Vive le Vin, hanseatischer Charme meets französisches Flair

Michael Panusch

16. Juni 2023

Aufrufe: 345

Die Stadthöfe Hamburg präsentieren ein neues Sommer-Highlight: das Weinfest „Vive le Vin“ 2023. Zwischen malerischen Fleeten und der geschäftigen Innenstadt gelegen, laden die denkmalgeschützten Stadthöfe am 30. Juni und 1. Juli 2023 zu einem einzigartigen Erlebnis unter freiem Himmel ein. Mit seinem erstklassigen Ambiente verspricht das Weinfest ein Erlebnis für alle Sinne zu werden. Die Stadthöfe sind längst kein Geheimtipp mehr bei Hamburger:Innen und Tourist:Innen. Hier trifft französischer Chic auf hanseatisches Flair: Die liebevoll gestalteten Inne-Höfe laden zum entspannten Flanieren ein.

50 verschiedene Weine und Tipps vom Topsommelier

Das Weinfest in den Stadthöfen verspricht eine Hommage ans Leben und eine Feier der Lebenslust mitten in der City. Besucher:innen finden hier auch ganz besondere Weine. Topsommelier Maximilian Wilm (Bester Sommelier Deutschlands 2019) hat eine spannende Auswahl zusammengestellt. Es sind namhafte Weingüter zu Gast, wie das Champagnerhaus Bollinger oder das Weingut Torres aus Spanien. Aber auch kleine unbekannte Weingüter wurden eingeladen. Die junge Pfalz ist mit vier talentierten Jungwinzern:innen auf dem Weinfest vertreten. Ebenso präsentiert die Firma Carl Tesdorpf verschiedene Klassiker und Neuentdeckungen aus ihrem Sortiment. Insgesamt werden ca. 50 verschiedene Weine angeboten. Ob Schoppen oder Champagner, Weißwein oder Rosé – für jeden Gaumen ist etwas dabei.

Kulinarische Reise durch alle Höfe

Als besonderes Highlight hat Sommelier Maximilian Wilm jeweils einen korrespondierenden Wein zu den Signature-Gerichten der im Bleichhof ansässigen Gastronomien ausgesucht. Die Besucher:innen erwarten spannende Kombinationen wie Ramen & Madeira oder Fried Chicken mit einer aromatischen Scheurebe aus der Pfalz. Zudem können sie sich auf eine kulinarische Reise an den zahlreichen Ständen in den Höfen begeben und sich von Belle Cuisine bis Street Food verwöhnen lassen. Von Chicken Tandoori, Trüffelpasta, Turkish BBQ über Mini-Baguettes, Macarons bis hin zu Austern des Hotels Tortue und vielen weiteren Delikatessen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Ein weiteres Highlight für Liebhaber exquisiter Genüsse: Der Stand mit Zigarren und Whiskey im Stadthof. Zusätzlich kann auch mit einem Bier, einem Cocktails oder einem leckeren Aperitivo auf der Aperol-Terrasse im Palaishof der Abend abgerundet werden.

Rahmenprogramm mit Musik und Kunst

Neben dem vielfältigen kulinarischen Angebot erwartet die Besucherinnen und Besucher Live-Musik von Jazz Appeal auf der Bühne im Bleichenhof und weitere musikalische Begleitung durch einen DJ. In der Pop-Up Galerie im Bleichenhof präsentiert Galeristin Livia Lisboa acht ausgewählte Talente – von Newcomern bis hin zu professionellen Fotograf: innen. Bei der Vernissage am Freitag werden u.a. der Fotograf Kiran

West, aber auch die Hamburger Künstlerin Afsaneh Nagy, der professionelle Fotograf Peter Fauland und Schauspielerin Jenny Jürgens dabei sein.

Die Eröffnung vom Weinfest „Vive le Vin“ und das Rahmenprogramm wird am Freitag von Moderator Joachim Llambi begleitet. Deutschlands prämierter Sommelier, Maximilian Wilm, ist am Freitag und Samstag vor Ort und wird sein Fachwissen mit den Besucherinnen und Besuchern gern teilen. Der Eintritt zum Weinfest ist kostenlos, und ein Glas Wein ist bereits ab 4,50 Euro erhältlich.

Weinfest Stadthöfe 2023:

Wann:                        Freitag 30.6, 14-22 Uhr und Samstag, 1.7., 10-22 Uhr

Anfahrt:                     S-Bahn Stadthausbrücke (50m), U-, S-Bahn Jungfernstieg (550m)
                                    und U-Bahn Gänsemarkt (450m) 

Parken:                       APCOA Parkhaus Stadthöfe (Große Bleichen)

Website                      https://stadthoefe.de/




cityglow autor

Michael Panusch

Als leidenschaftlicher Storyteller und urbaner Enthusiast hat Michael Panusch schon immer den Finger am Puls der Stadt gehabt. Als treibende Kraft hinter dem Cityglow Magazine versucht er, die ungesehenen Ecken, die unerzählten Geschichten und die dynamische Atmosphäre von unseren Metropolen zu beleuchten. Mit seinem scharfen Blick für Details und seiner Vorliebe für die Avantgarde spiegeln Michaels Artikel nicht nur seine Liebe zu urbanen Landschaften wieder, sondern bieten auch eine neue Perspektive auf das Stadtleben.

cityglow

CITYGLOW: Beleuchte den Puls des urbanen Lebens!

Das könnte dich auch interessieren

April-Spezialitäten im Mister Q: Fernöstliche Genüsse treffen auf Frühlingsfrische

Kulinarische Reise durch Fernost im Herzen Hannovers Mit dem Einzug des Frühlings verwöhnt das Mister Q in Hannover seine Gäste…

Sternenjäger kehrt zurück: Kleeblatt Kochshow feiert Comeback

Die beliebte Kochshow mit Robert Jäger und Michael Panusch ist wieder da! Genaus vor  11 Jahren fing alles an und…

Die Kunst der griechischen Küche – Ein Abend im Zeus Hannover

ANZEIGE Authentische griechische Küche in stilvollem Ambiente Im Restaurant Zeus Hannover erleben Sie die Faszination der griechischen und mediterranen Küche.…

Der Berg ruft: Skifahren mit Genuss in Alta Badia  

ANZEIGE Die Norddeutschen sind teilweise sehr Ski verrückt und die Begeisterung für den Wintersport wird nahezu von Generation zu Generation…

Konfirmation im „Mister Q“ – Feiern Sie den Schritt ins Erwachsenenleben mit Stil

Im „Mister Q“, bekannt für seine moderne asiatische Küche und sein einladendes Ambiente, bieten wir Ihnen die perfekte Location, um…

LÜTTE HÖÖG – eine flüssige Liebeserklärung an die schönste Stadt der Welt

Anzeige Hamburg Bier – LÜTTE HÖÖG kehrt zurück! Der norddeutsche Bierklassiker „Hamburg Bier – LÜTTE HÖÖG" erlebt eine spannende Wiederbelebung…