Die Osteria da Francesco hat ordentlich Grund zum feiern

Hamburgs Lieblingsitaliener zelebriert sein Jubiläum

Michael Panusch

5. April 2023

Aufrufe: 358

ANZEIGE

Die Osteria da Francesco hat sich zu einer Hamburger Institution in der Gastronomieszene entwickelt und ist zum Lieblingsitaliener vieler Bewohner und Besucher der Hansestadt geworden. Zu verdanken ist das zum einen der Küche des Sternekochs Jochen Kempf, zum anderen aber auch dem Service rund um den leidenschaftlichen Gastgeber des Restaurants, Francesco Delvecchio. Er stammt aus dem süditalienischen Apulien und fungiert nun in Hamburg als kulinarischer Botschafter seiner Heimat.  

Gastgeber mit Leib und Seele 

Francesco Delvecchio besuchte eine Hotelfachschule und lebte in Ligurien, wo er seine erste Frau kennenlernte, der er vor 45 Jahren in ihre Heimat Hamburg folgte. Seitdem hat er sich hier beruflich und privat etabliert: Er ist zum zweiten Mal verheiratet und Vater dreier erwachsener Töchter. Seine Gäste schätzen an dem Gastronomen sowohl seine kommunikative, herzliche, aber auch diskrete Art als auch sein umfassendes Wissen zu Weinen und Speisen der mediterranen Küche. Viele von ihnen bleiben ihm deshalb auch über seine verschiedenen Lokalitäten hinweg treu. So kommt es, dass er von einigen nicht nur den Lieblingswein, sondern auch den Lieblingsplatz kennt.  

In Hamburg fest verwurzelt 

In der Metropole an der Alster, die nun mittlerweile seit 45 Jahren seine Wahlheimat ist, hat Francesco Delvecchio seinen Platz gefunden. „Ich fühle mich in Hamburg zuhause. Hier sind meine Familie, meine Freunde und meine Osteria – mehr brauche ich nicht“, erklärt er. Für das Restaurant ist er daher viel mehr als lediglich der Namens- und Gastgeber, vielmehr ist außerdem die gute Seele des Hauses. Und als solche vertrauen ihm seine langjährigen Gäste auch hin und wieder ihre privaten Geschichten an, die er genauso bewahrt wie die Rezepte seiner Gerichte, und dies wird er auch weiterhin tun. 

 

Restaurant Osteria da Francesco  

Milchstraße 3-4  

20148 Hamburg  

https://osteria-da-francesco.de 

cityglow autor

Michael Panusch

Als leidenschaftlicher Storyteller und urbaner Enthusiast hat Michael Panusch schon immer den Finger am Puls der Stadt gehabt. Als treibende Kraft hinter dem Cityglow Magazine versucht er, die ungesehenen Ecken, die unerzählten Geschichten und die dynamische Atmosphäre von unseren Metropolen zu beleuchten. Mit seinem scharfen Blick für Details und seiner Vorliebe für die Avantgarde spiegeln Michaels Artikel nicht nur seine Liebe zu urbanen Landschaften wieder, sondern bieten auch eine neue Perspektive auf das Stadtleben.

cityglow

CITYGLOW: Beleuchte den Puls des urbanen Lebens!

Das könnte dich auch interessieren

LÜTTE HÖÖG – eine flüssige Liebeserklärung an die schönste Stadt der Welt

Anzeige Hamburg Bier – LÜTTE HÖÖG kehrt zurück! Der norddeutsche Bierklassiker „Hamburg Bier – LÜTTE HÖÖG" erlebt eine spannende Wiederbelebung…

The Zest: Julie Stoelzels kulinarische Vision erobert Hamburg und Barcelona

Anzeige Einzigartigkeit in jedem Bissen The Zest, Julie Stoelzels neuestes gastronomisches Abenteuer, hat sich in den kulturell reichen Städten Hamburg…

Ein Abendessen als unvergessliche Reise der Sinne 

"Le Petit Chef" - Ein kulinarisches Abenteuer im Grand Elysée   Im Herzen der Hansestadt Hamburg, im renommierten Grand Elysée Hotel,…

Neues aus dem NUOVO: Kulinarische Freuden und Live-Musik

Donnerstagabende im Zeichen der Musik Wenn die Uhr 18:00 Uhr schlägt, verwandelt sich das NUOVO jeden Donnerstag in eine Chill-Out…

Exklusives Vuse ‘Flavour Dinner’ mit Carolin Niemczyk begeistert Berlin

Der dritte Akt der exklusiven Vuse 'Flavour Dinner'-Reihe sorgte in Berlin für Furore, als die charismatische Frontsängerin der Band Glasperlenspiel,…

Weihnachtszauber bei Bernini: Ein Fünf-Gänge-Menü der „SternenJäger“

Dieses Weihnachten wird bei Bernini, dem Inbegriff für erstklassige italienische Küche in Hannovers Georgstraße, zu einem kulinarischen Highlight. Unter dem…