Die Galerie Daniel und die Kunst © Katja Ruge

Daniel und die Kunst – das Kreativpaar der Hamburger Galerieszene

Michael Panusch

12. März 2023

Aufrufe: 224

Bianca und Volker Daniel sprudeln regelrecht über vor Kreativität. Sie leben sie in jedem Moment als Designerin und Architekt, Malerin und Fotograf, Netzwerkerin und Gastgeber. Das Kreativpaar folgt seiner Leidenschaft nach Kunst und dem Hunger nach Neuem, als die beiden im Frühjahr 2020 kurzerhand ihre ganz besondere Galerie „Daniel und die Kunst“ in Othmarschen eröffnen. Ausgerechnet mit Beginn der Pandemie also. „Es gibt keinen falschen Zeitpunkt für richtige Ideen“, sind die Daniels überzeugt und der Erfolg gibt ihrer positiven Einstellung recht. International renommierte und aufstrebende Künstlerinnen und Künstler reißen sich um die Zusammenarbeit und Ausstellungen, Einladungen zu ihren Vernissagen sind begehrt und der gute Ruf der Galerie hat sich längst in ganz Hamburg und darüber hinaus herumgesprochen. Die Verbindung aus Kunst und einem Gefühl von zuhause ankommen entfaltet ihre ganz besondere Wirkung, auch die Kunst der Galeristen selbst.

Bild sehen, verlieben, haben wollen. Fertig.

Bianca Daniel ist Malerin, ihr Lieblingssujet sind Darstellungen von Frauen und ihre Werke tragen allesamt eine grafische Handschrift. Volker Daniel arbeitet als Fotokünstler und konzentriert sich in seinen Matchboxcar-Werken auf PS-Boliden im Kleinformat. Da liegt die Frage nahe, ob ihre eigene kreative Arbeit in der Zusammenarbeit mit Künstlern hilft. „Unbedingt. Wir können uns in viele Herausforderungen oder Kritikpunkte sofort hineinfühlen. Wir verstehen sie nicht nur, sondern haben sie im Zweifelsfall selbst schon einmal durchgemacht“, schießt es aus Bianca Daniel heraus. Und ihr Mann Volker ergänzt: „Das reicht von technischen Aspekten bis zu philosophischen Fragen.“

Das Künstlerduo Daniel

„Inspiration ist überall. Immer. Was mich inspiriert, halte ich fest“, schildert Bianca Daniel. Wenn sich etwas wie ein roter Faden durch ihr Leben zieht, dann ist es die Kreativität. Kreativität, die sich in ganz unterschiedlichen Facetten präsentiert –je nach Lebenslage, je nach Haltung, je nach Vision. In ihrem Beruf als Designerin ebenso wie in der Malerei. Bei Volker Daniel muss immer alles in Bewegung sein. Und da verwundert es nicht, dass auch seine Fotomotive PS-starke Boliden und Klassiker sind. Nur eben in kleiner. „Licht, Schatten, Kratzer, Patina –das alles macht am Ende das gute Foto aus“, ist Volker Daniel überzeugt. Klar, der Sammler hätte, würde es sich um einen echten Porsche 959 handeln, längst die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen. Aber in Volker Daniels Kunst wird jedes Motiv nur noch charmanter durch einen Kratzer hier und eine Delle dort. Aus der Kindheitsbegeisterung von Volker Daniel wurde eine neue Passion.

Fällt dem Kreativpaar das Changieren zwischen eigener Kunst und den Aufgaben als Galeristen nicht manchmal schwer? „Gar nicht. Wir sind das, was gerade gebraucht wird: Galerist, Art Advisor, Gesprächspartner, Netzwerker und gerne auch mal Koch, wenn wir unsere Gäste mit Kulinarischem begeistern wollen. Es sind alles Rollen und Facetten der Kreativität, die wir lieben und leben.“

cityglow autor

Michael Panusch

Als leidenschaftlicher Storyteller und urbaner Enthusiast hat Michael Panusch schon immer den Finger am Puls der Stadt gehabt. Als treibende Kraft hinter dem Cityglow Magazine versucht er, die ungesehenen Ecken, die unerzählten Geschichten und die dynamische Atmosphäre von unseren Metropolen zu beleuchten. Mit seinem scharfen Blick für Details und seiner Vorliebe für die Avantgarde spiegeln Michaels Artikel nicht nur seine Liebe zu urbanen Landschaften wieder, sondern bieten auch eine neue Perspektive auf das Stadtleben.

cityglow

CITYGLOW: Beleuchte den Puls des urbanen Lebens!

Das könnte dich auch interessieren

Ladies Lunch der Stiftung Kinderjahre: Ein Rückblick auf den Erfolg

Gesundheit im Klassenzimmer: Das Highlight des Ladies Lunch 2024 Am gestrigen 2. April 2024 versammelten sich im Restaurant Claas, gelegen…

Port des Lumières: Ein neues Zeitalter der Kunst in Hamburg

Digitale Revolution im Herzen der HafenCity Mit der Eröffnung des Port des Lumières am 25. April 2024 bricht in Hamburg…

Hamburgs neues Juwel: Westfield Überseequartier eröffnet seine Türen

Eine neue Ära des urbanen Lebens Im Herzen der Hamburger HafenCity, einem der dynamischsten und zukunftsorientierten Viertel der Hansestadt, steht…

Mit den Kiezjungs die Reeperbahn erkunden: Das sind Touren mit Herz und Schnauze.

ANZEIGE Die Reeperbahn, mit ihrem pulsierenden Rotlichtviertel und den schillernden Neonlichtern, mag auf den ersten Blick wie eine Welt für…

Hannoverscher Künstler David Tollmann begeistert in Düsseldorf

Bunt, exzentrisch, ungewöhnlich – das ist David Tollmanns Stil. Am 31. Januar begeisterte der bekannte Künstler aus Hannover und Teil…

Klangvolle Eröffnung im Pelikanviertel: Klavierhaus Döll feiert seinen Umzug in die Günther-Wagner-Allee 7

Ein neues Kapitel beginnt Das renommierte Klavierhaus Döll hat seine Türen an einem neuen Standort geöffnet und markiert damit den…