Der ADAC Marathon kommt endlich zurück und ist dabei stärker denn je

Buntes Familien-Programm beim ADAC Marathon

CityGlow

20. März 2023

Aufrufe: 509

Der große Kinder- und Familientag des ADAC Marathons in Hannover zählte bis 2019 immer zu den Highlights beim größten Laufevent Niedersachsens. Nach pandemiebedingten Ausfällen ist die Veranstaltung nun wieder zurück, und das ganz ohne Einschränkungen. Im Vorfeld des 31. ADAC Marathons am 26. März finden einen Tag zuvor die Kids-Runs statt. Dabei warten auf die Teilnehmer viele neue Attraktionen, wie Stefanie Eichel vom Marathon-Veranstalter eichels: Event berichtet: „Wir können wieder Vollgas geben; es gibt keinerlei Beschränkungen mehr, dafür viele neue Attraktionen vor dem Rathaus, auf dem Trammplatz und den benachbarten Aktionswiesen.“ 

 Viel ehrenamtliches Engagement  

 Die meisten Nachwuchsläufer kommen alljährlich von den Partnern des Laufs, dem TK Hannover und der AWO. Der TKH-Vorsitzende Hajo Rosenbrock schürt die Erwartungen an die Veranstaltung: „Ein tolles Event, das wir sehr gern mit vielen Ehrenamtlichen und Aktionen unterstützen.“ Die Hannover Runners werden sich um die Streckensicherung kümmern, bevor man dann am Marathonsonntag selbst die Laufschuhe schnürt. Es soll ein Fest für Groß und Klein werden, wie Dirk von der Osten von der AWO erklärt: „Viele Ansprechpartner haben gewechselt; die Rahmenbedingungen sich teilweise geändert. Aber wir sind von Anfang an dabei und werden jetzt wieder intensiv in die Bewerbung in unseren Institutionen einsteigen, aber auch mit Spielaktionen Anreize für die ganze Familie schaffen.“ 

 Rückkehr mit voller Kraft 

 Die Umgebung des Rathauses wird wieder zum „Headquarter“ des Kindertages, worüber sich Hannovers Sport- und Kulturdezernentin Konstanze Beckedorf sehr zufrieden zeigt: „Damit ist der Marathon endlich wieder komplett“, freut sie sich. „Man merkt, dass die Menschen sowohl in der Kultur- als auch der Sportszene so langsam wieder zurückkommen und sich auf gemeinsame Erlebnisse freuen“, erklärt sie weiter. Die Kinderläufe für die unterschiedlichen Jahrgänge auf der neuen Strecke auf dem Friedrichswall wären „nochmal deutlich aufgewertet“ worden. Der Kurs sei vom Radrennen „Nacht von Hannover“ bekannt, erklärt Stefanie Eichel: „Die Strecke ist vom Mittelstreifen komplett einsehbar und das Finish gleicht dem der ‚großen‘ Marathonläuferinnen und -läufer. Sicher ein ganz besonderes Erlebnis für unsere Laufyoungster, auf die dann im Ziel natürlich auch wieder Medaillen und Urkunden für alle warten.“ Für weitere Informationen und zur Anmeldung können Interessierte die Webseite www.marathon-hannover.de besuchen.  

cityglow autor

cityglow

CITYGLOW: Beleuchte den Puls des urbanen Lebens!

Das könnte dich auch interessieren

Silbersack Hood beim Artwalk auf der Reeperbahn

Artwalk 2024 mit neuen Charakteren Der diesjährige Artwalk auf der Reeperbahn hat begonnen und bis zum 30. September können Besucher…

Ilka Groenewold präsentiert ihren Sommerhit “Baila Me”

Neuer Hit zum Sommerstart Am 7. Juni 2024 bringt Ilka Groenewold, das Hamburger Schlagersternchen, ihre neueste Single "Baila Me" heraus.…

Tradition trifft Moderne: Das Schützenfest Hannover 2024

Feierlaune auf dem Schützenplatz Endlich ist es wieder so weit! Vom 28. Juni bis 7. Juli 2024 verwandelt sich der…

Kammermusikfestival 2024 im Richard Jakoby Saal: Ein Rendezvous der Musik

Vom 19. bis 21. Juni lädt die Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover zu einem musikalischen Treffen der besonderen…

ELBJAZZ 2024: Das Hamburger Hafenmusikspektakel

Am 7. und 8. Juni wird der Hamburger Hafen erneut zur pulsierenden Bühne des ELBJAZZ Festivals.

Ein Fest für Europa 2024: Eine Einladung zum gemeinsamen Feiern der Vielfalt 

Die Vielfalt Europas hautnah erleben  Am 1. Juni 2024 lädt Hannover zu einem besonderen Ereignis ein: "Ein Fest für Europa".…