Stars auf Hannoveraner Bühnen

von | 2. Sep 2018 | #Glowmusic

Auch diesen Monat hat Hannover viel zu bieten, auch und besonders musikalisch. Nationale und internationale Künstler statten der niedersächsischen Landeshauptstadt einen Besuch ab. Hier präsentieren wir die Konzert-Highlights im September:

Thirty Seconds to Mars: Die Alternative-Rocker aus den USA gastiert am 05.09. in der TUI Arena. Im Rahmen ihrer „The Monolith“-Tour stellen sie ihr im April erschienenes fünftes Studioalbum „America“ vor. Die Band um den Hollywood-Schauspieler und Oscar-Preisträger Jared Leto und seinen Bruder Shannon ist für ihre Präsentation als künstlerisches Gesamtprojekt bekannt. Mit ihren mitreißenden Bühnenshows machen sie sich bereits seit fast zwanzig Jahren einen Namen in der weltweiten Musikszene und haben sich zu einer echten Größe in der Szene entwickelt. Nun führt das Trio aus Los Angeles seine Welttournee auch nach Deutschland. Tickets können Fans sich in den HAZ/NP-Ticketshops oder online sichern.

Rea Garvey: Der irische Sänger wurde mit der Gruppe Reamonn und als Juror in der Castingsendung „The Voice of Germany“ des Fernsehsenders Sat1 bekannt. Mit seiner aktuellen Soloplatte „Neon“ tourt er durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Am 19.09. macht der inzwischen in Deutschland lebende Musiker auf seiner gleichnamigen Tour dann auch in der Landeshauptstadt Station. Mit seiner Band wird er ab 20 Uhr in der „Swiss Life Hall“ auf der Bühne stehen. Die Besucher erwartete eine melodische Mischung aus verschiedenen Musikstilen wie Pop, Rock und Folk.

Von Elena Rauschert

Tickets: www.tickets.haz.de

Weitere Interessante Artikel

Nessis Promi-Talk mit Matthias Brodowy

Deutschland hat gute Kabarettisten und einige wenige sehr gute. Und nur ganz wenige, die auch noch Klavier spielen, ihre eigenen Lieder komponieren und singen. Das alles tut Matthias Brodowy aufs Allerfeinste.  Der gelernte Kirchenmusiker und Organist erzählte...

Der Drink mit dem besonderen Etwas

Die Geschichte von Jungunternehmer Sebastian Bach könnte auch die Vorlage für ein Drehbuch „Made in Hollywood“ sein. Während er einst mit seinen selbst gemixten Drinks die regionalen Studentenpartys eroberte, will er jetzt in ganz Deutschland durchstarten. Sein Label...

Countdown 2019

Der Countdown läuft und das Jahr 2018 ist schneller vorbei, als wir es uns vorstellen können. Spätestens jetzt macht es Sinn das Jahr einmal rückblickend zu betrachten. Was ist passiert, was hat sich entwickelt, was konnten wir erreichen – war das Jahr so, wie wir es...