Einnahmen kamen der NCL-Stiftung zugute, welche Kinderdemenz erforscht

Durchstarten für den guten Zweck bei der Bentley Classic Trophy

Michael Panusch

20. Juni 2023

Aufrufe: 380

Die Freude an klassischen Autos genießen und gleichzeitig Gutes tun

Das war die Idee hinter der der Bentley Classic Trophy, die in diesem Jahr am 9. bis 11. Juni stattfand.

Die NCL-Stiftung war nun zum zweiten Mal als Charity-Partner der Veranstaltung an Bord. Sie setzt sich für die Erforschung von Kinderdemenz ein.

Genießen und dabei auch noch helfen

Bentley Hamburg ist als Sponsor Partner und einem eigenen Bentley Team aktiv an der German Polo Tour beteiligt. Wir gratulieren dem Gewinnerteam des Bentley Polo Cup, dem großartigen Bentley Team. So war die NCL Stiftung am gesamten Wochenende im VIP Zelt mit einer Tombola präsent.

Landpartie mit motorisierten Klassikern

Gemeinsam richteten BENTLEY Hamburg, der Fahrzeughändler Thiesen Raritäten Hamburg, und Herzenssache. 

Die Rallye war für Automobile bis Baujahr 1976 sowie jüngere Fahrzeuge der Marke Bentley auf Einladung ausgeschrieben, die Teilnehmeranzahl bei der „Classic Trophy 2022“ war auf 40 Fahrzeuge begrenzt. Die zwei Tagesetappen umfassende Reise führte die Fahrer zunächst von Thiesen Hamburg über die Holsteinische Schweiz Richtung Ostsee, wo die Teilnehmer im neuen SlowDown Hotel in Travemünde gemeinsam übernachteten. 

Zum Finale beim Bentley Hamburg Polo Cup ging es mit den Oldtimern zur letzten Challenge über das Polofeld zur letzten Wertung.

Wir bedanken uns bei allen Unterstützern Classic Trophy 2000€ und Tombola 2600 € insgesamt 4600 € für den guten Zweck eingenommen werden konnten, die der NCL-Forschungsförderung und weiteren Projekten zugutekommen werden.

 

Mehr zu Jacqueline Pojer: Frauenpower im Business: Die Erfolgsgeschichte von Jacqueline Pojer (cityglow.de)














cityglow autor

Michael Panusch

Als leidenschaftlicher Storyteller und urbaner Enthusiast hat Michael Panusch schon immer den Finger am Puls der Stadt gehabt. Als treibende Kraft hinter dem Cityglow Magazine versucht er, die ungesehenen Ecken, die unerzählten Geschichten und die dynamische Atmosphäre von unseren Metropolen zu beleuchten. Mit seinem scharfen Blick für Details und seiner Vorliebe für die Avantgarde spiegeln Michaels Artikel nicht nur seine Liebe zu urbanen Landschaften wieder, sondern bieten auch eine neue Perspektive auf das Stadtleben.

cityglow

CITYGLOW: Beleuchte den Puls des urbanen Lebens!

Das könnte dich auch interessieren

Ladies Lunch der Stiftung Kinderjahre: Ein Rückblick auf den Erfolg

Gesundheit im Klassenzimmer: Das Highlight des Ladies Lunch 2024 Am gestrigen 2. April 2024 versammelten sich im Restaurant Claas, gelegen…

Port des Lumières: Ein neues Zeitalter der Kunst in Hamburg

Digitale Revolution im Herzen der HafenCity Mit der Eröffnung des Port des Lumières am 25. April 2024 bricht in Hamburg…

Hamburgs neues Juwel: Westfield Überseequartier eröffnet seine Türen

Eine neue Ära des urbanen Lebens Im Herzen der Hamburger HafenCity, einem der dynamischsten und zukunftsorientierten Viertel der Hansestadt, steht…

Mit den Kiezjungs die Reeperbahn erkunden: Das sind Touren mit Herz und Schnauze.

ANZEIGE Die Reeperbahn, mit ihrem pulsierenden Rotlichtviertel und den schillernden Neonlichtern, mag auf den ersten Blick wie eine Welt für…

Hannoverscher Künstler David Tollmann begeistert in Düsseldorf

Bunt, exzentrisch, ungewöhnlich – das ist David Tollmanns Stil. Am 31. Januar begeisterte der bekannte Künstler aus Hannover und Teil…

Klangvolle Eröffnung im Pelikanviertel: Klavierhaus Döll feiert seinen Umzug in die Günther-Wagner-Allee 7

Ein neues Kapitel beginnt Das renommierte Klavierhaus Döll hat seine Türen an einem neuen Standort geöffnet und markiert damit den…