Vom Traum zur Realität, Künstlerin Aneta Pahl, Bild: Jerzy Pruski

Malerin Aneta Anna Pahl mit frischem Wind in der Kunstszene

Michael Panusch

25. Januar 2023

Aufrufe: 215

Aus eigenem Antrieb zur etablierten Künstlerin: Diesen Weg hat Aneta Anna Pahl eingeschlagen. Die gebürtige Polin war von klein auf von der Kunst und der Malerei fasziniert. Sie zeichnete seit ihrer Kindheit gerne, malte zunächst aber nur für sich selbst und ihre Freunde. Nachdem sie in ihrer Heimat das Fachabitur absolvierte, zog es sie in die Ferne: Sie lebte in Deutschland und für eine kurze Zeit auch in der Schweiz, seit einigen Jahren ist nun Hamburg ihr Zuhause.  

 Von der Autodidaktin zur etablierten Künstlerin 

 Ihre Passion für die Kunst verfolgte sie währenddessen stets weiter, zunächst als Autodidaktin, die sich dem kreativen Schaffen selbstständig näherte. Nach und nach erlangte ihre Kunst immer größere Bekanntheit, und durch Freunde kam sie in Kontakt mit dem Schweizer Künstler Leonidas Goulandris. Unter anderem fertigte Aneta Anna Pahl für ihn einige Bilder und Kunstobjekte an, aus denen dreidimensionale Versionen seiner Werke entstanden. Sie entschied sich, ihren künstlerischen Horizont zu erweitern und ihr Verständnis von verschiedenen Maltechniken zu vertiefen. Dazu besuchte sie die Leonardo Kunsthochschule in Hamburg-Altona, wo sie Illustrationsdesign studierte. Im vergangenen September präsentierten sie ihre Werke unter dem Titel “3 F – Faszination, Figur, Farbe“ frei zugänglich im Foyer der HypoVereinsbank am Neuen Wall 64. Nach mehreren Ausstellungen in Nord- und Ostdeutschland war dies für die Künstlerin eine Premiere in der Elbmetropole.  

 Mit Emotion malen und das Leben genießen  

 Für ihre Werke experimentiert Aneta Anna Pahl gerne mit unterschiedlichen Materialien, dazu gehören beispielsweise Strukturpaste, Acryl, Öl und Karton, außerdem auch eher ausgefallene Werkstoffe wie Blattgold oder Hanf. Ihr Schaffen umfasst dabei nicht nur ihre großformatigen, abstrakten Bilder, sondern ebenfalls etwa Installationen und Lampen. Sie möchte dabei ihre Gefühle mit allen teilen sowie Wärme und Liebe weitergeben. Grundsätzlich will sie ihre Kunst aber nicht festlegen lassen. Als dreifache Mutter kennt sie sich auch gut mit dem Spagat zwischen der kreativen Arbeit und dem Familienleben aus, ist jedoch überzeugt, dass es mit Disziplin gelingen kann, beides zu vereinen. Auch in ihrem Bekanntenkries umgibt sie sich meist mit Menschen aus verschiedenen künstlerischen Branchen. Abseits der Malerei hat sie ebenfalls einen Sinn für die schönen Dinge im Leben. Sie genießt es, zu kochen, und tanzt gerne, besonders Salsa. Entspannung findet sie in der Natur, etwa in ihrem Garten. Und auch die künstlerische Tradition ihrer Familie wird fortgesetzt, denn auch ihre Kinder begeistern sich für die Malerei. Ihre älteste Tochter hat bereits bei einer Ausstellung mitgewirkt. 

cityglow autor

Michael Panusch

Als leidenschaftlicher Storyteller und urbaner Enthusiast hat Michael Panusch schon immer den Finger am Puls der Stadt gehabt. Als treibende Kraft hinter dem Cityglow Magazine versucht er, die ungesehenen Ecken, die unerzählten Geschichten und die dynamische Atmosphäre von unseren Metropolen zu beleuchten. Mit seinem scharfen Blick für Details und seiner Vorliebe für die Avantgarde spiegeln Michaels Artikel nicht nur seine Liebe zu urbanen Landschaften wieder, sondern bieten auch eine neue Perspektive auf das Stadtleben.

cityglow

CITYGLOW: Beleuchte den Puls des urbanen Lebens!

Das könnte dich auch interessieren

Ladies Lunch der Stiftung Kinderjahre: Ein Rückblick auf den Erfolg

Gesundheit im Klassenzimmer: Das Highlight des Ladies Lunch 2024 Am gestrigen 2. April 2024 versammelten sich im Restaurant Claas, gelegen…

Port des Lumières: Ein neues Zeitalter der Kunst in Hamburg

Digitale Revolution im Herzen der HafenCity Mit der Eröffnung des Port des Lumières am 25. April 2024 bricht in Hamburg…

Hamburgs neues Juwel: Westfield Überseequartier eröffnet seine Türen

Eine neue Ära des urbanen Lebens Im Herzen der Hamburger HafenCity, einem der dynamischsten und zukunftsorientierten Viertel der Hansestadt, steht…

Mit den Kiezjungs die Reeperbahn erkunden: Das sind Touren mit Herz und Schnauze.

ANZEIGE Die Reeperbahn, mit ihrem pulsierenden Rotlichtviertel und den schillernden Neonlichtern, mag auf den ersten Blick wie eine Welt für…

Hannoverscher Künstler David Tollmann begeistert in Düsseldorf

Bunt, exzentrisch, ungewöhnlich – das ist David Tollmanns Stil. Am 31. Januar begeisterte der bekannte Künstler aus Hannover und Teil…

Klangvolle Eröffnung im Pelikanviertel: Klavierhaus Döll feiert seinen Umzug in die Günther-Wagner-Allee 7

Ein neues Kapitel beginnt Das renommierte Klavierhaus Döll hat seine Türen an einem neuen Standort geöffnet und markiert damit den…