Neues Hörbuch-Highlight: Der Ostsee-Krimi „Küstenhuhn“
Neues Hörbuch-Highlight: Der Ostsee-Krimi „Küstenhuhn“

Neues Hörbuch-Highlight: Der Ostsee-Krimi „Küstenhuhn“

Michael Panusch

29. August 2022

Aufrufe: 349

In letzter Zeit haben viele, auch prominente Menschen, das Gärtnern und ebenfalls die Hühnerhaltung für sich entdeckt. Dieses Thema greift auch die Bremer Journalistin Patricia Brandt in ihrem neuen Roman „Küstenhuhn“ auf. Nach den erfolgreichen Ostsee-Krimis „Krabben-Connection” und “Imkersterben“ erschien das Buch nun als dritter Teil der Reihe um den Kommissar Oke Oltmanns. Darin sorgen die Befreiung der Legehenne Marlene und der Mord am Hohwachter Hühnerbaron für Aufregung in der Dorfbevölkerung. Die Geschichte entpuppt sich schließlich als in der Lübecker Bucht angesiedelter Umweltkrimi mit einer Portion Humor, der mit seiner sonnigen Kulisse am Strand auch eine sommerliche Atmosphäre vermittelt.

Schwestern-Team sorgt für Spannung-auch auf den Ohren

Da sich Hörbücher immer größerer Beliebtheit erfreut, ist „Küstenhuhn“ nun auch als Unterhaltung für die Ohren erhältlich. Zum Leben erweckt wird die Geschichte von der Stimme der Schwester der Autorin, der Hamburger Schauspielerin Sandra Quadflieg. Das geschieht auch durch den Einsatz von Regionaldialekten, mit denen sie die Charaktere darstellt. Die Zusammenarbeit zwischen den Schwestern hat dabei offenbar beiden viel Spaß gemacht. „Es entstehen beim Lesen sofort Bilder im Kopf. Die Szenerien gleichen wirklich einem Film“, erklärt Sandra Quadflieg. „Sandra ist die perfekte Sprecherin für meinen Kommissar Oke Oltmanns von der Ostseeküste“, findet die große Schwester Patricia Brandt. Auch die beiden ersten Teile der Ostsee-Krimis sind bereits als Hörbuch, gelesen von Sandra Quadflieg, erschienen.

Küstenhuhn
Ostsee-Krimi von Patricia Brandt
Gelesen von Sandra Quadflieg
ISBN: 978-3-8392-2787-9
Tonstudio: Frank Otto
Regie: Sandra Quadflieg
Buchvorlage: Gmeiner Verlag
Länge: ca. 7 Stunden
Preis: 14,99 Euro






cityglow autor

Michael Panusch

Als leidenschaftlicher Storyteller und urbaner Enthusiast hat Michael Panusch schon immer den Finger am Puls der Stadt gehabt. Als treibende Kraft hinter dem Cityglow Magazine versucht er, die ungesehenen Ecken, die unerzählten Geschichten und die dynamische Atmosphäre von unseren Metropolen zu beleuchten. Mit seinem scharfen Blick für Details und seiner Vorliebe für die Avantgarde spiegeln Michaels Artikel nicht nur seine Liebe zu urbanen Landschaften wieder, sondern bieten auch eine neue Perspektive auf das Stadtleben.

cityglow

CITYGLOW: Beleuchte den Puls des urbanen Lebens!

Das könnte dich auch interessieren

Hannoverscher Künstler David Tollmann begeistert in Düsseldorf

Bunt, exzentrisch, ungewöhnlich – das ist David Tollmanns Stil. Am 31. Januar begeisterte der bekannte Künstler aus Hannover und Teil…

Der Großmeister der Fotoinszenierung stellt sein Werk in der Konditorei Kreipe aus

Sie hatten sich im Urlaub kennen gelernt. „Wir wohnten Tür an Tür und hatten die gleiche Leidenschaft zu gutem Wein…

Klangvolle Eröffnung im Pelikanviertel: Klavierhaus Döll feiert seinen Umzug in die Günther-Wagner-Allee 7

Ein neues Kapitel beginnt Das renommierte Klavierhaus Döll hat seine Türen an einem neuen Standort geöffnet und markiert damit den…

Stiftung Kinderjahre feiert 20 jähriges bestehen

Jubiläumsfeier im Hamburger Planetarium - Hannelore Lay begrüßt über 250 Ehrengäste Eine der erfolgreichsten, caritativen Stiftungen in Hamburg, die Stiftung Kinderjahre,…

Hamburgs Herz für Obdachlose: Die Joolea-Charity-Aktion – mit dem GoBanyo Duschbus und Budni

Die Kraft der kleinen Gesten: Wie Jeder beitragen kann In Hamburg wird Solidarität großgeschrieben, und das neueste Beispiel dafür ist…

Grömitz 2024: Ein Tourismusjuwel an der Ostsee

Anzeige Das Jahr 2024 im Ostseebad Grömitz verspricht eine Fülle von kulturellen und gesellschaftlichen Ereignissen, die sowohl Besucher als auch…