Andre nachdenkend vor dem Rechner

Wie hat sich die Content Produktion während der Pandemie verändert?

Michael Panusch

12. November 2021

Aufrufe: 351

Durch die vorübergehende Schließung vieler Geschäfte und Unternehmen hat sich die Auftragslage stark verändert. Home-Office und Kurzarbeit veränderten den gesamten Markt, für Unternehmen und für dessen Mitarbeiter.

Meeting im Café. Das war einmal. Die Organisation eines Firmenevents? Keine Chance. Wer in dieser vorsichtigen, von Auflagen belegten Zeit trotzdem handlungsfähig bleiben wollte und konnte, musste oft umdenken.

Ob es nun die einfache Kommunikation mit dem Kunden ist, um über aktuelle Vorschriften zu informieren, oder das sich verändernde Geschäftsmodell durch Lieferung und to-go wie etwa in der Gastronomie anzupreisen.

Es führte kein Weg um digitale Kommunikation über Website und Social-Media. Während man anfangs vereinzelt noch „Content-Recycling“ betreiben konnte, also das Nutzen von älterem Material, war dies vor allem unter dem Aspekt des veränderten Geschäftsmodells, der Maskenpflicht und den Abstandsregeln schnell aufgebraucht. Neuer Content musste unter allen vorgegebenen Sicherheitsbestimmungen produziert werden, die neuen Konzepte präsentiert und alle Möglichkeiten, wie man mit dem Unternehmen agieren kann kommuniziert werden. Das Community Management nimmt hier einen hohen Stellenwert ein, Fragen müssen beantwortet werden, im Dialog mit der Zielgruppe. Sture Content-Pläne, die vor Monaten entwickelt wurden hatten in dieser Zeit keinen Platz. Flexibilität war das Gebot der Stunde. Als Agentur musste man nah am Kunden sein, gemeinsam neue Konzepte und Ideen besprechen. Wie erreichen wir die Zielgruppe? Denn zum einen verlor man die Laufkundschaft in den Städten, zum anderen erlebt man eine Reizüberflutung in Social-Media. Agilität und schnelle Kommunikation sind das Maß der Dinge, kurze Kommunikationswege und kurzfristig angesetzte Meetings, so kann man schnell mit neuen Kampagnen den aktuellen Bedürfnissen gerecht werden. Aber auch mit Unternehmen, die durch eine längerfristige Schließung betroffen waren, konnte man sorgsam vorausplanen. Wie optimiert man Prozesse bei einer Neueröffnung, wo gab es zuvor Schwachstellen, wie kommuniziert man besser. Vorbereitungen für den Tag X sollten früh eingeleitet werden, durch staatliche Hilfsprogramme konnte hier viel für Kunden bewegt werden. Man hat verstanden, dass digitale Kanäle helfen können, schneller aus der Krise zu kommen.

 

Social @andrevaternam

Credits

Andre Vaternam

Website: vaternam.de

cityglow autor

Michael Panusch

Als leidenschaftlicher Storyteller und urbaner Enthusiast hat Michael Panusch schon immer den Finger am Puls der Stadt gehabt. Als treibende Kraft hinter dem Cityglow Magazine versucht er, die ungesehenen Ecken, die unerzählten Geschichten und die dynamische Atmosphäre von unseren Metropolen zu beleuchten. Mit seinem scharfen Blick für Details und seiner Vorliebe für die Avantgarde spiegeln Michaels Artikel nicht nur seine Liebe zu urbanen Landschaften wieder, sondern bieten auch eine neue Perspektive auf das Stadtleben.

cityglow

CITYGLOW: Beleuchte den Puls des urbanen Lebens!

Das könnte dich auch interessieren

Weißt Du noch was Du letzten Sommer gespeichert hast?

Jeder tut es, keiner redet darüber: Tag für Tag schießen wir Hannoveraner Fotos mit unserem Smartphone, drehen Videos. Gespeichert wird…

Ist Suchmaschienenoptimierung in Zeiten von Social Media noch wichtig?

In einer Zeit, in der Social-Media-Plattformen wie Facebook, Instagram und TikTok das digitale Marketing dominieren, stellt sich die Frage: Ist…

Ist ein Imagefilm noch wichtig für die eigene Marke? 

Erst einmal stellt sich die Frage: Was ist ein Imagefilm denn überhaupt? Ein Imagefilm ist ein kurzer, oft emotional aufgeladener…

Mehr als schöne Bilder: Wie wichtig sind Produktfotos?

Wer kauft schon gerne die Katze im Sack? Produktfotos waren und sind immer noch ein wichtiges Element für gute Werbung.…

Erfolgreiches Marketing im neuen Jahr! Was ist 2023 zu beachten?

Technologische Veränderungen werden das Jahr 2023 prägen, die Reel-First-Strategie von Instagram, TikToks neue Werbeanzeigentools, Social Listening mit der Analyse von…

TikTok! Aber wie? 5 Trends, die dir helfen, auf TikTok zu starten!

Jeder redet über die Social-Media-Plattform, die aufgrund ihrer Vielseitigkeit mit über einer Milliarde monatlich aktivenNutzern die am schnellsten wachsende ihrer…