Alexander Nicolai – 5 Tipps für die perfekte Haut.

Alexander Nicolai

5 Tipps für die perfekte Haut.

 

Neue Kolumne Fitness & Health.

 

Schon während meines Studiums der Sport- und Ernährungswissenschaften habe ich mich 2006 als Personal Trainer selbständig gemacht. Während dieser Zeit reifte der Traum, einen Ort zu schaffen, an dem meine Klient/-innen ganzheitlich betreut werden können. Einen Ort zu kreieren, an dem auf sämtliche Aspekte meiner Gesundheit – von der körperlichen Fitness bis hin zu einer gesunden Ernährung – eingegangen werden kann.

Nur so, und das das ist meine feste Überzeugung, kann ich ihnen weiterhelfen, die beste Version ihrer selbst zu werden. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, hat sich im Laufe der Zeit unsere mediale Präsenz immer mehr erweitert: durch meine Kooperation mit RTL entstehen interessante Reportagen rund um die Themen Fitness & Ernährung und in unserem Podcast „Gesund gefragt“ gehen wir gezielt auf Fragestellungen zu Gesundheitsthemen ein.

Wir freuen uns, auch ihnen helfen zu dürfen, die beste Version ihrer selbst zu werden!

Beitrag:

5 Tipps für die perfekte Haut

Kennen sie das auch? In dem Dschungel von „Frauenzeitschriften“ werden täglich irgendwelche Produkte angepriesen, die angeblich das Wundermittel gegen Falten sind, den Teint perfekt strahlen lassen oder die Uhr um 20 Jahre zurückdrehen…?

Aber funktioniert das wirklich, oder ist das nur ein temporärer Effekt, der – sobald ich mit der Anwendung aufhöre – sofort wieder verflogen ist?

Um das ganze Thema mal wissenschaftlich zu betrachten: viele der angebotenen Cremes, Tuben, Masken, etc. wirken hauptsächlich auf Grund des darin enthaltenen Koffeins – diese Wirkung ist leider allerdings zeitlich sehr begrenzt, so dass dieser „Ersteffekt“ schnell verflogen ist. Die enthaltenen Wirkstoffe, die eine langfristige Verbesserung der Zellstruktur bewirken sollen, werden über die Haut oft leider nur in sehr geringem Maße bzw. gar nicht aufgenommen.

Aber was können wir jetzt tun? Die Lösung ist relativ einfach: anstatt durch äußere Anwendung können wir durch den Verzehr bestimmter Lebensmittel sehr viel für unsere Haut und unser Aussehen tun. Denn unsere Haut ist das größte Organ welches wir besitzen und der darin stattfindende Stoffwechsel ist entscheidend für unser Erscheinungsbild!

Stellen sie sich vor, sie haben Krämpfe, dann rennen wir in die nächste Apotheke, um Magnesium zu kaufen und bei Augenproblemen – dann nehmen wir Vitamin A ein. Da kämen wir ja auch nicht auf die Idee, eine Augencreme aufzutragen, oder? Und bei unserer Haut schmieren wir ständig irgendwelche vermeintlichen Zaubermittel drauf, obwohl die wahre Schönheit buchstäblich „von innen“ kommt! Nachfolgend habe ich ihnen 5 Tipps für ihre perfekte Haut aufgeführt, die sie ganz einfach in ihren Alltag integrieren können:

  1. Lycopin

 

Das Carotinoid Lycopin reduziert Falten, in dem es als starkes Antioxidant freie Radikale einfängt und vernichtet. Dies kommt hauptsächlich in Tomaten, Hagebutten oder Pfifferlingen vor.

  1. grünes Gemüse

 

dunkelgrüne Gemüsearten wie Spinat, Brokkoli, Paprika enthalten viel Chlorophyll. Dieser Pflanzenfarbstoff unterstützt die Leber dabei, entzündungsfördernde Stoffe auszuleiten. Hinzu kommt noch der hohe Anteil an Vitaminen und Mineralstoffen wie Calcium, Eisen und Vitamin C, die das Immunsystem stärken.

  1. ausreichend trinken

 

Man sollte versuchen, pro Tag mindestens 2l Wasser zu trinken. Denn zum einen hilft die ausreichende Menge Wasser dabei, den Körper bei seiner Selbstreinigung von innen zu unterstützen und zum anderen besteht das menschliche Bindegewebe zu ca. 70% aus Wasser – nur durch einen ständigen Austausch davon kann ein Bindegewebe zugleich fest und geschmeidig bleiben.

  1. Milchprodukte vermeiden

 

Milchprodukte können bei einigen Menschen dazu führen, dass sich die Talgproduktion der Haut erhöht und somit vermehrte Hautunreinheiten entstehen.

  1. Zucker reduzieren

 

Die Glykation (Überzuckerung) nimmt direkten Einfluss auf die Bestandteile unserer Haut, die für die eigentliche Elastizität verantwortlich sind: Kollagen und Elastin. Durch Zucker wird deren Wirkung geschwächt, so dass früher bereits Zeichen der Hautalterung sichtbar werden.

 

Website: https://www.1to1.group/

 

Telefon: 0511 89822060

 

 1to1.group | Premium Personal Training

 

Bildcredits:

Alexander Nikolai

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Aktuelle News