Mon Bonheur

Frankreichs Flair und Cuisine mitten in der List

In der Voßstraße in Hannovers Stadtteil List liegt ein ganz besonderer Ort: Das Mon Bonheur;  eine Bar/Café mit französischem Charme und kreativer Cuisine.

Die Küche und die edlen Spirituosen sind stark durch französische Einschläge geprägt. Geführt wird das Mon Bonheur von Thomas Immenroth. Von Reisen in den Süden Frankreichs oder andere Teile der Welt bringt er, neben unvergesslichen Momenten und Anekdoten für seine Gäste, auch zahlreiche erlesene Weine, Spirituosen und kulinarische Leckereien mit.

Der mehrfach ausgezeichnete Cocktailmeister präsentiert eine exklusive Auswahl an (Gin) Spirituosen, Champagner und hauseigenen Kreationen. Für Liebhaber alkoholfreier Getränke empfehlen wir die hausgemachten Limonaden. Die lassen sich am besten in der Sonne auf der Außenfläche des Bonheurs genießen.

Er hat es geschafft, sein kleines Café perfekt in die Nachbarschaft zu integrieren. Es herrscht ein Klima der Verbundenheit und Unterstützung, was der Geschäftsinhaber besonders in den Zeiten der Pandemie-Einschränkungen zu schätzen weiß. Man ist nicht nur ein weiterer Betrieb am Straßenrand, sondern ein aktiver Teil der Stadtteilgemeinschaft. So unterstützen die Anwohner das Mon Bonheur durch das Außerhausgeschäft.

Ein kleines Detail erwärmte mein Herz in ganz besonderer Weise: Während meines Besuches der Lokalität kam ein junges Mädchen mit einem kleinen Hund auf Thomas zu. Mit unglaublichem Selbstbewusstsein und Selbstverständlichkeit wechselte die kleine Fellnase den Besitzer. Mit einem Blick des tiererfahrenen Hundehalters wurde ich von ihr aufgeklärt: „Meine Eltern erlauben mir keinen eigenen Hund. Also kam ich ins Bonheur und fragte an, ob ich mich um den Kleinen abundan zum Spazieren und Bespaßen kümmern dürfte.“

Thomas drehte sich mit einem wissenden Lächeln in meine Richtung und bestätigte. Die Nachbarstochter kommt seit Längerem vorbei und versorgt das „Barmaskottchen“ / Wachhund der Besitzer in Absprache. Man ist nicht nur ein weiterer Betrieb am Straßenrand, sondern ein aktiver Teil der Stadtgemeinschaft. 

Im Bonheur trifft innovative Schaffenskraft auf französische Traditionen. Es ist ein Ort zum Verweilen und Genießen. Wer den Abend entspannt mit Freunden verbringen oder einfach nur eine Gaumenfreude erleben möchte, ist hier richtig. Alle Köstlichkeiten werden nicht nach Rezept zubereitet, sondern in einem eigenen Style variiert – und selbstverständlich gibt es keine Tiefkühlware. Stetig wechselnde Angebote schaffen eine unbeschreibliche Vielfalt an Gerichten. Jeder Besuch wird zu einem neuen (Geschmacks-)Erlebnis. Das bewusste Genießen mit allen Sinnen ist dem Besitzer Bedürfnis und Herzensangelegenheit zugleich.

Öffnungszeiten:

Montags geschlossen

Dienstag – Donnerstag 15 – 0 Uhr

Freitag 15 – open end
Samstag 12 – open end
Sonntag 10 – 21 Uhr

Mon Bonheur
Voßstraße 53

30163 Hannover

Telefon

0511-53078717

Social Links

@monbonheurhannover

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Aktuelle News

miss-hanover

Miss Hannover im Interview

Nadine Wenderoth zieht es nach Italien Sie ist in den Zwanzigern, talentiert, ambitioniert und hat Ausstrahlung. Eigenschaften, die in manch einem Bewunderung und in anderen

Weiterlesen »