Hier wird der Baumkuchen zur süßen Verführung

Anzeige – Handarbeit ist in der Baumkuchenfabrik Hennig in Salzwedel Programm. Dabei gibt es vor Ort eine besondere Spezialität. Seit über 200 Jahren werden hier die wohl besten Baumkuchen der Region gebacken. Dabei blieb nicht nur die Rezeptur unverändert, auch an der Art der Zubereitung hat sich nichts getan. Warum Bewährtes ändern, wenn das perfekte Geschmackserlebnis bereits erzielt wurde? Geschäftsinhaberin Bettina Hennig hütet das Geheimnis um ihr Rezept verständlicherweise streng, kann aber ein paar Zutaten verraten. Der Teig der Baumkuchen besteht aus Mehl, Eiern, Butter und Zucker. Jetzt noch die geheimen Zutaten hinzufügen und schon kann der Teig um den Spieß gewickelt werden. Im gemauerten Ofen wird der Baumkuchen auf offener Flamme gebacken. Historischer geht es nicht und die Auswahl ist riesig. Baumkuchen ist nämlich nicht gleich Baumkuchen. Die Kunden aus dem In- und Ausland haben die Qual der Wahl und nehmen nur für den Genuss des Baumkuchens oftmals weite Fahrtstrecken in Kauf.

 Welcher Baumkuchen soll es sein?

Die Lust auf Baumkuchen ist ungebrochen und hat sich im Laufe der Jahrhunderte noch gesteigert. Inzwischen können die Kuchen sogar über das Internet bestellt werden. Ein kleines Zugeständnis im traditionellen Handwerk, welches Bettina Hennig gerne in Kauf nimmt. Darf es ein 2- oder 3-Ringer sein? Sehr beliebt sind auch Ministerkuchen und Baumkuchentorte. Über die Glasur kann der Kunde ebenfalls frei entscheiden. Verteilt wird der Baumkuchen übrigens nicht in klassischen Stücken, wie man dies von der Torte kennt. Hier kommt vielmehr ein Hobel zum Einsatz, der den Baumkuchen in elegant aussehende Abschnitte teilt. Nicht nur aus optischer Sicht wird diese Stückelung zum Blickfang, auch das Aroma kann sich so voll entfalten.

Ein Besuch ist ausdrücklich erwünscht

Wer sich selbst einmal ein Bild von der traditionellen Handwerkskunst verschaffen möchte, der kann sich zu einer Besichtigung mit anschließender Verkostung anmelden. Selbst die Suche nach einem besonderen Geschenk kann durch den Baumkuchen abgeschlossen werden. In der Baumkuchenfabrik Hennig werden nämlich auch Baumkuchen mit individueller Widmung gefertigt. Schon Kaiser und Könige wurden von den Baumkuchen in ihren Bann gezogen. Kein Wunder also, dass sich Gourmets aus der ganzen Welt diese Köstlichkeit nicht entgehen lassen wollen. Durch den Baumkuchen wird Naschen zum stilvollen Genuss und in der Baumkuchenfabrik Hennig in Salzwedel lassen sich seit dem Jahr 1807 wahrscheinlich die besten Vertreter ihrer Art finden.

Erste Salzwedeler Baumkuchenfabrik
St.-Georg-Straße 87
29410 Salzwedel

TELEFON 03901 – 323 06
EMAIL info@baumkuchen-salzwedel.de
WEB www.baumkuchen-salzwedel.de/

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Aktuelle News

Furnikat & Schnabulerei

Guter Geschmack für Interieur und GaumenEine Stadt(teil) lebt von der Schaffenskraft und Kreativität seiner Bewohner. Dies dürfte einer der Gründe für die unglaubliche Beliebtheit des

Weiterlesen »

Tom2Rock – Tanz trifft Kunst

Lockdown bedeutete vielerorts Stillstand. Die Möglichkeiten beschränkt, Budgets gekürzt oder gar komplett gestrichen. Die einzigen Optionen: Durchhalten, Kreativ werden oder aufgeben. Keine dieser Lösungswege ließ

Weiterlesen »