360-PRO – neue Dimensionen entdecken

CityGlow

12. April 2021

Aufrufe: 453

Anzeige/Advertorial –  360-PRO – neue Dimensionen entdecken mit Oliver Vosshage.

Virtueller Rundgang der nächsten Generation

Kameratechnik wird in den Händen von Fotograf Oliver Vosshage zu einem Allzweckmarketingtool. 2020 ergänzte diese 360° Grad Fotografie sein Portfolio von 2D auf 3D.Die erstellte Datenmenge umfasst nicht nur Bildmaterial, sondern auch auf die Zentimeter genaue Messdaten. “Diese Daten lassen sich zum Beispiel auch in Grundrisspläne umwandeln”, so Oliver Vosshage. Bisher ließen sich die Dimensionen eines Gebäudes für den außenstehenden Betrachter kaum in ihrer Gesamtheit begreifbar machen.

Tausende Quadratmeter. Unzählige Zimmer. Eine Fülle an Nutzungsmöglichkeiten. In der Vergangenheit bestanden Objektpräsentationen aus Bild- und Videomaterial. Linear und einseitig abspielbar. Doch seit ein paar Jahren liefert die Firma Matterport, der Weltmarktführer und Pionier der 3D-Aussenansichten von virtuellen Rundgängen, eine Alternative.
Die Technik dahinter ist unter anderem die hauseigene PRO2 Kamera, welche mit Hilfe von 6 HDR Kameras und drei Infrarot-Tiefenmesssensoren, Aufnahmen mit einer Auflösung von ca. 130 Millionen Pixeln erfasst.
Nach mehr als 25 Jahren Fotografie-Erfahrung fokussiert sich der Hannoveraner Fotograf – Oliver Vosshage – nun zusätzlich auf die Erstellung von digitalen Objekt-Zwillingen aller Art. Mit einem Auge fürs Detail misst, fotografiert und erstellt Oliver Vosshage ein umfassendes Gesamtbild der Räume. Der Arbeitsprozess beinhaltet unzählige Einzelschritte und aufeinander folgende Kamerapositionen.

Durch die Positionierung an strategischen und grafisch wichtigen Punkten wird die Location Zentimeter um Zentimeter erfasst. So entsteht ein digitaler Zwilling, in den später Videos und andere multimediale Elemente individuell eingesetzt werden können.

Es besteht für Unternehmer eine neue und erweiterte Möglichkeit, den Umsatz zu steigern oder sich ganz neu zu präsentieren und so neue Zielgruppen anzusprechen. Ein eingebundener 360-PRO Rundgang sorgt für Aufsehen und verlängert messbar die Verweildauer auf der Homepage und genau darauf hat sich Oliver Vosshage bei seinem Konzept konzentriert.
Im Gegensatz zu den seit vielen Jahren existierenden virtuellen Rundgängen (wie z.B. Google Streetview) kann man sich in der dreidimensionalen
Umgebung von 360-PRO intuitiv und nahezu frei bewegen. Die Rahmenbedingungen für den digitalen Rundgang bestimmen die Wünsche des Kunden und die Begebenheiten des Objektes. Die gesamten Räumlichkeiten von der Eingangstür über Außenbereiche und den Dachboden bis zum letzten Stuhl im Kellergeschoss können erfasst werden. Der Kunde kann abschließend bei der detaillierten Gestaltung des Rundganges den Fokus auf die Highlights richten. Wenn gewünscht, können bereits erfasste Bereiche anschließend aus der Ansicht neutralisiert und ganz individuell eingerichtet werden. Ein 360-PRO Rundgang ermöglicht jeder Zeit kreative Freiheiten, es lassen sich

Crossmedial die unterschiedlichsten Medien einbinden. Durch einen Mausklick auf einen Button im mitten im virtuellen Raum verbindet Oliver Vosshage auch seine Drohnendienstleistungen (Fotos und Videos nach den neuen EU Richtlinien) mit den virtuellen Rundgängen und der Besucher kann zusätzlich einen Blick von oben auf den gesamten Standort werfen. Auch eine persönliche Begrüßung z.B. am Eingang vom Schloss Herrenhausen mit einem eingebundenen YouTube Video oder der direkte Sprung zum Festsaal über ein Auswahlmenü ist möglich.

Diese Puppenhausansicht vermittelt anschaulich einen Querschnitt der Location. Die Wände in Richtung des Betrachters werden unsichtbar und erlauben einen exklusiven Einblick von Außen in das Objekt. 360-PRO schafft so ein Verständnis für die Raumkonzepte von z.B. Stores, Bildungs- und Kulturstätten, oder Veranstaltungsorten.

Seit Herbst 2020 haben sich schon einige namhaften Kunden aus der Region für das Highend-Produkt entschieden. Zu Ihnen zählen unter anderem Unternehmen, wie die Parfümerie Liebe, Schloss Herrenhausen, oder auch die zwei Standorte der Dr. Buhmann Schule/Akademie in Hannover. Traditionsunternehmen, wie der bereits erwähnte Bildungsträger, werden so mit innovativster Technik digitalisiert.

Mehrwerte, Umsatzsteigerungen und eine ganz neue öffentliche Wahrnehmung ist so auch über die Zeit der Pandemie hinaus möglich.

360-PRO.de

Oliver Vosshage

Email: mail@360-pro.de

Telefon: +49 179 – 3971520

Fotos: Oliver Vosshage






cityglow autor

cityglow

CITYGLOW: Beleuchte den Puls des urbanen Lebens!

Das könnte dich auch interessieren

Chris Gust und die jumiwi-App gegen Einsamkeit

Anzeige Einsamkeit betrifft jeden fünften Deutschen, insbesondere Menschen, die aufgrund von psychischer Belastung oder physischer Erkrankung besondere soziale Bedürfnisse haben.…

Optiker Bode expandiert in Kiel: Ein Familienunternehmen im Aufschwung

Optiker Bode eröffnete seine neue, großzügig gestaltete Filiale im Kieler Sophienhof, gekrönt von einer glanzvollen Eröffnungsfeier mit prominenten Gästen und…

Eleganz trifft Einzigartigkeit: Die Welt der Bozena Jomaa

Eleganz und Chic nach Maß  Schon in ihrer Jugend träumte Bozena Jomaa von einer Karriere in der Mode. Nach einer…

Moin, Hamburg – myflexbox startet Partnerschaft mit BUDNI

Innovatives Serviceangebot für Hamburger: myflexbox und BUDNI schließen sich zusammen myflexbox, das unabhängige Paketstationen-Netzwerk, hat sich mit BUDNI, dem größten…

Trisor eröffnet neuen Standort in Düsseldorf: Sichere Wertverwahrung am Rheinufer

Der führende bankenunabhängige Wertschließfachanbieter Trisor hat am 13. Oktober 2023 seinen sechsten deutschen Standort in Düsseldorf eröffnet. Mit über 5.500…

Tierrettung International e.V.: – Unsere Mission und unser Team

Seit seiner Gründung widmet sich der Tierschutzverein Tierrettung International e.V. der Rettung von Hunden in Notlagen in Europa. Als Teil…