Jessica Stockmann und Tochter Nisha Stockmann ©Wallocha

Jessica Stockmann schaut durchs Schlüsseloch

Michael Panusch

26. Mai 2023

Aufrufe: 399

Jessica Stockmanns Leidenschaft dreht sich rund um das Thema Design. Deswegen launcht die Immobilienunternehmerin passend zum Weltdesigntag am 27. April zusammen mit Tochter Nisha ihren neuen Podcast “Homestory”. Am Vorabend feierte sie zum Start im atelier TORTUE auch mit einigen prominenten Gästen – darunter Schauspieler und Moderator Ralph Morgenstern, Unternehmerin Marion Fedder und dem Gast der ersten Folge: Star-Architekt Hadi Teherani. Für Immobilien-Unternehmerin Jessica Stockmann ist die eigene Einrichtung nicht nur ein Stil, sondern vielmehr eine Lebensweise. Denn jedes Möbelstück, jede Ecke und jeder Gegenstand erzählt eine eigene Geschichte–so wird der Lebensraum zu Lebenstraum und der persönliche Stil zum Porträt, das spannende und tiefgehende Einblicke in die eigene Persönlichkeit gibt. Zusammen mit ihrer Tochter Nisha schaut die Immobilienunternehmerin in ihrem neuen Podcast „HOMESTORY“ durch das Schlüsselloch ihrer prominenten Gäste und gibt einen akustischen Einblick in deren Einrichtungsstile. So verschaffen die beiden sowohl Zuhörern als auch Gästen einen intimen Blick in die eigene Persönlichkeit. Das 15 Minuten unplugged Format gibt Podcast-Hörern die Möglichkeit, prominenten Persönlichkeiten so nah wie nie zuvor zu sein und lädt sie (zumindest auditiv) in die Wohnräume der Stars ein. Zum Start des Podcasts feiern Jessica und Nisha am Mittwochabend exklusiv im atelier des Hotel Tortue–mit familiärer Unterstützung: Denn neben ihren prominenten Gästen darunter Schauspieler und Moderator Ralph Morgenstern, Unternehmerin Marion Fedder und Star-Architekt und Trisor-Botschafter Hadi Teherani, sind auch Tochter Nicita und Jessicas Vater Jürgen Stockmann vor Ort. Aber auch ihre Kooperationspartner, Wertschließfachanbieter Trisor und porta Möbel lassen es sich nicht nehmen, das Mutter-Tochter-Duo vor Ort zu unterstützen. Das Einrichtungshaus porta ist begeistert vom „Homestory“-Konzept: „Als Möbelhaus waren wir sofort überzeugt von der Idee des Podcast. Jetzt sind wir nicht nur visuell, sondern auch auditiv bei unseren Kunden zuhause“, freut sich Birgit Gärtner, Geschäftsführerin porta Möbel. Das Cover legt Jessica Stockmann am Abendsymbolisch in ihr eigenes Trisor-Schließfach: „Für mich ist der Podcast etwas sehr Besonderes und Wertvolles. Zum einen natürlich, weil es ein gemeinsames Projekt mit meiner Tochter Nisha ist. Aber auch, weil es mir unglaublich viel Spaß gemacht hat, mich mit unseren Gästen in ihrem Zuhause, über ihre Lebensräume und Lebensträume zu unterhalten“, sagt die 56-Jährige. Bekannt geworden als Schauspielerin und Moderatorin, ist Jessica Stockmann heute erfolgreiche Immobilien-Entrepreneurin. Mit ihrem Unternehmen Stockmann³ fokussiert sie sich auf die Suche ganz besonderer Immobilien in Top-Lagen–saniert sie, richtet sie ein und bietet sie bezugsfertig zum Verkauf oder zur Vermietung an. Ihren eigenen Stil beschreibt sie als einen Mix aus Tradition, Moderne und Funktionalität für eine zeitlose, dezente Eleganz. Zusammen mit ihrer Tochter Nisha hat das Mutter-Tochter-Duo das Ziel, bei Stockmann³ „ein Zuhause zu schaffen, eine Burg, ein echtes Hideaway, das man nie wieder verlassen möchte“.

cityglow autor

Michael Panusch

Als leidenschaftlicher Storyteller und urbaner Enthusiast hat Michael Panusch schon immer den Finger am Puls der Stadt gehabt. Als treibende Kraft hinter dem Cityglow Magazine versucht er, die ungesehenen Ecken, die unerzählten Geschichten und die dynamische Atmosphäre von unseren Metropolen zu beleuchten. Mit seinem scharfen Blick für Details und seiner Vorliebe für die Avantgarde spiegeln Michaels Artikel nicht nur seine Liebe zu urbanen Landschaften wieder, sondern bieten auch eine neue Perspektive auf das Stadtleben.

cityglow

CITYGLOW: Beleuchte den Puls des urbanen Lebens!

Das könnte dich auch interessieren

Hannoverscher Künstler David Tollmann begeistert in Düsseldorf

Bunt, exzentrisch, ungewöhnlich – das ist David Tollmanns Stil. Am 31. Januar begeisterte der bekannte Künstler aus Hannover und Teil…

Der Großmeister der Fotoinszenierung stellt sein Werk in der Konditorei Kreipe aus

Sie hatten sich im Urlaub kennen gelernt. „Wir wohnten Tür an Tür und hatten die gleiche Leidenschaft zu gutem Wein…

Klangvolle Eröffnung im Pelikanviertel: Klavierhaus Döll feiert seinen Umzug in die Günther-Wagner-Allee 7

Ein neues Kapitel beginnt Das renommierte Klavierhaus Döll hat seine Türen an einem neuen Standort geöffnet und markiert damit den…

Stiftung Kinderjahre feiert 20 jähriges bestehen

Jubiläumsfeier im Hamburger Planetarium - Hannelore Lay begrüßt über 250 Ehrengäste Eine der erfolgreichsten, caritativen Stiftungen in Hamburg, die Stiftung Kinderjahre,…

Hamburgs Herz für Obdachlose: Die Joolea-Charity-Aktion – mit dem GoBanyo Duschbus und Budni

Die Kraft der kleinen Gesten: Wie Jeder beitragen kann In Hamburg wird Solidarität großgeschrieben, und das neueste Beispiel dafür ist…

Grömitz 2024: Ein Tourismusjuwel an der Ostsee

Anzeige Das Jahr 2024 im Ostseebad Grömitz verspricht eine Fülle von kulturellen und gesellschaftlichen Ereignissen, die sowohl Besucher als auch…