©Cap San Diego

Frischer Wind für die CAP SAN DIEGO: Museumsshop-Eröffnung und Neuerungen in 2024

CityGlow

1. Februar 2024

Aufrufe: 1156

Anzeige

Museumsshop-Eröffnung: Ein Treffpunkt für Fans und Besucher

Am 29. Januar 2024 öffnete der CAP SAN DIEGO Museumsshop seine Türen – ein neuer Anziehungspunkt am Hamburger Hafen. Der 40 Quadratmeter große Shop, umgesetzt von der Double Q GmbH, präsentiert sich nicht nur mit einem frischen Look, sondern bietet auch eine Vielfalt an exklusiven Produkten. Von Gin über Kaffeespezialitäten bis hin zu Modeartikeln – in Zusammenarbeit mit lokalen Partnern entstanden einzigartige CAP SAN DIEGO Artikel. Diese werden nicht nur die Herzen der Fans und Liebhaber des Schiffs, sondern auch die der Hamburger Einheimischen und Touristen höherschlagen lassen. Eine Besonderheit des Shops ist die Präsenz von Barkassen-Meyer, einem Traditionsunternehmen mit eigenem Tresen, welcher den Shop zur kleinsten Hafen-WG Hamburgs macht.

Ein roter Faden durch das Jahr 2024

Die CAP SAN DIEGO wird im Jahr 2024 umfassend erneuert. Der Startschuss fällt mit der Eröffnung des neuen Shops. Ein roter Faden, der ab Ende März verlegt wird, führt die Besucher nicht nur durch den neuen Schiffsrundgang, sondern symbolisiert auch die durchgängige Entwicklung des Museums im Laufe des Jahres. Die ehrenamtliche Besatzung des Museums hat sich viel vorgenommen: Frisch renovierte Räume laden zur Entdeckung ein und ein neuer Rundgang mit informativen Tafeln bietet spannende Einblicke. Highlight des Jahres wird die bis Ende 2024 geplante neue Dauerausstellung über die Geschichte und Bedeutung der CAP SAN DIEGO sein. Ab Mai können Besucher zusätzlich auf verschiedenen Fahrten das echte Seefahrtsgefühl an Bord der schwimmenden Botschafterin Hamburgs erleben.

Optische Überarbeitung für ein modernes Erscheinungsbild

Die optische Erneuerung der CAP SAN DIEGO geht über den neuen Shop hinaus. Die Branding- und Designagentur Syndicate aus Hamburg hat den gesamten Unternehmensauftritt modernisiert und der CAP SAN DIEGO ein zeitgemäßes Gesicht verliehen. Diese Veränderungen sind Teil einer umfassenden Strategie, das Museumsschiff nicht nur als historisches Denkmal, sondern auch als lebendigen, attraktiven Ort für Besucher aus aller Welt zu präsentieren.

Cap San Diego

Überseebrücke

20459 Hamburg

Tel. 040 – 36 42 09

Fax 040 – 36 25 28

E-Mail: info@capsandiego.de

‍Internet: www.capsandiego.de

cityglow autor

cityglow

CITYGLOW: Beleuchte den Puls des urbanen Lebens!

Das könnte dich auch interessieren

Neuer Beachclub in Hamburg, Sonnendeck eröffnet an den St. Pauli Landungsbrücken

Wen interessiert schon das Hamburger Schmuddelwetter, wenn der neue Beachclub Sonnendeck St. Pauli die Saison eröffnet? Wo einst das „Hamburg…

THE SHOW holt SCHMUCKSTARS nach Deutschland

Die SCHMUCKSTARS kommen nach Deutschland. Bereits seit vier Jahren werden als SCHMUCKSTARS die besten Juweliere und Goldschmiede Österreichs ausgezeichnet –…

Hamburg kommt wieder auf den Geschmack: Das „Casse-Croûte“ ist zurück

Hamburg kommt wieder auf den Geschmack: Das „Casse-Croûte“ ist zurück

Die Hamburger Gastronomielandschaft ist wieder um ein Highlight reicher: Das beliebte Restaurant „Casse-Croûte“ ist wieder da. Zu diesem Anlass hatten…

DIE WÄSCHEREI / COZA / WALLOCHA

Party im Möbelhaus: „Die Wäscherei“ feiert ihr 25-jähriges Bestehen

Eine Feier in einem Möbelhaus? Was zunächst einmal etwas unkonventionell wirken mag, ist auf den zweiten Blick durchaus passend. Schließlich…

25 Jahre Cucinaria

AnzeigeCucinare heißt auf Italienisch kochen – Cucina ist die Küche. Die Cucinaria ist eine Liebeserklärung an die schönen Dinge im…

VAMENIA STORA – Gänsemarkt 19

Echter Lederwaren-Luxus „Handmade in Germany“AnzeigeDer Gänsemarkt in Hamburg hat ein neues Schmuckstück. Neuerdings befindet sich nämlich bei der Hausnummer 19…