©Jerzy Pruski

Wenn Mode auf Erotik trifft: Wie Blanka Luz den Strip-Club zum Laufsteg macht

Michael Panusch

27. Juni 2023

Aufrufe: 444

Was passiert, wenn man die glamouröse Welt der Mode mit der pulsierenden Atmosphäre eines Stripclubs vereint? Das Ergebnis ist eine einzigartige Show, die es so noch nie gegeben hat. Blanka Luz, die renommierte Designerin, hat mit ihren Kreationen die Bühne von Susis Show Bar auf der Reeperbahn erobert. Heiße Bodys, coole Sounds und endlos lange Beine – das sind die Zutaten für eine Show der Extraklasse. Doch anders als bei herkömmlichen Stripshows werden die Darstellerinnen hier nicht nackt, sondern in den aufregenden Outfits von Blanka Luz präsentiert. Eine perfekte Mischung aus Mode und Erotik, die das Publikum in den Bann zieht. Bei Blanka Luz verschmelzen Mode und Erotik zu einem einzigartigen Erlebnis, das man so schnell nicht vergessen wird. Lassen Sie sich verzaubern und erleben Sie Susis Show Bar wie nie zuvor.

Modenshow knallig und glitzernd, mit drehender Bühne und einzigartigen Designs

Besonders in sich hatte es ebenfalls die Showbühne, denn im Gegensatz zu normalen Catwalks drehte sich diese nach einem kurzen Weg, sodass das staunende Publikum die Kreationen von Designerin Blanka Luz in voller Pracht genießen konnten. Und diese Kreationen hatten es in sich, inspiriert von Themen wie Comics, Disney-Prinzessinnen und verschiedenen Themen, die die Fantasie anregten. Die Kleidungsstücke waren knallig, sexy und bunt – genau was Blanka Luz erreichen wollte. So nutzt die Designerin viel “extrovertierten” Stoff wie sie selbst sagt, zum Beispiel Lack, Netz und Lurex.

Ein Werdegang zwischen Pop-Art und Zirkus

“Meine Dozentin meinte schon damals eigentlich gehöre ich ja in den Zirkus” erinnert sich die Designerin und fügt hinzu, dass sie seit jeher ihrer Linie, also dem Pop-Art Design treu geblieben ist, auch wenn das nicht immer einfach war. Oftmals für ihr Design belächelt, blieb sich Blanka Luz trotzdem treu, verstellte sich nicht, sondern perfektionierte ihren Style. Und genau das kulminierte jetzt in der fulminanten Show in Susis Bar, einem Event bei dem auch viele Promis wie Micaela Schäfer, Tanja Schumann und 80er-Ikone Franziska Menke inspiriert wurden.


©Jerzy Pruski


©Jerzy Pruski


©Jerzy Pruski


©Jerzy Pruski


©Jerzy Pruski


©Jerzy Pruski

cityglow autor

Michael Panusch

Als leidenschaftlicher Storyteller und urbaner Enthusiast hat Michael Panusch schon immer den Finger am Puls der Stadt gehabt. Als treibende Kraft hinter dem Cityglow Magazine versucht er, die ungesehenen Ecken, die unerzählten Geschichten und die dynamische Atmosphäre von unseren Metropolen zu beleuchten. Mit seinem scharfen Blick für Details und seiner Vorliebe für die Avantgarde spiegeln Michaels Artikel nicht nur seine Liebe zu urbanen Landschaften wieder, sondern bieten auch eine neue Perspektive auf das Stadtleben.

cityglow

CITYGLOW: Beleuchte den Puls des urbanen Lebens!

Das könnte dich auch interessieren

Hannoverscher Künstler David Tollmann begeistert in Düsseldorf

Bunt, exzentrisch, ungewöhnlich – das ist David Tollmanns Stil. Am 31. Januar begeisterte der bekannte Künstler aus Hannover und Teil…

Der Großmeister der Fotoinszenierung stellt sein Werk in der Konditorei Kreipe aus

Sie hatten sich im Urlaub kennen gelernt. „Wir wohnten Tür an Tür und hatten die gleiche Leidenschaft zu gutem Wein…

Klangvolle Eröffnung im Pelikanviertel: Klavierhaus Döll feiert seinen Umzug in die Günther-Wagner-Allee 7

Ein neues Kapitel beginnt Das renommierte Klavierhaus Döll hat seine Türen an einem neuen Standort geöffnet und markiert damit den…

Stiftung Kinderjahre feiert 20 jähriges bestehen

Jubiläumsfeier im Hamburger Planetarium - Hannelore Lay begrüßt über 250 Ehrengäste Eine der erfolgreichsten, caritativen Stiftungen in Hamburg, die Stiftung Kinderjahre,…

Hamburgs Herz für Obdachlose: Die Joolea-Charity-Aktion – mit dem GoBanyo Duschbus und Budni

Die Kraft der kleinen Gesten: Wie Jeder beitragen kann In Hamburg wird Solidarität großgeschrieben, und das neueste Beispiel dafür ist…

Grömitz 2024: Ein Tourismusjuwel an der Ostsee

Anzeige Das Jahr 2024 im Ostseebad Grömitz verspricht eine Fülle von kulturellen und gesellschaftlichen Ereignissen, die sowohl Besucher als auch…