Aneta Anna Pahl: Eine Künstlerin mit Leidenschaft und Familientradition 

Michael Panusch

27. Dezember 2023

Aufrufe: 1144

Aneta Anna Pahl, eine gebürtige Polin, hat eine beeindruckende künstlerische Reise hinter sich, die sie von ihrer Kindheit bis nach Hamburg geführt hat. Schon in jungen Jahren entdeckte sie ihre Leidenschaft für die Kunst und begann zu zeichnen. Doch anfangs war die Kunst lediglich ein Hobby, das sie mit Freunden teilte. Nachdem sie in Polen ihr Abi abgeschlossen hatte, zog es sie nach Deutschland und später in die Schweiz, bevor sie schließlich Hamburg zu ihrem Zuhause machte. 

 

Während ihres Weges von der Autodidaktin zur renommierten Künstlerin hat Aneta Anna Pahl stets an ihrer Kunst gearbeitet. Sie begann als Selbstlernerin, die ihre kreative Ader eigenständig entwickelte. Mit der Zeit gewann sie an Bekanntheit, insbesondere nachdem sie mit dem Schweizer Künstler Leonidas Goulandris in Kontakt kam. Sie schuf für ihn Bilder und Kunstobjekte, die zu dreidimensionalen Versionen seiner Werke wurden. Dies war der Wendepunkt, der sie dazu bewegte, ihr Verständnis verschiedener Maltechniken zu vertiefen. Sie entschloss sich, Illustrationsdesign in Hamburg zu studieren. 

 

Die Balance zwischen Kreativität und Familie 

 

Aneta Anna Pahl ist bekannt für ihre Experimentierfreude mit unterschiedlichen Materialien, darunter Strukturpaste, Acryl, Öl, Karton sowie unkonventionellere Werkstoffe wie Blattgold und Hanf. Ihre Kunst umfasst nicht nur großformatige, abstrakte Gemälde, sondern auch Installationen und Lampen. In ihren Werken möchte sie Emotionen teilen und Wärme sowie Liebe vermitteln. Sie lässt sich dabei nicht auf einen bestimmten Stil festlegen. 

 

Als dreifache Mutter kennt sie die Herausforderungen, die mit der Balance zwischen ihrer kreativen Arbeit und dem Familienleben einhergehen. Dennoch ist sie überzeugt, dass mit Disziplin beides miteinander vereinbar ist. Zusätzlich sind ihre Töchter ebenfalls in ihre Fußstapfen getreten und haben bereits eigene Werke präsentiert, die zum Teil dem Stil ihrer Mutter ähneln.  

 

Ausstellung in der HASPA Filiale Blankenese: Ein Muss für Kunstliebhaber 

 

Wer die faszinierende Kunst von Aneta Anna Pahl hautnah erleben möchte, hat die Gelegenheit dazu in der HASPA Filiale Blankenese. Die Ausstellung läuft vom 2. Januar bis Ende Februar 2024 und zeigt abstrakte Werke, hauptsächlich mit Spachteltechnik. „Die Ausstellung wurde von der Carolina d’Amico Stiftung ermöglicht“ erklärt die Künstlerin und betont, wie dankbar sie für die anhaltende Unterstützung ist. Die Öffnungszeiten sind montags, mittwochs und freitags von 9:30 bis 16:00 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 9:30 bis 18:00 Uhr. Tauchen Sie in die Welt dieser talentierten Künstlerin ein und lassen Sie sich von ihren Werken inspirieren. 

 

CityGlow: Als dreifache Mutter und Künstlerin müssen Sie eine Balance zwischen Familie und Kreativität finden. Wie gelingt es Ihnen, diese beiden wichtigen Lebensbereiche in Einklang zu bringen? 

Aneta Anna Pahl: Es ist sehr schwierig, grade jetzt, wo meine Kinder nicht mehr klein sind, aber mein Motto ist, wenn man etwas liebt, dann kriegt man es geregelt. Ich liebe meine Kinder und ich liebe die Kunst, da fällt zwar eine Menge Arbeit und Stress an aber wenn ich darauf zurückblicke, dann weiß ich, dass es genau die richtige Entscheidung war. 

©Aneta Anna Pahl

cityglow autor

Michael Panusch

cityglow

CITYGLOW: Beleuchte den Puls des urbanen Lebens!

Das könnte dich auch interessieren

Stiftung Kinderjahre feiert 20 jähriges bestehen

Jubiläumsfeier im Hamburger Planetarium - Hannelore Lay begrüßt über 250 Ehrengäste Eine der erfolgreichsten, caritativen Stiftungen in Hamburg, die Stiftung Kinderjahre,…

Grömitz 2024: Ein Tourismusjuwel an der Ostsee

Anzeige Das Jahr 2024 im Ostseebad Grömitz verspricht eine Fülle von kulturellen und gesellschaftlichen Ereignissen, die sowohl Besucher als auch…

Hamburgs Herz für Obdachlose: Die Joolea-Charity-Aktion – mit dem GoBanyo Duschbus und Budni

Die Kraft der kleinen Gesten: Wie Jeder beitragen kann In Hamburg wird Solidarität großgeschrieben, und das neueste Beispiel dafür ist…

Ein Rätselhaftes Genie: Banksy in Hannover

Halbzeit bei "The Mystery of Banksy": Ein Triumph der Straßenkunst Seit Mitte Oktober hat die Ausstellung "The Mystery of Banksy…

Hannoverscher Opernball 2024: Ein Trip in die 60er Jahre

Eine Zeitreise in den "Summer of Love" erwartet die Gäste Der Hannoversche Opernball 2024 verspricht ein außergewöhnliches Erlebnis, das die…

Vorausdenken mit Stil: Bestattungsvorsorge für ein zeitgemäßes Lebensgefühl

In unserer schnelllebigen Welt gibt es Themen, die zwar nicht täglich präsent sind, aber dennoch eine wichtige Rolle spielen –…