Der ADAC Marathon kommt endlich zurück und ist dabei stärker denn je

Buntes Familien-Programm beim ADAC Marathon

Michael Panusch

20. März 2023

Aufrufe: 441

Der große Kinder- und Familientag des ADAC Marathons in Hannover zählte bis 2019 immer zu den Highlights beim größten Laufevent Niedersachsens. Nach pandemiebedingten Ausfällen ist die Veranstaltung nun wieder zurück, und das ganz ohne Einschränkungen. Im Vorfeld des 31. ADAC Marathons am 26. März finden einen Tag zuvor die Kids-Runs statt. Dabei warten auf die Teilnehmer viele neue Attraktionen, wie Stefanie Eichel vom Marathon-Veranstalter eichels: Event berichtet: „Wir können wieder Vollgas geben; es gibt keinerlei Beschränkungen mehr, dafür viele neue Attraktionen vor dem Rathaus, auf dem Trammplatz und den benachbarten Aktionswiesen.“ 

 Viel ehrenamtliches Engagement  

 Die meisten Nachwuchsläufer kommen alljährlich von den Partnern des Laufs, dem TK Hannover und der AWO. Der TKH-Vorsitzende Hajo Rosenbrock schürt die Erwartungen an die Veranstaltung: „Ein tolles Event, das wir sehr gern mit vielen Ehrenamtlichen und Aktionen unterstützen.“ Die Hannover Runners werden sich um die Streckensicherung kümmern, bevor man dann am Marathonsonntag selbst die Laufschuhe schnürt. Es soll ein Fest für Groß und Klein werden, wie Dirk von der Osten von der AWO erklärt: „Viele Ansprechpartner haben gewechselt; die Rahmenbedingungen sich teilweise geändert. Aber wir sind von Anfang an dabei und werden jetzt wieder intensiv in die Bewerbung in unseren Institutionen einsteigen, aber auch mit Spielaktionen Anreize für die ganze Familie schaffen.“ 

 Rückkehr mit voller Kraft 

 Die Umgebung des Rathauses wird wieder zum „Headquarter“ des Kindertages, worüber sich Hannovers Sport- und Kulturdezernentin Konstanze Beckedorf sehr zufrieden zeigt: „Damit ist der Marathon endlich wieder komplett“, freut sie sich. „Man merkt, dass die Menschen sowohl in der Kultur- als auch der Sportszene so langsam wieder zurückkommen und sich auf gemeinsame Erlebnisse freuen“, erklärt sie weiter. Die Kinderläufe für die unterschiedlichen Jahrgänge auf der neuen Strecke auf dem Friedrichswall wären „nochmal deutlich aufgewertet“ worden. Der Kurs sei vom Radrennen „Nacht von Hannover“ bekannt, erklärt Stefanie Eichel: „Die Strecke ist vom Mittelstreifen komplett einsehbar und das Finish gleicht dem der ‚großen‘ Marathonläuferinnen und -läufer. Sicher ein ganz besonderes Erlebnis für unsere Laufyoungster, auf die dann im Ziel natürlich auch wieder Medaillen und Urkunden für alle warten.“ Für weitere Informationen und zur Anmeldung können Interessierte die Webseite www.marathon-hannover.de besuchen.  

cityglow autor

Michael Panusch

Als leidenschaftlicher Storyteller und urbaner Enthusiast hat Michael Panusch schon immer den Finger am Puls der Stadt gehabt. Als treibende Kraft hinter dem Cityglow Magazine versucht er, die ungesehenen Ecken, die unerzählten Geschichten und die dynamische Atmosphäre von unseren Metropolen zu beleuchten. Mit seinem scharfen Blick für Details und seiner Vorliebe für die Avantgarde spiegeln Michaels Artikel nicht nur seine Liebe zu urbanen Landschaften wieder, sondern bieten auch eine neue Perspektive auf das Stadtleben.

cityglow

CITYGLOW: Beleuchte den Puls des urbanen Lebens!

Das könnte dich auch interessieren

Stiftung Kinderjahre feiert 20 jähriges bestehen

Jubiläumsfeier im Hamburger Planetarium - Hannelore Lay begrüßt über 250 Ehrengäste Eine der erfolgreichsten, caritativen Stiftungen in Hamburg, die Stiftung Kinderjahre,…

Hamburgs Herz für Obdachlose: Die Joolea-Charity-Aktion – mit dem GoBanyo Duschbus und Budni

Die Kraft der kleinen Gesten: Wie Jeder beitragen kann In Hamburg wird Solidarität großgeschrieben, und das neueste Beispiel dafür ist…

Grömitz 2024: Ein Tourismusjuwel an der Ostsee

Anzeige Das Jahr 2024 im Ostseebad Grömitz verspricht eine Fülle von kulturellen und gesellschaftlichen Ereignissen, die sowohl Besucher als auch…

Ein Rätselhaftes Genie: Banksy in Hannover

Halbzeit bei "The Mystery of Banksy": Ein Triumph der Straßenkunst Seit Mitte Oktober hat die Ausstellung "The Mystery of Banksy…

Hannoverscher Opernball 2024: Ein Trip in die 60er Jahre

Eine Zeitreise in den "Summer of Love" erwartet die Gäste Der Hannoversche Opernball 2024 verspricht ein außergewöhnliches Erlebnis, das die…

Vorausdenken mit Stil: Bestattungsvorsorge für ein zeitgemäßes Lebensgefühl

In unserer schnelllebigen Welt gibt es Themen, die zwar nicht täglich präsent sind, aber dennoch eine wichtige Rolle spielen –…