Eine Modenschau als Weckruf für mehr Nachhaltigkeit

CityGlow

11. Oktober 2022

Aufrufe: 570

Die Musik startet. Die Zuschauer starren wie gebannt auf die Bühne. Nach und nach laufen ein halbes Dutzend Models aller Größen und Couleur über den Laufsteg. Doch es ist keine gewöhnliche Modenschau mit nichtssagenden Kleiderständern als Models. Jedes Model transportiert seine ganz eigene Stärke und besondere Ausstrahlung. Passend zu den rebellischen Looks und extravaganten Taschen stellen die männlichen und weiblichen Mannequins in ihrem ganz eigenen Stil die Präsentationsobjekte vor.

Die lokale Modeszene darf sich präsentieren

„Anerkennung kostet Geld, Ignoranz mehr als das“. Dies steht in großen farbigen Lettern über den Models. Es ist eine Kampfansage der lokalen Modedesigner an die Fast-Fashion-Industrie. Es ist ein lautstarker Protest gegen den Massenkonsum und das sinnentleerte Kaufen von Kleidung. Die Initiative „Fashion born in Hannover“ will ein neues Bewusstsein für das bewusste Tragen nachhaltiger Marken schaffen. Eine Abkehr von den klassischen Big Playern wie H&M und anderen. Die lokale Szene hat tolle Brands, kleine Manufakturen und Stores zu bieten. Einen kleinen Ausschnitt präsentierte sie nun voller Stolz in einer eigens kreierten Bühnenshow zu den Klängen von DJane Jasmina.

Kleidung bewusster konsumieren und tragen

Unter der Leitung von Hannovers Shoppingqueen 2020 und Modeikone Franziska Kordis wurde die Show ausgearbeitet und konzipiert. Sie setzt sich seit vielen Jahren für einen nachhaltigeren Konsum ein. Durch ihren einzigartigen Stil inspiriert sie Tag für Tag andere. Sie ist das lebende Beispiel für die Verbindung von Stil und Nachhaltigkeit.

“Wir müssen einfach mal die Augen aufmachen, uns in die Seitenstraßen bewegen und dann lernen wir auch diesen schönen, besonderen Modemarkt in Hannover kennen, denn wir können auch bunt, schön und laut sein. Aber wir müssen unser Handwerk zu schätzen wissen. Und dem Ganzen, was dahintersteht, wie der Produktion, dem Tragen und der Langlebigkeit mehr Bedeutung zukommen lassen.”

Social Links:
Orga @franziskakordis @polygonija_gmbh

Labels:
Mit dabei waren @alextravagant.design @chawe.naturmode @cosmopolka.wedding.fashion Designer Sinfonie Modecafé @doerpwicht @ego_germany @goldencircleclothing @insaint_design @konglomerat57 @maeshbag @godjemahnmanufaktur @notmadeinkina @ohmygoddess_store @serecrafts @togocolor @youse.clothes

„Fashion born in Hannover“ ist ein Kooperationsprojekt mit @unter.einem.dach und wird gefördert durch die @regionhannover.

Adresse:
POLYGONIJA GmbH
Oberstraße 8
30167 Hannover


















































cityglow autor

cityglow

CITYGLOW: Beleuchte den Puls des urbanen Lebens!

Das könnte dich auch interessieren

Motsi Mabuse enthüllt ihre Dessous- und Bademodenkollektion: Ein neuer Meilenstein

Am 16. Mai 2024 war es endlich soweit: Motsi Mabuse, bekannt als charmante Jurorin von „Let’s Dance“, präsentierte stolz ihre…

Maßgefertigte Eleganz für den Frühling im Atelier Jomaa 

ANZEIGE Wo Stil auf Prominenz trifft  Das Atelier Jomaa hat sich mit seiner neuen Frühjahrskollektion einmal mehr selbst übertroffen und…

Erfolgreicher Spieleabend für den guten Zweck: “Herz ist Trumpf” in Hamburg

in der Spielbank Hamburg Esplanade fand der Spieleabend "Herz ist Trumpf" zugunsten der BUDNIANER HILFE e.V. statt.

Fester Halt im Alter: Implantattechnologie bei Dr. Gahmlich 

ANZEIGE Stabilität und Komfort: Die Rolle von Implantaten bei Prothesen  Implantate verbessern signifikant die Funktionalität von Prothesen für ältere Patienten.…

Entdecken Sie die faszinierende Welt der Alpakas auf dem Alpakahof Hannover!

ANZEIGE Seit Jahrtausenden begleiten Alpakas die Menschen mit ihrer sanften Natur und ihrer bemerkenswerten Anpassungsfähigkeit an extreme Umgebungen. Diese faszinierenden…

Kreativität hinter den Kulissen: Joni Hallili bei der Berlin Fashion Week

Die unsichtbaren Stars der Modebranche Während die Berlin Fashion Week mit ihren glanzvollen Laufstegen und avantgardistischen Outfits die Blicke auf…