Hannover-Spart jetzt in Kooperation mit der Aktion Saubereshannover

von | 5. Okt 2018 | #Glowbusiness, Ideas

Ökostrom ist in aller Munde

Kann Strom eigentlich sauber sein? Ja klar kann er das! Ökostrom wird immer beliebter und die Gründe dafür liegen auf der Hand. Die Ressourcen der fossilen Brennstoffe werden irgendwann erschöpft sein, weshalb sich die Menschen eine gesündere und immerwährende Alternative schaffen mussten. Ökostrom heißt das Zauberwort und die Praxis hat gezeigt, dass dieser saubere Strom nicht nur kostengünstig, sondern auch von gleicher Qualität sein kann. Doch was ist eigentlich Ökostrom?

Die Energiequellen von Ökostrom sind unerschöpflich 

Ökostrom wird nicht durch Verbrennung fossiler Brennstoffe gewonnen. Vielmehr stehen hier die erneuerbaren Energiequellen im Mittelpunkt. So wird zum Beispiel die Sonnenkraft mit Hilfe von Solarzellen in Energie umgewandelt. Auch die Erdwärme wird zur Energiegewinnung genutzt. Windräder nehmen ebenfalls einen hohen Stellenwert ein und versorgen schon jetzt unzählige Haushalte mit Strom. Hinzu kommt auch noch die Energie aus der Kraft des Wassers. Zahlreiche weitere Energiequellen werden inzwischen genutzt und ein Ende dieser Entwicklung ist noch lange nicht in Sicht. Wer jetzt allerdings glaubt, dass Ökostrom immer teuer sein muss, der unterschätzt die aktuelle Situation. Im Augenblick ist nämlich eher das Gegenteil der Fall. Inzwischen unterbieten die Preise für Ökostrom die Ausgaben für fossile Brennstoffe um 5-7%. Somit leisten die Kunden von Ökostrom oder auch Grünstrom genannt, nicht nur ihren Teil zum Umweltschutz, sie entlasten sogar ihren Geldbeutel. Je mehr Energienutzer sich für Ökostrom entscheiden desto günstiger wird es.

Jetzt zu Hannover-spart Ökostrom wechseln 

Wer etwas für die Umwelt tun möchte, der sollte einfach über Hannover-spart zu Ökostrom wechseln. Kunden gehen einfach auf hannover-spart.com und senden eine unverbindliche Anfrage. Ein kompetenter Berater kümmert sich um die Belange des Interessenten und kann genau den Strom empfehlen, der sich perfekt für die entsprechenden Bedürfnisse eignet. Noch einfacher geht es per Whatsapp. Der Service über Whatsapp kommt bei den Kunden unglaublich gut an und das Prinzip funktioniert denkbar einfach. So müssen Interessenten lediglich eigene Kriterien, wie Postleitzahl und jährlicher Stromverbrauch eingegeben und schon erhalten sie eine auf sie zugeschnittene Kalkulation. Zahlreiche Menschen, auch in der Region Hannover, haben durch diesen Service schon viel Geld gespart. Die Anfrage per Whatsapp ist natürlich völlig unverbindlich und jeder potentielle Kunde kann sich nach der Angebotserstellung entscheiden, ob er eine persönliche Beratung in Anspruch nehmen möchte. Die Beratung ist transparent und mehrere Millionen Kunden haben sich allein in Deutschland bereits zur Beziehung von Ökostrom entschlossen!

Der persönliche Kontakt steht im Mittelpunkt

Wer sich selbst ein Bild von den attraktiven Angeboten von hannover-spart.com machen möchte, der kann dies vom 15. bis 20.10.2018 im A2 Center in Hannover tun. Hier können sich Interessenten persönlich über die Aktionen informieren und sogar eine Beratung in den eigenen vier Wänden wird auf Wunsch durchgeführt. Wer Geld sparen möchte und seinen Teil zum Umweltschutz beitragen will, der sollte sich für Ökostrom entscheiden.

www.Hannover-Spart.com

Fotos: Hannover-Spart.com

Weitere Interessante Artikel

Nessis Promi-Talk mit Matthias Brodowy

Deutschland hat gute Kabarettisten und einige wenige sehr gute. Und nur ganz wenige, die auch noch Klavier spielen, ihre eigenen Lieder komponieren und singen. Das alles tut Matthias Brodowy aufs Allerfeinste.  Der gelernte Kirchenmusiker und Organist erzählte...

Der Drink mit dem besonderen Etwas

Die Geschichte von Jungunternehmer Sebastian Bach könnte auch die Vorlage für ein Drehbuch „Made in Hollywood“ sein. Während er einst mit seinen selbst gemixten Drinks die regionalen Studentenpartys eroberte, will er jetzt in ganz Deutschland durchstarten. Sein Label...

Countdown 2019

Der Countdown läuft und das Jahr 2018 ist schneller vorbei, als wir es uns vorstellen können. Spätestens jetzt macht es Sinn das Jahr einmal rückblickend zu betrachten. Was ist passiert, was hat sich entwickelt, was konnten wir erreichen – war das Jahr so, wie wir es...