Uwe Klingenberg im Klingenberg Pop-Up ©Rainer Droese

Jetzt purzeln die Preise rasant

Michael Panusch

28. Februar 2024

Aufrufe: 985

ANZEIGE

Großer Rausverkauf im Klingenberg Pop-up-Outlet in der Südstadt/23. März ist letzter Verkaufstag/Noch vier Samstage von 10-18 Uhr Markenware schnappen

Immer wieder samstags, immer wieder preiswert Qualität shoppen. Ein Versprechen, mit dem das Klingenberg Pop-Up-Outlet in der Anna-Zammert-Straße 28 seit Ende November letzten Jahres Schnäppchenjäger immer wieder samstags glücklich machte – und monatelang für Ansturm sorgte. Am 23. März ist damit Schluss. Dann schließt Klingenberg das Outlet. Das Schöne: Bis dahin purzeln die Preise beim großen Rausverkauf immer weiter. Denn die gut 1200 qm große Halle soll besenrein übergeben werden. Und kein Möbelstück, keine Leuchte, kein Hocker, kein Sofa namhafter Hersteller soll den Weg zurück zum Stammsitz im Expo Park antreten. „Auch das ist ein Versprechen, weshalb die ohnehin schon bis zu 95 Prozent rabattierten Preise bei der Markenware sukzessive weiter mit dem Rotstift runtergezeichnet werden“, sagt Uwe Klingenberg.

Die Ware ist in drei Kategorien untergliedert und dann entsprechend rabattiert. A-Ware steht für neuwertige Ausstellungsware und wird mit Preisnachlässen von 25 bis 50 Prozent angeboten. B-Ware steht für Ware mit geringen Gebrauchsspuren und wird mit einem Rabatt von 50 bis 75 Prozent verkauft. C-Ware sind Möbel mit erheblichen Gebrauchsspuren werden mit einem Abschlag von bis zu 95 Prozent fast verschenkt. Diese Gliederung galt bis letzten Samstag. Ab sofort gibt es bei den fallenden Preisen kein Halten mehr. Das heißt für Schnäppchenjäger: Es gibt noch an vier Samstagen die Chance, beim Shoppen bares Geld zu sparen, bevor dann am 23. März alles vorbei ist. Da lohnt sich der weiteste Weg. Der große Rausverkauf startet am 2. März, 10-18 Uhr!

Klingenberg Pop-Up-Outlet

Anna-Zammert-Str. 28, 30171 Hannover

Der Klingenberg Pop-Up Store überzeugt mit Luxus zum besten Preis ©Klingenberg

cityglow autor

Michael Panusch

Als leidenschaftlicher Storyteller und urbaner Enthusiast hat Michael Panusch schon immer den Finger am Puls der Stadt gehabt. Als treibende Kraft hinter dem Cityglow Magazine versucht er, die ungesehenen Ecken, die unerzählten Geschichten und die dynamische Atmosphäre von unseren Metropolen zu beleuchten. Mit seinem scharfen Blick für Details und seiner Vorliebe für die Avantgarde spiegeln Michaels Artikel nicht nur seine Liebe zu urbanen Landschaften wieder, sondern bieten auch eine neue Perspektive auf das Stadtleben.

cityglow

CITYGLOW: Beleuchte den Puls des urbanen Lebens!

Das könnte dich auch interessieren

Erfolgreicher Spieleabend für den guten Zweck: “Herz ist Trumpf” in Hamburg

in der Spielbank Hamburg Esplanade fand der Spieleabend "Herz ist Trumpf" zugunsten der BUDNIANER HILFE e.V. statt.

Fester Halt im Alter: Implantattechnologie bei Dr. Gahmlich 

ANZEIGE Stabilität und Komfort: Die Rolle von Implantaten bei Prothesen  Implantate verbessern signifikant die Funktionalität von Prothesen für ältere Patienten.…

Entdecken Sie die faszinierende Welt der Alpakas auf dem Alpakahof Hannover!

ANZEIGE Seit Jahrtausenden begleiten Alpakas die Menschen mit ihrer sanften Natur und ihrer bemerkenswerten Anpassungsfähigkeit an extreme Umgebungen. Diese faszinierenden…

Kreativität hinter den Kulissen: Joni Hallili bei der Berlin Fashion Week

Die unsichtbaren Stars der Modebranche Während die Berlin Fashion Week mit ihren glanzvollen Laufstegen und avantgardistischen Outfits die Blicke auf…

Invisalign bei Dr. Gahmlich: Der Weg zu Ihrem Traumlächeln

ANZEIGE Moderne Zahnkorrektur mit Invisalign Das perfekte Lächeln ist kein Zufall, sondern kann mit modernsten zahnmedizinischen Verfahren gewährleistet werden. Eine…

Zwischen stilvollen Meetings und Geheimtipps in Hamburg: Das NYX Hamburg

Es beginnt mit einem kraftvollen Handschlag, einem zielgerichteten Nicken, einem prägenden ersten Eindruck – das NYX Hamburg versteht es, Meetings…