 500€ möglich), um dem Finanzamt nichts zu schenken und meine Rente zur erhöhen? Oder doch lieber einen völlig neuen Vertrag abschließen, um jetzt eine einmalige Zahlung zu leisten und z.B. ab den 01.01.2021 den Soli dort „unterbringen“?

KINDERGELDERHÖHUNG planen

Das Kindergeld ist gestiegen. Ab 31.12.2020 bekommen Eltern 204€ pro 1. & 2. Kind, ab dem 3. Kind 235€. Also ca. 25€ pro Kind mehr. Damit lässt sich ein guter Kindersparplan (die haben weniger Kosten als Erwachsenen-Sparpläne) erstellen und z.B. in 10 Jahren (bei 4,5% p.J.) 3761,89€ für das Kind auf die Seite legen. Damit wäre schon der Führerschein oder eine schöne Reise sehr gut bezahlt. Zudem ist es, gerade wenn die Kinder in die Entscheidung und die Erklärung der Fondswahl involviert sind, eine tolle Lebenslektion – wie kann ich sinnvoll mit Geld umgehen.

Noch dieses Jahr abschließen, weil es billiger wird:

Bei Berufsunfähigkeit, Risikolebensversicherung, privater Krankenversicherung, KrankenTageGeld, Zahnzusatzversicherung und ein paar anderen Versicherungen, werden wir ab dem 01.01.2021 für viele Gesellschaften automatisch älter und teurer. Nur weil du den Vertrag Anfang Januar und nicht im Dezember abgeschlossen hast, muss du die nächsten Jahrzehnte mehr bezahlen. Also die Entscheidung nicht aufschieben, sondern JETZT abschließen!

KFZ VERSICHERUNG prüfen:

Und wenn du dein Auto günstiger absichern kannst, das Geld REINVESTIEREN in deine Altersvorsorge oder deinen Sparplan. Aus meiner Sicht gibt es nichts Sinnloses, als sich die ganze Arbeit wegen der Prüfung und vergleich der KFZ Versicherung zu machen und danach das Geld im schwarzen Loch des täglichen Lebens verschwinden zu lassen.

INVESTMENT!

JETZT ist ein guter Moment zum Investieren. Egal ob eine Einmalanlage oder lieber ein mtl. Sparplan, beides macht Sinn! Na klar: NUR mit einem vernünftigen, nach Maß und Bedarf an deinen Zielen und Plänen geschneiderten Konzept! Und ja, die Bank um die Ecke hat so was nicht. Also suche dir einen super guten Berater, frage und erkundige dich, kümmere dich drum – DU und DEIN GELD solltet es EUCH wert sein! 

Ps. Du kannst dir die Sucherei auch ersparen und mich direkt anrufen. Mit mehr als 15 Jahren Berufserfahrung kann ich dir bestimmt das passenden finden.

Uff geschafft, jetzt kann jeder von uns sich mit ruhigen Gewissen zurücklehnen. Immer in dem Wissen, für sich und die Familie finanziell gut vorgesorgt und nichts vergessen zu haben. Und das Weihnachtsessen gemütlich genießen.

An dieser Stelle wünsche ich uns ALLEN, dass das Jahr 2021 ein mega langweiliges, ereignislosen Jahr wird. 

Domilinka Czerniawska-Gastmann

Finanzberaterin selbständiger Handelsvertreter

Für Swiss Life Select

Lister Str. 11

30161 Hannover

Tel. 0511 901110

Mobil 0152-53934079

30362@swisslife-select.de

Foto: stock.adobe.com/thanksforbuying

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Aktuelle News