Von promovierter Historikerin zur spirituellen Künstlerin und Autorin “Jana Nirvana”

CityGlow

29. Dezember 2023

Aufrufe: 1709

Janas Weg zur Kunst 

Als promovierte Historikerin, die sich insbesondere mit der Aufarbeitung der dunklen Geschichte des 20. Jahrhunderts beschäftigt hat, ist Janas Weg zur spirituellen Kunst ziemlich ungewöhnlich. Kurz nachdem sie Anfang 2020 ihre Promotion zur Geschichte der Wiedergutmachung für Verfolgungsschäden von hannoverschen Arbeiterorganisationen aus der Nazizeit erfolgreich an der Leibniz Universität Hannover abgeschlossen hat, kam der erste „Lockdown“.  Als alleinerziehende Mutter fand Jana Abhilfe, als sie in dieser Zeit mit ihrer Tochter und anderen Künstlern an den Wochenenden auf der Straße in Hannover Döhren im Rahmen der Aktion „Kunstfensterschau“  malte. „So blieb ich bei Verstand“, sagt die engagierte Künstlerin. „Paradoxerweise fand ich angesichts des gesellschaftlichen Ausnahmezustands wieder in die Kunst zurück.“  

Bereits Anfang der 2000er Jahre malte und stellte Jana ihre Arbeiten an der Côte d’Azur in Südfrankreich aus. „Damals war mein Hauptmotiv das Mittelmeer. Es faszinierte mich, welch Lichtspiele auf der Wasserfläche zu beobachten sind und ich versuchte dies in meinen Arbeiten einzufangen. Heute ist mein Stil ein ganz anderer. Ich male energetisch, viel abstrakter.“ Ihre heutigen Arbeiten sieht die spirituelle Malerin in Anlehnung an die Werke der schwedischen Mutter der Abstraktion Hilma af Klint als mystische Visionen und energetische Vorboten einer neuen Zeit. 

Die Kunst nimmt mich an der Hand und zieht mich hoch in höhere Schwingungsebenen. Heute verbinde ich in meiner künstlerischen Tätigkeit Kenntnisse über Meditation und Seelenarbeit, die ich mir über einundhalb Jahrzehnte auf meinem eigenen Selbstheilungsweg angeeignet habe. Angefangen hat diese Reise für mich mit einem Burn out, den ich mit etwa 25 Jahren aufgrund totaler Überlastung erlitt. Damals lernte ich die tibetische Medizin kennen, da ich mit Schulmedizin nicht weiterkam. Mein Körper war vom physischen und emotionalen Stress komplett übersäuert und nachdem ich einen Monat lang nur warmes Wasser und Reis mit gekochtem Gemüse gegessen und Mantras aufgesagt hatte, verschwand mein Schultersyndrom allmählich. Später habe ich mich mit buddhistischen Lehren, positiver Psychologie und Energiearbeit intensiv auseinandergesetzt und meine eigenen Praktiken gefunden, um im Gleichgewicht und ganz bei mir selbst zu bleiben – was auch immer im Äußeren geschehe. Diese habe ich dann in der Corona-Zeit unbewusst mit bestimmten Maltechniken wie der Fließfarbentechnik auch Pouring genannt kombiniert. In der spirituellen Malerei habe ich also meine eigene ganzheitliche Methode entwickelt, um im Prinzip sofort in einen entspannten Zustand zu kommen. Meine Bilder stellen in Kanalisierung d. h. mithilfe von Chanelling gemalte Portale dar. Meine Werke sind mit hohen Vibrationen verbunden und wirken in den Räumen schwingungserhöhend also heilend. Ich mache auch Auftragsarbeiten zu konkreten Themen und Intentionen der Kunden, die etwas Bestimmtes in ihrem Leben manifestieren möchten. Meine Arbeiten stelle ich digital wie im Dezember 2023 auf den Miami Art Weeks in den USA und auf der größten Plattform für Digital Art Opensea aber natürlich auch physisch aus. Aktuell sind meine Arbeiten im Rahmen der Gruppenausstellung HERZREISEN in der Niki de Saint Phalle Promenade 62-64 direkt unter dem Hauptbahnhof Hannover (Höhe Gleis 1-2) noch bis zum Sonntag 7. Januar 2024 zu sehen. Zu meinen Lieblingsthemen gehört das Universum – in und um uns herum. Im Sommer 2023 habe ich zu diesem Thema unter dem Titel „ON HIGHER FREQUENCY…auf einer anderen Ebene…“ auch eine Ausstellung in der Christuskirche Hannover gemacht. Wie unsere Wahrnehmung durch unsere Gedanken, Gefühle und schließlich Aktionen geprägt ist und wie wir dadurch unsere Realitäten selbst kreieren, ist ein Thema, das mich sehr fasziniert und mit welchem ich mich praktisch täglich beschäftige. Dies spiegeln auch meine Werke auf Leinwand in Acryl und Öl. Gerne arbeite ich auch mit Kunstharz und Mischtechniken und upcycle neuerdings Möbel und verschiedene Objekte vom Sperrmüll zu originalen Kunstobjekten.  

Kunst zu schaffen, macht unser Unterbewusstsein durchlässig und erlaubt einen sofortigen Zugang zu Aspekten unseres Selbst, die Heilung bedürfen und das möchte ich weitergeben, um anderen in dieser verrückten Zeit zu helfen. Viele Menschen merken erst gar nicht, wie sehr sie gestresst sind, bis sie mal richtig zur Ruhe kommen. Aufgrund dieser Situation und der hohen Nachfrage biete ich spirituelle Malsessions an, in welchen ich im kleinen Kreis meine Kunden individuell betreue und gemeinsam mit ihnen male. In kurzen Atemübungen und Meditationen mit mir findet jeder sein Thema und verleiht diesem unter meiner Anleitung künstlerischen Ausdruck. Der Schaffensprozess ist befreiend und hat eine heilende fast magische Wirkung. Quantenheilung ist schließlich  das zentrale Thema meiner Kunst.  

Ich verstehe mich als Teil einer weltweiten Bewegung, die im Rahmen des aktuellen globalen Wandels zur Bewusstseinsentwicklung der Menschheit beiträgt. Dieser energetische Übergang in höhere Schwingungsbereiche ist für alle zunehmend spürbar, denn vieles ist gesellschaftlich überholt und bricht wie beispielsweise unser Finanz- und Bildungssystem zusammen. In diesem Zusammenhang tun sich immer mehr Menschen zusammen und lassen heilsame Lichtorte auf einer anderen hochschwingenden Ebene unseres Seins entstehen. So ist es auch gekommen, dass ich Co-Autorin der weltberühmten Feng-Shui Masterin Dame Marie Diamond im Buch Global Conscious Entrepereneurs 2 geworden bin. Im Buch schreiben – wie ich über meine Kunst – 32 Autoren und Autorinnen über ihren unternehmerischen Beitrag und die bewusste Lebensgestaltung in einer sich transformierenden Welt. Wir freuen uns sehr, dass das Buch auf Amazon #1 Bestseller in mehreren Ländern und Kategorien geworden ist und im Februar 2024 in London mit dem „Speakers are Leaders Award“ ausgezeichnet wird.  

www.jananirvana.com 

cityglow autor

cityglow

CITYGLOW: Beleuchte den Puls des urbanen Lebens!

Das könnte dich auch interessieren

Swinging Hannover 2024: Ein musikalisches Kaleidoskop unter freiem Himmel 

Ein Fest für die Sinne erwartet Hannover  Wenn die ersten Sonnenstrahlen des Frühsommers den Trammplatz in ein warmes Licht tauchen,…

Die Criminale 2024 verwandelt Hannover in die Krimi-Metropole Deutschlands 

Hannover, das neue Mekka für Krimi-Fans  Vom 15. bis 18. Mai 2024 steht Hannover ganz im Zeichen der Criminale, dem…

Hannovers Kunststar: Die Geschichte von Tim Davies 

Tim Davies ist ein renommierter Künstler, dessen vielseitige Werke von seiner lebhaften Kindheit in Wales bis zu seinen internationalen Erfahrungen…

Klangwelten in Hamburg: Das Internationale Musikfest 2024 

Eine Bühne für die Welt: Elbphilharmonie und Laeiszhalle im Zeichen der Musik  Zwischen der imposanten Elbphilharmonie und der historischen Laeiszhalle…

Der Schlagermove 2024 in Hamburg: Eine bunte Reise durch die Welt des Schlagers 

Ein Fest der Farben und Klänge  Es ist wieder so weit: Der Schlagermove bringt Farbe in die Hansestadt Hamburg. Am…

Eine Tradition erstrahlt erneut: Der 32. Internationale Feuerwerkswettbewerb in Herrenhausen 

Die Faszination einer leuchtenden Tradition  Jedes Jahr, wenn der Sommer seinen Zenit erreicht, verwandeln sich die Herrenhäuser Gärten in eine…