Jazz Club Hannover bereitet sich auf neue Saison vor
Autor: wp_admin
Veröffentlicht am: 18. Aug 2019

Der Sommer geht in die nächste Runde und der Jazz Club Hannover bereitet sich auf die neue, musikalisch gewohnt heiße Saison vor. Ab September darf wieder geswingt und gegrooved werden auf Hannovers höchstem Gipfel, dem Lindener Berg!

Seid dabei, wenn Albie Donnelly’s Supercharge am 20.9. Rhythm & Blues, Soul, Funk und jede Menge britischen Humor im orangeroten Jazzkeller verbreitet. Auch nach 46 Jahren „on the road” ist „full power” das Markenzeichen der „Rentnercombo“ um das Liverpooler Original Albie Donnelly. Vollbart, dunkle Brille, auf Hochglanz polierte Glatze: Mr. Supercharge ist noch immer die Coolness in Person und mit seiner gereiften Stimme und den Spielkünsten am Tenorsaxophon ein echtes Unikat. Fette Bläserarrangements und kraftvolle R&B-Grooves sind garantiert, wabernde Hammond-Sounds und wohldosierter Klamauk sind ein Spaß für sich.

Leisere Töne, die von zartem Pastell bis hin zu explosivem Rot reichen, stimmt der schwedische Pianist Jacob Karlzon mit seinem Trio am 25.9. an. Seine Vergangenheit in der Heavy-Metal-Szene aus Malmö sieht man Karlzon nicht nur an, man hört sie auch aus seinen Kompositionen heraus. Dank seiner technischen Extravaganz und dem kammermusikalischen Einfühlungsvermögen, das er an seinem Tasteninstrument beweist, gilt der Musiker als einer der herausragenden Jazzpianisten seiner Zeit.

Nur zwei Tage später, am 27.9. lauschen wir schließlich Lily Dahab, der famosen Jazzsängerin aus Buenos Aires. In ihren Eigenkompositionen und Bearbeitungen lateinamerikanischer Songs greift die Enkelin syrischer und türkischer Einwanderer zurück auf all jene Klänge und Rhythmen, die sie bereits als Kind aufgesogen hat. Unüberhörbar ist auch die Zeit, die Lily Dahab in Spanien gelebt hat: Flamenco, Tango, Bossa Nova, Candobe und arabische Melodieornamentik vermischen sich wie selbstverständlich in den Stücken der Jazzsängerin. Lily Dahabs Virtuosität sind anscheinend keine Grenzen gesetzt.

 

 

Mehr Programm und Ticketinfos findet Ihr unter: www.jazz-club.de

Geld sparen durch den Umzug nach Hannover

#Glowbusiness | Allgemein | ANZEIGE | Ideas | TOPGeld sparen durch den Umzug nach HannoverAutor: wp_adminVeröffentlicht am: 17. Aug 2019Jeder von uns benötigt Strom und doch nutzen nicht alle Bezieher die günstigsten Konditionen. Doch warum ist das eigentlich so?...

Fest der Kulturen

#Glowculture | TOPFest der KulturenAutor: wp_adminVeröffentlicht am: 16. Aug 2019Die Welt ist voller Kulturen und dieser Reichtum an Facetten fasziniert seit jeher. Nicht jeder Mensch muss immer in seiner eigenen Kultur leben. Warum nicht einfach die Kulturen...

Best of „Kleines Fest“

#Glowculture | Allgemein | TOPBest of „Kleines Fest“Autor: wp_adminVeröffentlicht am: 12. Aug 2019 Das „Kleine Fest im großen Garten“ in Hannover-Herrenhausen war bereits ausverkauft, bevor die Künstler überhaupt bekanntgegeben wurden. Das Festival ist Kult und...

Anzeige










































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































­