PUNK meets ROCK

von | 26. Jul 2018 | #Glowmusic

Punk und Rock – diese Kombination hat schon immer funktioniert und echte Urväter der Szene kommen jetzt nach Hannover. Am 17.08.2018 treten Bad Religion auf der Parkbühne auf und dieses Open-Air-Highlight sollte niemand verpassen. Die Musik von Bad Religion ist facettenreich. Mal sind die Songs hart und laut, doch in einigen Fällen zeigt sich die Band von ihrer einfühlsamen Seite. Humor beweisen die Mitglieder auch und so hat Bad Religion 2013 sogar ein Album mit Weihnachtsliedern veröffentlicht. Natürlich nur bedingt besinnlich und ganz im Stil der Band.

Ein Blatt vor den Mund wurde bei den Texten noch nie genommen und mit ihren sozialkritischen Songs spricht die Band Missstände offen an. Nur wenige Gruppen haben sich so lange erfolgreich im Musikgeschäft gehalten und noch immer sind die neuen Alben von Bad Religion auch aus kommerzieller Sicht erfolgreich. 1980 wurde Bad Religion in Los Angeles gegründet und in zwei Jahren kann die Band ihr 40-jähriges Bestehen feiern. Ein unglaubliches Jubiläum in einer schnelllebigen Zeit. Leiser sind die Mitglieder nicht geworden und selbst mit ihrem letzten Album „True North“ konnte Bad Religion an ihre größten Erfolge anknüpfen. In den USA sorgte das Album ohnehin für Furore und war sogar das kommerziell erfolgreichste in der Bandgeschichte. Dieses Comeback überraschte selbst die größten Musikkritiker und zeigte auf, dass Bad Religion nichts verlernt hat. In Deutschland kam die Botschaft ebenfalls an und so kletterte „True North“ auf Platz 10 der Albumcharts. Einen derartigen Erfolg hat es seit dem Album „Stranger Than Fiction“ aus dem Jahr 1994 nicht mehr gegeben.

Ehrlicher Punkrock mit Stil

Bad Religion hat Punkrock salonfähig gemacht und zahlreiche Musiker wurden von den Klängen der Kultband inspiriert. Trotz ihrer kritischen Texte kommt der Spaß nicht zu kurz. Alles ist rhythmisch und die magischen Klänge lassen keinen Stillstand zu. Selbst bei der jüngeren Generation findet Bad Religion immer mehr neue Anhänger. Diese Band schläft nie und begeistert durch eine unglaubliche Anziehungskraft. Trotz ihrer Wandlungsfähigkeit gibt es bei Bad Religion eine Konstante: Den Erfolg. Nahezu jedes Album der Band schaffte den Einstieg in die Charts und das ist wirklich aller Ehren wert. Wenn am 17.08.2018 in Hannover die Parkbühne erbebt, dann wird die Stadt in ein echtes Tollhaus verwandelt. Müde sind die Musiker noch lange nicht und so wurde für Ende des Jahres bereits das 17. Studioalbum angekündigt. Der Name ist zwar noch nicht bekannt, doch Stoff für sozialkritische Zeilen dürfte die Band gegenwärtig genug haben!

Wann? 17.08.2018

Wo? Gilde Parkbühne Hannover

Einlass: 18:30 | Beginn: 20:00 Uhr

Weitere Infromationen ud Tickets: www.Hannover-concerts.de

Weitere Interessante Artikel

Nessis Promi-Talk mit Matthias Brodowy

Deutschland hat gute Kabarettisten und einige wenige sehr gute. Und nur ganz wenige, die auch noch Klavier spielen, ihre eigenen Lieder komponieren und singen. Das alles tut Matthias Brodowy aufs Allerfeinste.  Der gelernte Kirchenmusiker und Organist erzählte...

Der Drink mit dem besonderen Etwas

Die Geschichte von Jungunternehmer Sebastian Bach könnte auch die Vorlage für ein Drehbuch „Made in Hollywood“ sein. Während er einst mit seinen selbst gemixten Drinks die regionalen Studentenpartys eroberte, will er jetzt in ganz Deutschland durchstarten. Sein Label...

Countdown 2019

Der Countdown läuft und das Jahr 2018 ist schneller vorbei, als wir es uns vorstellen können. Spätestens jetzt macht es Sinn das Jahr einmal rückblickend zu betrachten. Was ist passiert, was hat sich entwickelt, was konnten wir erreichen – war das Jahr so, wie wir es...