Pflegetipps der Aspria Experten

Anzeige

DIE HAUT SAGT DANKE

Der Winter, zu viel Heizungsluft und die ständige Handdesinfektion hat Spuren hinterlassen. Zudem stehen kosmetische Anwendungen seit geraumer Zeit nur begrenzt oder gar nicht zur Verfügung. Viel Pflege ist angesagt, aber worauf genau sollte ich beim Wellness-Programm zu Hause achten?  Die Beauty-Experten aus dem Aspria Hannover haben einige Tipps für Sie zusammengestellt:

Abschminken

Nachts erholt sich die Haut, die Zellproduktion läuft auf Hochtouren. Tragen Sie noch Makeup, kann die Haut nicht atmen. Die verminderte Sauerstoffaufnahme stört die Regeneration der Haut, Bakterien und Unreinheiten können sich leichter vermehren. Auch Wimperntusche sollten unbedingt entfernt werden, die Wimpern werden sonst spröde und brüchig.

Unterlack verwenden  

Auch wenn es schnell gehen soll – verwenden Sie beim Nägel lackieren immer einen Unterlack. Der Nagel wird so vor Verfärbungen geschützt und Unebenheiten und Rillen aufgefüllt, was das Auftragen des Nagellacks leichter macht. Der Nagel wird durch den Unterlack versiegelt, Farbpigmente können nicht eindringen und den Nagel schädigen.

Hände pflegen

Eisige Temperaturen, trockene Heizungsluft und häufiges Händewaschen machen die Hände trocken, rau und rissig. Halten Sie immer eine feuchtigkeitsspendende Handcreme in greifbarer Nähe und achten Sie auf hochwertige Inhaltsstoffe wie z. B. ätherische Öle und Sheabutter, die regenerieren und vorzeitiger Hautalterung vorbeugen.

Viel trinken

Jeder weiß, dass es gesund ist, viel Wasser zu trinken. Aber warum ist es wichtig für die Haut? Der Wasserzufuhr reguliert die Körpertemperatur und neutralisiert auch die durch Nahrung aufgenommenen Säuren im Körper. Trinken Sie zu wenig, ist Ihr Körper gezwungen, der Haut Mineralstoffe zu entziehen. Das Ergebnis: Trockene, gar schuppige Haut und einen fahlen Teint ohne Leuchtkraft und Energie.

Regelmäßig peelen

Jeder will weiche, gepflegte und zarte Haut am ganzen Körper. Die Devise lautet: Verwenden Sie ein regelmäßiges Körper-Peeling, am besten einmal pro Woche. Das Peeling befreit die oberste Hautschicht von überschüssigem Fett, Schmutz und abgestorbenen Hautschüppchen, die Durchblutung und Neuproduktion der Zellen werden angeregt. Verwenden Sie anschließend eine reichhaltige Pflege, die Poren sind durch das Peeling leicht geöffnet und nehmen diese ideal auf.

Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude: Gönnen Sie sich schon jetzt einen Gutschein für einen entspannten Spa-Tag oder eine pflegende Wellness-Anwendung im Aspria – erhältlich im Webshop auf

www.aspria.com.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Aktuelle News