Homeoffice am Strand

Während des vergangenen Jahres haben viele Unternehmen ihre Arbeitnehmer ins Homeoffice geschickt, um der zunehmenden Gefahr einer Ansteckung Rechnung zu tragen. Im Laufe der Zeit folgten immer mehr Berufstätige diesem Beispiel und machten kurzerhand den Wohnzimmertisch oder einen Kellerraum zum neuen Arbeitsplatz.

Doch stellt sich hierbei oftmals die Frage, ob dies die passende Ausstattung und Arbeitsatmosphäre zuhause überhaupt vorhanden ist.

Eine Alternative zum klassischen Homeoffice entwickelten die Reiseexperten der TUI im Spätherbst des vergangenen Jahres. Die zentrale Idee ist einfach und genial.

Statt weiter im feucht-kühlen Klima vor Ort auszuharren und die letzten Ausläufer der Winterdepression zu verarbeiten, verlagert man seine Arbeit in ausgewählte Hotels und Clubs, so genannte Workation, in der ganzen Welt.

Das Angebot für weitere Länder und Hotels wird sukzessive ausgebaut, um noch mehr Gästen die Möglichkeit zum Arbeiten an inspirierenden Orten zu bieten. Hier wird das Angenehme mit dem Nützlichen verbunden. Ausgewählte Zimmer werden in ruhiger Lage ganz nach den Wünschen der Gäste ausgestattet. Ganz im Kontrast zur Heimat erwarten die Besucher schnelles Internet und eine großzügige Ausstattung mit separatem Büroraum. Gegen eine Gebühr stehen auch voll ausgestattete Konferenzräume und entsprechende IT-Unterstützung vor Ort zur Verfügung. Statt der üblichen Einkaufsfahren mit Maske und Abstand kann man hier nach getaner Arbeit das Clubleben in vollen Zügen genießen.

Eine Work-Life-Balance mit zahlreichen Angeboten zum Ausgleich: Sei es das umfangreiche Sportprogramm, Strand oder Pool, exzellente Kulinarik oder eine verwöhnende WellFit-Spa-Behandlung. Für Reisende mit Familien gibt es ein breites Angebot für die jüngsten Gäste der Urlaubsanlage. Während die Eltern wichtige Mails beantworten oder in der Sonne abschalten können die Kinder unter liebevoller Betreuung die Seele baumeln lassen. Das Angebot ist perfekt konzipiert für Selbstständige oder Angestellte, welche auch ohne Präsenz im Büro oder beim Kunden im „remote“ arbeiten können.

Fotos: TUI AG

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Aktuelle News

Furnikat & Schnabulerei

Guter Geschmack für Interieur und GaumenEine Stadt(teil) lebt von der Schaffenskraft und Kreativität seiner Bewohner. Dies dürfte einer der Gründe für die unglaubliche Beliebtheit des

Weiterlesen »